11.10.2013

www.plasticker.de

battenfeld-cincinnati: Neue Werkzeuge für flexible Mehrschichtrohr-Herstellung

Längst haben sich PVC-Mehrschichtrohre für verschiedene Anwendungen in vielen Regionen weltweit etabliert. Trotzdem steige die Nachfrage nach den leichten, funktionalen Rohren weiter an und Hersteller forderten gleichzeitig noch leistungsstärkere Produktionslösungen. Vor diesem Hintergrund präsentiert die Division Construction der battenfeld-cincinnati, Bad Oeynhausen/Wien, auf der K 2013 zwei neue Modelle ihrer Mehrschicht-Rohrwerkzeuge, die sich dank des modularen Aufbaus flexibel einsetzen lassen und dem hohen Leistungsanspruch gerecht werden sollen.

Ein niedriges Rohrgewicht bzw. eine kostengünstige Rezeptur sowie ein einfaches Anlagenhandling sind die Attribute, die Hersteller von 3-Schicht-PVC-Rohren mit geschäumter oder gefüllter Mittelschicht wünschen. Deshalb tauschen derzeit viele Rohrhersteller ihre bestehenden Werkzeugsysteme aus Feedblock-Rohrkopf-Kombinationen gegen neue Mehrschichtköpfe aus, so battenfeld-cincinnati. Mit den beiden neuen Werkzeuggrößen spider 200-3 und spider 400-3 an bietet das Unternehmen Lösungen an, die sich für einen Rohrdimensionsbereich von 32 bis 200 mm bzw. 110 bis 400 mm eignen und Durchsatzleistungen von 350 bis 1.200 kg/h erlauben sollen. Neben der hohen Leistungsfähigkeit überzeugen die Werkzeuge laut Hersteller durch eine ausgezeichnete Schichtdickenverteilung bei Einhaltung enger Toleranzen sowie durch kurze Verweilzeiten dank kurzer Fließwege und eines kompakten Werkzeugdesigns.

Highlight der neuen Rohrwerkzeuge sei ihr Mittelschichtverteiler, mit dem sich ohne Anpassungen die ganze Bandbreite von Materialien problemlos verarbeiten lassen sollen. Die Werkzeuge geben dem Verarbeiter die Möglichkeit sowohl geschäumte bzw. gefüllte Rezepturen als auch Rezepturen mit hohen Regeneratanteilen zu verarbeiten. Die Produktionseffizienz werde außerdem durch die modulare Bauweise unterstützt, durch die das Werkzeug einfach und schnell auf ein 2-Schicht-Werkzeug umrüstbar sei.

Als Spezialist für Extrusionsanlagen bietet battenfeld-cincinnati neben Werkzeugen zur Herstellung von PVC-Schaumkernrohren auch die passenden Extruder an. Mit der parallelen Doppelschneckenextruder-Serie twinEX für Durchsatzleistungen von 150 bis 1.600 kg/h stehen für die unterschiedlichen Mittelschichtmaterialien geeignete Plastifizieraggregate bereit. Die vier Modelle der 34D-Serie wollen durch eine hervorragende und schonende Homogenisierung sowie Dispergierung überzeugen. Gleichzeitig weisen sie laut Hersteller ein enorm breites Verarbeitungsfenster auf und arbeiten sehr energieeffizient. Für die Außenschichten empfiehlt der Extruderbauer die konischen Doppelschneckenextruder der conEX-Serie. Auch diese bietet vier Modelle, mit denen sich ein Leistungsbereich zwischen 30 und 550 kg/h abdecken lasse. Neben dem geringen Platzbedarf der konischen Maschinen sei auch deren hohe Durchsatzflexibilität und Energieeffizienz erwähnenswert.

Weitere Informationen: www.battenfeld-cincinnati.com

K 2013, 16.-23.10.2013, Düsseldorf, Halle 16, Stand B19

Weitere News im plasticker