20.04.2012

www.plasticker.de

ifo: Geschäftsklimaindex im April erneut leicht gestiegen

Der ifo Geschäftsklimaindex für die gewerbliche Wirtschaft Deutschlands ist im April erneut gestiegen.
Die aktuelle Lageeinschätzung der Unternehmen hat sich auf hohem Niveau leicht verbessert, während die Erwartungen für die nächsten sechs Monate unverändert gut geblieben sind. Die deutsche Wirtschaft zeigt sich widerstandsfähig.

Im Verarbeitenden Gewerbe hat sich das Geschäftsklima im Vergleich zum Vormonat wieder verbessert.
Die befragten Industriefirmen beurteilen sowohl ihre aktuelle Geschäftslage als auch ihre Geschäftsaussichten deutlich positiver. Die Unternehmen lasteten ihre Kapazitäten stärker aus. Die Zahl ihrer Beschäftigten wollen die Unternehmen etwas behutsamer erhöhen als im vergangenen Monat.

Das Geschäftsklima hat sich in den beiden Handelsstufen unterschiedlich entwickelt. Während im Einzelhandel der Geschäftsklimaindikator minimal gestiegen ist, sank er im Großhandel leicht. Auch die Entwicklung der Teilkomponenten war gegenläufig. Die Einzelhändler berichten von einer verschlechterten Geschäftssituation und verbesserten Geschäftsaussichten. Die Großhändler sind dagegen mit ihrer aktuellen Geschäftslage vermehrt zufrieden, während sich die Erwartungen etwas eingetrübt haben.

Im Bauhauptgewerbe ist der Geschäftsklimaindex gesunken. Die befragten Bauunternehmer berichten von einer leicht verschlechterten Geschäftslage. Anders als im Vormonat sind sie bei den Erwartungen für die kommende Geschäftsentwicklung nicht mehr optimistisch.