27/09/2013

www.plasticker.de

Wittmann Robot Systeme: Gravimetrische Dosiergeräte mit Zusatzfunktionen

Auf der K 2013 werden von Wittmann Dosiergeräte der Gravimax Geräteserien 1 und 3 vorgestellt, die mit unterschiedlichen Zusatzfunktionen ausgestattet werden können. Schon in der Standardausstattung sind sämtliche materialberührenden Komponenten aus Edelstahl gefertigt. Die Geräte verfügen über zwei Wiegezellen und einen hocheffizienten Kugelmischer, in dem die Komponenten vermischt werden und der dem Aufbau von statisch aufgeladenem Masterbatch entgegenwirken soll.

Die flexible Touchscreen-Steuerung kommt laut Hersteller den Bedürfnissen der Anwender entgegen. Die selbsterklärende Symbolik und die Eingabe der Materialanteile in ´Prozent´ ermögliche einen einfachen Start. Zudem können bis zu 120 verschiedene Rezepte und deren Komponenten unter wählbaren Bezeichnungen abgespeichert werden. Darüber hinaus ermögliche die Steuerung die nachträgliche grammgenau Berechnung sämtlicher im Zuge eines Produktionsdurchgangs (bzw. einer Auftragsabwicklung) verbrauchten Materialien. Die Bezeichnung RTLS (= Real Time Live Scale) steht für eine Technologie der Echtzeitverwiegung, die jede Materialcharge äußerst exakt und in reproduzierbarer Weise dosiere. RTLS ermöglicht den Angaben zufolge eine besonders rasche Amortisierung des Dosiergerätes über die Einsparung von teurem Material.

Weitere Informationen: www.wittmann-group.com

K 2013, 16.-23.10.2013, Düsseldorf, Halle 10, Stand A04 (Wittmann Robot Systeme) und Halle 16, Stand D22 (Wittmann Battenfeld)

Weitere News im plasticker