07.07.2014

www.plasticker.de

profine: Ausbau der Mischkapazitäten in Russland

Am 5. Juni 2014 hat die profine Group eine zusätzliche Mischerei an ihrem Produktionsstandort Woskresensk bei Moskau offiziell in Betrieb genommen. Mit dieser zweiten Anlage erweitert die Gruppe die Mischkapazität an ihrem größten ausländischen Produktionsstandort um 26.000 Jahrestonnen.

"Die neue Mischanlage ist ein weiterer Schritt in die Zukunft im russischen Markt. Wir wollen ein klares Zeichen setzen für den Ausbau unserer führenden Marktposition sowie für die Festigung der langjährigen Partnerschaft mit unseren russischen Kunden", so Dr. Peter Mrosik, Geschäftsführender Gesellschafter von profine, bei der Eröffnung.

Mit der Marke KBE ist profine seit rund 20 Jahren im russischen Markt aktiv und gilt dort als Marktführer bei Kunststofffensterprofilen - mit hohem Bekanntheitsgrad bis hin zum Endkonsumenten.

Weitere News im plasticker