04.12.2014

www.plasticker.de

Wipak Gruppe: Verpackungsspezialist eröffnet neues Werk in China

Die Wipak Gruppe, Teil der finnischen Wihuri Gruppe, hat kürzlich in Changshu im Osten von China ein neues Werk eröffnet, das auf die Herstellung, den Druck und die Kaschierung hochwertiger Verbundfolien für die Lebensmittelindustrie und den Health Care Markt ausgerichtet ist.

"Wichtiger Meilenstein"
Antti Aarnio-Wihuri, Chairman of the Board of Wihuri Packaging Oy, sprach bei der Eröffnungsfeier von einem "wichtigen Meilenstein für die Entwicklung der Wipak Gruppe". Matti Rovamaa, Vice President & General Manager of Wipak Group, betonte: "Das Werk bietet optimale Voraussetzungen, um die Wachstumsstrategie der Wipak Gruppe in den schnell wachsenden Märkten Asiens zu unterstützen."

"Moderne Plattform für weiteres Wachstum"
Der Baubeginn war Mitte Dezember 2013. Der erste Ausbauschritt umfasst ca. 5.000 qm, eine Erweiterung auf bis zu 21.000 qm ist möglich. Es entstand ein Werk, "das technisch auf dem neuesten Stand ist und im industriellen Vergleich Maßstäbe setzt", sagte Geschäftsführer Jari Tevajärvi. Wipak deckt in Changshu das komplette Spektrum ab: Produktion, Druck und Schneiden. Das Werk in Changshu ist nach ISO 14644-1 zertifiziert und ist mit seinem Reinraum in der Klasse 8 eingestuft.

Weitere News im plasticker