15.05.2014

www.plasticker.de

polyoptics: Kunststoffoptik-Hersteller mit neuem Fachbeirat

Der Kunststoffoptik-Hersteller polyoptics GmbH wird in Zukunft von einem erfahrenen und prominenten Fachbeirat beraten: Dr. Peter Orth, Manfred Rink, Matthias Poschmann und Jacek Lubecki (im Bild von links nach rechts).


Bei Mateo Klemmayer, CEO der polyoptics GmbH, ist die Freude über die geballte Expertise groß. "Es freut uns als aufstrebendes Unternehmen sehr, dass wir so erfahrene und prominente Persönlichkeiten für unser Unternehmen gewinnen konnten. Aus der Zusammenarbeit erhoffen wir uns fachkundige Unterstützung bei strategischen und inhaltlichen Entscheidungen", so Mateo Klemmayer.

"Einerseits sind die optischen Komponenten ein spannender Zukunftsmarkt, andererseits steckt die polyoptics mit ihrem positiven Betriebsklima und dem zu spürenden Tatendrang an", kommentiert Matthias Poschmann die Entscheidung, bei der polyoptics GmbH unterstützend mitzuwirken.

Die Schwerpunkte der Zusammenarbeit sollen in der Weiterentwicklung der Technologie und der Unternehmenspräsenz liegen.

Über die polyoptics GmbH
Die polyoptics GmbH entwickelt und produziert in Kleve präzise polymere Optiken und optische Komponenten. Dabei bietet das Unternehmen die komplette Wertschöpfungskette - vom Optikdesign, über den Werkzeugbau bis hin zur Serienfertigung inklusive Beschichtung - an. Zu den Kunden der polyoptics GmbH gehören nationale und internationale Unternehmen aus dem Gebiet der LED-Technologie, Medizin-Technologie, Sensor-Technologie oder Consumer Electronics.

Weitere Informationen: www.polyoptics.de

Weitere News im plasticker