10.01.2012

www.plasticker.de

mtec-akademie: CFK-Fortbildung für Fachkräfte und Ingenieure

Mit zwei Zertifikatslehrgängen bildet die Management & Technologie Akademie (mtec-akademie) im Februar unterschiedliche Zielgruppen für den Wachstumsmarkt der Faserverbundtechnologie (CFK) fort. So richtet sich der Lehrgang "IHK-Fachkraft für Faserverbundwerkstoffe/CFK" an technische Fachkräfte aus der Kunststoffverarbeitung und Meister unterschiedlicher Fachrichtungen. Primär Ingenieure spricht hingegen der Lehrgang "Composite Engineering Specialist" an, beide Kurse finden in Stade statt.

IHK-Fachkraft für Faserverbundwerkstoffe
Als Einstiegs- und Überblickskurs thematisiert der Zertifikatslehrgang "IHK-Fachkraft für Faserverbundwerkstoffe" vom 6. bis 11. Februar die Grundlagen der Faserverbundwerkstoffe, Herstellungsverfahren, Werkstoffprüfung, Reparaturverfahren, Umwelteinflüsse, Recycling und die Eigenschaften von Mehrschichtverbundwerkstoffen. Am sechsten und letzten Lehrgangstag erproben die Teilnehmer ihr theoretisches Wissen in praktischen Laborübungen, für die das Airbus-Ausbildungszentrum in Stade zur Verfügung steht. Den Lehrgang bietet die mtec-akademie in Kooperation mit der IHK Stade an.

Composite Engineering Specialist
Im fünftägigen Lehrgang "Composite Engineering Specialist" vom 13. bis 17. Februar erhalten die Teilnehmer einen umfassenden Einblick in das Technologiefeld kohlenstofffaserverstärkter Kunststoffe (CFK). Der Zertifikatslehrgang richtet sich in erster Linie an Ingenieure. Teilnehmen können aber auch Fachkräfte, die Vorerfahrungen im Bereich der CFK-Technologie mitbringen. Das Seminar ist in zwei jeweils zweitägige Module gegliedert. Das erste Modul thematisiert u.a. die wesentlichen Fertigungsverfahren, die Werkstoffeigenschaften und die Bearbeitung von Faserverbundwerkstoffen. Im zweiten Modul werden die fachspezifischen Kenntnisse zum konzeptionellen Entwurf von Faserverbundstrukturen sowie zu ihrer Berechnung und Auslegung behandelt.

Veranstaltungsort für beide Seminare ist der Hochschul-Campus Stade der PFH Private Hochschule, Airbus-Str. 6 in Stade. Hauptreferent ist jeweils Prof. Dr.-Ing. Wilm Unckenbold, Professor für Strukturmechanik der Faserverbundwerkstoffe an der PFH, an welche die mtec-akademie als Weiterbildungsakademie angegliedert ist. Im IHK-Lehrgang dozieren außerdem Prof. Dr.-Ing. Marc Siebert (PFH) und der technische Trainer Jochen H. Aye.