03.08.2010

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

ZIMK: Eingliederung in die Diehl-Gruppe

Zum 12. Juli 2010 hat die Diehl Stiftung & Co KG (Nürnberg; www.diehl.de) die Zehdenick Innovative Metall- und Kunststofftechnik GmbH (ZIMK, Zehdenick; www.zimk-gmbh.com) eingegliedert. ZIMK habe bereits zum Besitz der Diehl-Gesellschafter gehört, erklärte ein Diehl-Sprecher. Für die rund 240 ZIMK-Mitarbeiter ändere sich nichts.

Die Vermarktung und Entwicklung der ZIMK-Produkte übernehme die Diehl Metal Applications GmbH (DMA), sagte ZIMK-Geschäftsführer Karl-Heinz Kissel. ZIMK fertigt Hybridteile für die Automobilindustrie, aber auch Bauteile für die Bereiche Elektrotechnik und Haushalt.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...