21.05.2010

www.plasticker.de

gera-folien: Neue Tochterfirma führt Polyfina-Produktion fort

Die gera-folien GmbH aus Hessisch Lichtenau, spezialisiert auf die Herstellung von Hüllen, hat im Oktober 2009 die Tochterfirma Polyfina gera GmbH gegründet. Diese hat die Aktiva der Polyfina technische Kunststoffe GmbH erworben sowie die am Standort Grödig bei Salzburg verbliebenen Maschinen der DUFCO SA zur Produktion von Schreibtischauflagen und randgeschweißten Artikeln für Büro, Verpackung, Reiseunterlagen etc.

Der Betrieb wird mit 17 Mitarbeitern und modernen Kiefel, GEAF und FIAB Automaten weiter geführt. Geschäftsführer des Unternehmens sind Robert Geissen und Rainer Reif.

Neue Ultraschallschweißmaschine für Foto- und Sammelhüllen
Die gera-folien GmbH investiert nach Angaben von Robert Geissen, auch Geschäftsführer dieses Unternehmens, noch in diesem Jahr 1 Mill. Euro in eine Ultraschallschweißmaschine für Foto- und Sammelhüllen.

Das Unternehmen feiert in diesem Jahr sein 40jähriges Jubiläum.

Weitere Informationen: www.gera-folien.de