24.09.2015

www.plasticker.de

ifo: Geschäftsklimaindex im September minimal gestiegen

Der ifo Geschäftsklimaindex für die gewerbliche Wirtschaft Deutschlands ist im September auf 108,5 Punkte gestiegen, von 108,4 (saisonbereinigt revidiert) im Vormonat. Die Unternehmen bewerteten ihre aktuelle Lage etwas weniger gut als im August. Aber mit Blick auf den weiteren Geschäftsverlauf nahm der Optimismus zu. Die deutsche Wirtschaft zeigt sich robust.

Im Verarbeitenden Gewerbe hat sich das Geschäftsklima erneut leicht verschlechtert. Die Industriefirmen nahmen die sehr guten Einschätzungen zur aktuellen Lage zurück. Jedoch keimte wieder etwas Optimismus für die kommenden Monate auf. Mehr Unternehmen planen, die Produktion zu steigern.

Im Handel hat sich das Geschäftsklima verbessert. Die Großhändler waren zufriedener mit ihrer aktuellen Geschäftslage. Die optimistischen Aussichten nahmen sie jedoch etwas zurück. Im Einzelhandel verbesserten sich die Lage-Einschätzungen das dritte Mal in Folge deutlich. Auch der Ausblick auf die kommenden Monate hellte sich weiter auf.

Im Bauhauptgewerbe drehte das Klima erstmals seit Januar 2014 wieder in den positiven Bereich. Die Baufirmen bewerteten sowohl ihre aktuelle Lage als auch ihre Erwartungen deutlich besser als noch im August.

Weitere News im plasticker