30.06.2015

KI - Branchen-Ticker im KunststoffWeb

Zeon: Japaner erweitern Kapazität für Cyclo-Olefin-Polymere

Die auf Cyclo-Olefin-Polymere (COP) und Elastomere spezialisierte Zeon (Tokyo / Japan; www.zeon.co.jp) will die COP-Kapazität am Standort Mizushima ausbauen. Das Unternehmen plant, die zusätzliche Kapazität für neu entwickelte Typen des glasartig hochtransparenten Kunststoffs im April 2016 zur Verfügung haben. Eine Investitionssumme nannte Zeon nicht.

Die COP (Marken "Zeonex" und "Zeonor") werden für spritzgegossene Optik-Produkte verwendet und auch in der Fertigung transparenter Folien ("ZeonorFilm") für hochwertige Displays sowie in der Pharmazie eingesetzt. Zeon reagiert mit der Erweiterung auf die bereits seit einiger Zeit steigende Nachfrage nach diesen Produkten.

Weitere Nachrichten im KunststoffWeb...