Wie Materialoberflächen Zellgemeinschaften steuern

Die Doktoranden Stefan Maenz (l.) und Tam Pham Thanh im Otto-Schott-Institut für Materialforschung der Universität Jena. Foto: Jan-Peter Kasper/FSU

Jenaer Forschern ist es gelungen, Polymeroberflächen von künstlichen Blutgefäßen so zu verändern, dass sie die Anhaftung der Blutplättchen und damit die Blutgerinnung wesentlich reduzieren.