17.02.2012

www.plasticker.de

pro-K: Orientierungshilfe bei Fragen zu Gewährleistung und Co.

Die Begriffe Gewährleistungsansprüche, Garantie und Produkthaftung sind für viele ein Buch mit sieben Siegeln. Wer im Schadensfall gegenüber wem Ansprüche hat, ist häufig unklar. Der pro-K Industrieverband Halbzeuge und Konsumprodukte aus Kunststoff e.V. will nun eine wirksame Hilfestellung bei dieser Frage bieten. In der jüngst veröffentlichten Information der Fachgruppe Haustürfüllungen fasst der Verband praxisnah wichtige rechtliche Fragestellungen rund um Gewährleistungsansprüche und Garantien zusammen. Die Information kann im Info-Service-Bereich der Verbands-Homepage www.pro-kunststoff.de kostenfrei heruntergeladen werden.

Ergänzend bietet der Verband am 29. März 2012 in der Geschäftsstelle in Frankfurt (Städelstr. 10, 60596 Frankfurt) ein ganztägiges Seminar unter dem Titel "Haftungsfallen für Unternehmen: Verträge - Gewährleistung - Haftung" an. Dieses richtet sich vor allem an die Unternehmen der Kunststoff verarbeitenden Industrie und behandelt branchentypische Fragestellungen.