22.05.2013

www.plasticker.de

pro-K: Kunststoff-Branche trifft sich in Erfurt - Gemeinsamer Abschlussvortrag und Abendveranstaltung mit TecPart

Am 18. und 19. Juni 2013 treffen sich die Hersteller von Halbzeugen und Konsumprodukten aus Kunststoff zur pro-K Tagung in Erfurt. In ihrem vierten Jahr will der Veranstalter im Rahmen dieser Vortragsveranstaltung der Branche erneut einen interessanten Informationsmix bieten, der genügend Luft zum Netzwerken lässt. Die Anmeldefrist wurde bis zum 31. Mai 2013 verlängert.

Experten wie u.a. Daniel Stricker, Chefredakteur der Kunststoff Information, Prof. Dr. Peter Nieschmidt oder Carlo Schütz von der Evonik Industries AG werden während des Vortragsprogramms über Entwicklungen und Trends im Markt für Thermoplaste, der Mitarbeiterführung und bei Kunststoffen berichten. Neben diesen Expertenvorträgen werden die pro-K Fachgruppen in Kurzporträts sich, ihre Arbeit und ihren Markt vorstellen. Der Abschluss der pro-K Tagung ist mit einer Neuerung verbunden.

Da der pro-K Schwesterverband TecPart zeitgleich seine Jahrestagung im selben Hotel abhält (siehe auch plasticker-News vom 7.5.2013), haben sich die beiden Verbände entschlossen, einen gemeinsamen Abschlussvortrag zu organisieren. Daher will Wirtschaftsprofessor Oliver Holtemöller vom Institut für Wirtschaftsforschung Halle dem gemeinsamen Plenum "Zur allgemeinen Wirtschaftslage" Rede und Antwort stehen.

Die gemeinsame Abendveranstaltung von pro-K und TecPart am 18. Juni bietet schließlich die Möglichkeit, Erfurt kennenzulernen und die gemütliche Atmosphäre des Restaurants "Villa Haage" bei einem Vier-Gänge-Menü zu genießen. Das detaillierte Programm sowie die Anmeldeunterlagen stehen unter www.pro-kunststoff.de zum Download bereit.

Weitere News im plasticker