20.02.2012

www.plasticker.de

geobra Brandstätter: Bayerischer Innenminister besucht neue Playmobil-Produktion

Am 16.02.2012 hat der bayerische Innenminister Joachim Herrmann die Playmobil-Produktion im mittelfränkischen Dietenhofen besucht. Der Minister besichtigte vor Ort zwei neu errichtete Gebäudekomplexe. Playmobil-Firmenchef Horst Brandstätter hatte mit einem Gesamtinvest von 25 Mio. Euro die bestehende Produktionsfläche und -kapazität um eine weitere Spritzerei sowie ein neues Hochregallager für Halbteile mit 12.000 Pallettenstellplätzen erweitern lassen.

In seiner Ansprache begrüßte der bayerische Innenminister, dass das Unternehmen geobra Brandstätter als Hersteller des weltbekannten Spielsystems Playmobil mit den Erweiterungsbauten ein klares Bekenntnis zum Standort Dietenhofen leiste: "Ich bin mir sicher: Playmobil wird auch in den kommenden Jahren auf dem nationalen wie internationalen Spielzeugmarkt "eine gute Figur" abgeben."

Unter der Führung des technischen Leiters Robert Benker besichtigte die Gruppe mit Staatsminister Herrmann, Landrat Schwemmbauer, Bürgermeister Henninger und den Bundes- bzw. Landtagsabgeordneten Erdel und Ströbel die neuen Produktionsgebäude. Die Besuchergruppe nahm die 80 Spritzgießmaschinen in der neuen Spritzerei in Augenschein, die nach und nach seit Anfang Januar in Betrieb genommen werden. Im neuen Hochregallager für Halbteile konnte Minister Herrmann den Probelauf der vollautomatischen Regalbediengeräte beobachten. Robert Benker ging in seinen Erläuterungen davon aus, dass dank der Kapazitätserweiterung und Optimierung der Abläufe im Rahmen der Baumaßnahmen eine Effizienzsteigerung von 20 Prozent erreicht werde.

Playmobil-Geschäftsführerin Andrea Schauer dankte dem Minister für seinen Besuch und wies in ihrem Grußwort darauf hin, dass Unternehmer Horst Brandstätter mit seiner Expansionsstrategie am Standort Deutschland bewusst einen anderen Weg gegangen sei als das Gros der Spielwarenbranche. Sie kündigte für das laufende Jahr Rekordinvestitionen in Höhe von 75 Mio. Euro für Dietenhofen an. Innovationskraft, Qualität und Funktionalität seien für beiden Marken der Brandstätter-Gruppe, Playmobil und die seit 2000 ebenfalls in Dietenhofen gefertigten Lechuza-Pflanzgefäße mit Erdbewässerung, Grundlage für weiteres Wachstum.