08.06.2015

www.plasticker.de

gwk: Dr. Michael Zaun neuer Geschäftsführer Technik

Dr. Michael Zaun ist neuer Geschäftsführer Technik bei der gwk Gesellschaft Wärme Kältetechnik mbH, Meinerzhagen. Der 44-Jährige war bislang technischer Leiter im Unternehmen und übernahm die neu geschaffene Position mit Wirkung zum 1. März 2015. Künftig wird er die Bereiche Produktion, Materialwirtschaft, Logistik, Fertigungsplanung/Steuerung, sowie Konstruktion, Mechanik und Elektronik verantworten. "Ziel der Erweiterung unseres Managements ist eine engere Verbundenheit mit unseren OEM-Kunden sowie der Anspruch, unsere Fertigung mit ihren Prozessen zu synchronisieren, um ihnen passendere Produkte für ihre Anwendungen zu bieten", erklärt der geschäftsführende Gesellschafter Patrick Zeppenfeld.

"Wir wollen durch diese Orientierung an unseren Partnern die Zusammenarbeit mit gwk vereinfachen", sagt Zaun. "Dazu gehört auch das gesamte Qualitätsmanagement für unsere Produkte. In meiner neuen Funktion kann ich auf Geschäftsführerebene mit Kunden und Lieferanten sprechen und so eine engere Kommunikation mit den Verantwortlichen in Bezug auf technische Themen und Produktionsabläufe pflegen. Das hilft allen Seiten dabei, gemeinsam erfolgreich zu sein."

Ein Schwerpunkt der Arbeit von Dr. Zaun bildet das neue gwk Produktionssystem (gPS). "Mit dem Umzug nach Meinerzhagen haben wir einen grundlegenden Wechsel vollzogen. Wir wollten weg von der Art und Weise, wie wir in Kierspe unsere Fertigung organisiert haben und hin zu einem modernen System. Dabei ging es um ein Konzept, das alle Prozessschritte integriert und die Schnittstellen definiert. Dies ist uns gelungen", so der neue Geschäftsführer Technik. "Vom jetzigen Gesamtkonzept aus lassen sich alle weiteren Maßnahmen weiter verfeinern und Detailverbesserungen erzielen."

Ein elfköpfiges Team aus allen fertigungsrelevanten Bereichen bei gwk definierte unter der Leitung von Dr. Zaun ein Leitbild, das von der Geschäftsleitung unterschrieben wurde und künftig alle Veränderungen bestimmt. "Unser Anspruch ist, die vier Faktoren Qualität, Kosten, Lieferfähigkeit und Flexibilität stets im Auge zu behalten und unsere Prozesse diesbezüglich immer wieder neu zu bewerten. So können wir als Systemanbieter mit hoher Fertigungstiefe adäquat auf Marktbedürfnisse, Umweltveränderungen oder Auslastungsschwanken reagieren", erläutert Zaun. "Davon profitieren Kunden, Lieferanten und gwk als Unternehmen selbst."

Dank des von Dr. Zaun entwickelten gPS sei eine optimalere Produktstrukturierung möglich, was sich in besserer Standardisierung bei gleichzeitig hoher Flexibilität, hoher Qualität, verkürzten Durchlaufzeiten sowie optimierter Transparenz in den Prozessen ausdrücke, beschreibt Helmut Gries, Geschäftsführer Vertrieb/Marketing, die Vorteile des Konzepts. "gPS macht uns zukunftssicher, denn es bietet uns die Möglichkeit, das Wachstum unserer Kunden aktiv zu begleiten. Wir haben verschiedene Szenarien simuliert und können unsere Kapazitäten flexibel darauf anpassen. So kann ein Montagebereich die Produkte einer anderen Abteilung herstellen, zudem halten wir extra freie Flächen vor, die bei Bedarf mit neuen Maschinen ausgestattet werden können", ergänzt Zaun.

Beim gwk Open House und Technologietag am 11. Juni 2015 wird der neue Geschäftsführer Technik das Produktionssystem und dessen Implementierung in die Fertigung in Meinerzhagen in einem Vortrag mit dem Titel "gPS - Transformation der Produktion" erläutern. Interessierte haben dann die Möglichkeit, tiefergehende Informationen zu erhalten und den neuen Mann im Management-Team von gwk näher kennenzulernen.

Dr. Michael Zaun wurde 1971 in Köln geboren und hat in Aachen allgemeinen Maschinenbau mit Spezialsierung auf Hydraulik und Fluidtechnik studiert. Nach der Promotion im Jahr 2006 arbeite er fünf Jahre lang als Konstruktionsleiter bei einem Hydraulik-Unternehmen im Sauerland. Anschließend wechselte er als technischer Leiter zu gwk. Zaun ist verheiratet und hat zwei Kinder. Er besitzt einen Bauernhof in der Nähe von Meinerzhagen, auf dem er den Großteil seiner Freizeit verbringt.

Weitere News im plasticker