25/11/2010

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

ZVEI: Rasante Erholung der Märkte für elektronische Komponenten

Nach Einschätzung des ZVEI-Fachverbands Electronic Components and Systems (Frankfurt; www.zvei.org) wird der deutsche Markt für elektronische Komponenten im laufenden Jahr um gut 24 Prozent auf knapp 15 Mrd EUR wachsen. Für das kommende Jahr wird - bei einer anhaltenden Erholung der Weltwirtschaft - mit 6 Prozent Zuwachs gerechnet.

Weltweit werden die Märkte für elektronische Komponenten im Jahr 2010 auf US-Dollar Basis mit einem Umsatz-Plus von knapp 30 Prozent auf 453 Mrd USD stärker steigen als der europäische Markt. Dieser legt den Schätzungen zufolge um 25 Prozent auf knapp 63 Mrd USD zu. Mit einem Wachstum von gut 6 Prozent auf US-Dollar-Basis werde der europäische Markt im nächsten Jahr wieder nahezu das Niveau von 2007 erreichen. Ursache für die Erholung ist laut ZVEI der rasant gestiegene Bedarf nach Komponenten in den Segmenten Industrie- und Kfz-Elektronik sowie das Ende der generellen Investitions­zurückhaltung in den Industrieländern.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...