31.10.2011

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

YPFB: Bolivianischer Konzern will PE-Anlage bauen

Der staatliche Öl- und Gaskonzern Yacimientos Petrolíferos Fiscales Bolivianos (YPFB, La Paz / Bolivia; www.ypfb.gob.bo) geht Medienberichten nach davon aus, dass private Investoren bis 2015 mehr als 10 Mrd USD in die Exploration von bolivianischen Schiefergasfeldern stecken. Den Abbau kann nur unter ein JV mit YPFB als Mehrheitseigner vornehmen.

Die Aussicht auf die Versorgung mit kostengünstigem Gas veranlasste den Konzern den Berichten zufolge bereits dazu, den Bau eines 2,3 Mrd USD teuren Komplexes zur Produktion von Ethylen und Polyethylen auszuschreiben. Aller Wahrscheinlichkeit nach soll die Anlage in Tarija hochgezogen werden, in der Nähe der Grenze zu Argentinien.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...