28.03.2011

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Zell-Metall: Preisaufschläge für "Zellamid"-Halbzeuge

Aufgrund der anhaltenden Verknappung vieler Kunststoffrohstoffe und den damit verbundenen Preissteigerungen sieht sich der österreichische Halbzeughersteller Zell-Metall GmbH Engineering Plastics (Kaprun; www.zellamid.com) gezwungen, entsprechende Preisanpassungen vorzunehmen.

Zum 1. April sollen alle Typen der Halbzeugprodukte "Zellamid" 202 (PA 6) und "Zellamid" 250 (PA 6.6) jeweils um 0,20 EUR/kg teurer werden. Auch für "Zellamid" 1100 (Gusspolyamid) ist ein Aufschlag von 0,20 EUR/kg vorgesehen.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...