24.02.2012

www.plasticker.de

ifo: Geschäftsklimaindex auch im Februar gestiegen

Das ifo Geschäftsklima für die gewerbliche Wirtschaft Deutschlands hat sich im Februar verbessert. Die Unternehmen berichten häufiger als im Januar von einer guten Geschäftslage. Ihre Geschäftserwartungen sind das vierte Mal in Folge zuversichtlicher. Die deutsche Konjunktur wird derzeit von binnenwirtschaftlichen Auftriebskräften getragen.

Im Verarbeitenden Gewerbe hat sich das Geschäftsklima weiter leicht aufgehellt. Die Industriefirmen schätzen ihre Geschäftsaussichten den dritten Monat in Folge günstiger ein. Die aktuelle Geschäftslage wird aber als etwas weniger gut als im Januar angesehen. Vom Exportgeschäft rechnen sich die Firmen unverändert positive Impulse aus. Die Beschäftigtenzahl wollen sie weiterhin erhöhen.

Das Geschäftsklima hat sich im Einzelhandel und im Großhandel spürbar aufgehellt. In beiden Handelsstufen hat sich die Geschäftslage verbessert. Auch die Geschäftserwartungen sind jeweils etwas stärker von Zuversicht geprägt als im Januar.

Im Bauhauptgewerbe ist der Geschäftsklimaindex deutlich gestiegen. Die Unternehmen berichten von einer günstigeren Geschäftslage als im Vormonat, und sie sind optimistischer mit Blick auf die Geschäftsentwicklung in den nächsten sechs Monaten.