28.10.2013

www.plasticker.de

polyoptics: Mit mehr Mitarbeitern den Umsatz verdoppelt

Die polyoptics GmbH - Teil der Unternehmensgruppe polyoptics (Kleve), polymermedics (England), pp-Ukraina (Ukraine) - blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2013 zurück. In den vergangenen 12 Monaten erweiterte das Unternehmen nach eigenen Angaben in Kleve nicht nur seine Mitarbeiterzahl von 20 auf 32 sondern verdoppelte auch seinen Umsatz.

Neben der Einführung der Abteilungsleiter-Ebenen, um effektiver und organisierter zu agieren, verhalf der neu eingeführte Customer Service den weiteren Angaben zufolge zu einer besseren, direkteren und zufriedeneren Kommunikation mit den Kunden.

Erste nachhaltige Erfolge dieses Prozesses waren demnach die erfolgreiche Zertifizierung nach ISO 13485 für Medizinprodukte und das japanische Äquivalent MHLW Ordinance no. 169 gewesen.

Zum 1.Oktober verließ Ulrich Tebbe das Unternehmen. Zuvor war er operativ verantwortlich als Geschäftsführer. Ulrich Tebbe möchte sich zukünftig neuen Aktivitäten widmen, steht dem Unternehmen aber weiterhin als freier technischer Berater zur Verfügung.

Über die polyoptics GmbH
Die polyoptics GmbH entwickelt und produziert in Kleve präzise polymere Optiken und optische Komponenten. Dabei bietet das Unternehmen die komplette Wertschöpfungskette - vom Optikdesign, über den Werkzeugbau bis hin zur Serienfertigung inklusive Beschichtung - an. Zu den Kunden der polyoptics GmbH gehören nationale und internationale Unternehmen aus dem Gebiet der LED-Technologie, Medizin-Technologie, Sensor-Technologie oder Consumer Electronics.

Weitere Informationen: www.polyoptics.de

Weitere News im plasticker