02.04.2012

www.plasticker.de

Wittmann Battenfeld: Standort in Mexico wird erweitert

Aufgrund der anhaltend hohen Nachfrage nach Produkten der Wittmann Gruppe in Mexiko wird der Standort von Wittmann México in Querétaro, Qro. weiter ausgebaut, teilt das Unternehmen mit.

Die Wittmann Gruppe ist seit 1998 mit einer eigenen Vertriebs- und Serviceniederlassung auf dem wachsenden mexikanischen Markt tätig. Der Bedarf nach Wittmann Produkten hat sich den Angaben zufolge über Zeit hervorragend entwickelt. Heute beschäftigt Wittmann Battenfeld México unter der Leitung von Rodrigo Munoz 35 hochqualifizierte Mitarbeiter und eben so viele Sublieferanten, um optimale Unterstützung vor Ort bieten zu können.

Das Headquarter von Wittmann Battenfeld México ist derzeit in einem Gebäude mit Fläche von 700 m² im Industriegelände von Querétaro untergebracht. Weitere Vertriebs- und Servicestellen befinden sich in Mexiko City, Guadalajara, Monterrey, Chihuahua und Cd. Juarez. Wittmann Battenfeld México sieht sich somit bestens für die Versorgung des lokalen Marktes aufgestellt. Auch ein zentrales Ersatzteillager und fertige Lagerprodukte stehen zur Verfügung.

Die bestehende Lokation wird nun bis Ende des 3. Quartals 2012 auf mehr als 1.100 m² erweitert. Als Grund dafür wird das anhaltende Marktwachstum in Mexiko genannt.

Rodrigo Munoz erläutert, dass "auf der zusätzlich zur Verfügung stehenden Fläche eine neues Technikum und Schulungszentrum mit kompletten Arbeitszellen entstehen werden, die die Möglichkeit bieten, Kundenschulungen auf Spritzgießmaschinen mit der UNILOG B6-Steuerung und Robotern mit R8 und R7.2 Steuerungssystemen als auch diverse Schulungen an Peripheriegeräten durchzuführen. Darüber hinaus wird Wittmann Battenfeld México damit auch die Möglichkeit haben, Werkzeugtests mit Maschinen bis 240 t Schließkraft anzubieten."