09.10.2014

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Wild-Design: Etui-Hersteller gerettet

Die insolvente Wild design GmbH (Lichtenau; www.wild-etuis.de) ist gerettet. Wie der Insolvenzverwalter Ferdinand Kießner von der Kanzlei Schultze & Braun (Dresden; www.schubra.de) mitteilt, hat ein Investor den Hersteller von Displays, Etuis und Präsentationsmaterialien am 1. Oktober 2014 übernommen. Alle 52 Arbeitsplätze sowie der Standort bleiben dabei erhalten.

Käufer ist der Unternehmer und Geschäftsführer Markus Kalf. Er ist bereits im Besitz von mehreren Unternehmen in den Bereichen Spritzgießtechnik und Kunststoffverarbeitung, so Kießner. Dazu gehört vorrangig die Gebrüder Schmidt KG (Idar-Oberstein; www.gs-kunststofftechnik.de).

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...