16.07.2015

www.plasticker.de

pro-K: Ausschreibung für "pro-K award 2016" gestartet

Ab sofort können Hersteller neuer Produkte aus Kunststoff ihre Bewerbungen zum Wettbewerb "pro-K award" einreichen.

pro-K award kürt jedes Jahr clevere, neue Produkte, die durch durchdachtes Handling und ansprechendes Design bestechen. Newcomer können sich hier neben bekannten Marken behaupten.

Ausgezeichnete Produkte erhalten beim pro-K award 2016 ein umfangreiches Marketingpaket und damit eine erhöhte Medienpräsenz. Bei der großen Preisverleihung mit geladenen Gästen bietet pro-K den Gewinnern zudem eine öffentlichkeitswirksame Plattform, die einen großen Raum für Branchenaustausch bietet.

Von der Arbeitsplatte bis zur Zahnbürste steht der Wettbewerb mit elf Kategorien für Produkte aus oder mit Kunststoff offen. Nur wenige Hürden sind zu meisten, um einen der begehrten Preise zu ergattern. Die Produkte dürfen nicht länger als 18 Monate im Markt eingeführt sein und sie müssen die unabhängige Expertenjury in den Bereichen Funktionalität, Design und Innovation überzeugen. Besonders herausragende Produkte werden mit einem Gold Label ausgezeichnet.

Ab sofort können Produkte auf der Website www.pro-k-award.de angemeldet werden.

Weitere News im plasticker