25.11.2011

www.plasticker.de

profine: Logistikzentrum in Graz eröffnet

Am 18.11. 2011 hat die profine Austria GmbH ihr neues Logistikzentrum in Graz offiziell eröffnet. Von dort aus werden der österreichische Markt sowie die Länder Südosteuropas betreut und teilweise auch beliefert. Mit rund 9.000 m2 Gesamtfläche und 55 Mitarbeitern soll der neue Standort ein leistungsfähiger Service-Stützpunkt für die ansässigen Kunden der Marken KBE, Kömmerling und Trocal sein.

"Mit dem neuen Logistik-Service-Center verfolgen wir das Ziel, direkt im Markt und ganz nahe bei unseren österreichischen Kunden zu arbeiten. Es geht uns um noch schnellere und flexible Belieferung, gerade auch bei marktspezifischen Produkten", so Frank Pohl, CEO von profine, bei der Eröffnungsfeier.

Die österreichischen profine-Partner produzieren den Angaben zufolge zusammen über 25% der Kunststoff-Fenster des Marktes. Dabei spielen landestypische Lösungen wie beispielsweise die Aluminium-Kunststoff-Kombination "Alu-Fusion" sowie eine spezifische Farben- und Zubehörpalette eine große Rolle. Die entsprechenden Produkte bilden den Schwerpunkt des Grazer Lagerprogramms.

Bereits vor mehr als 10 Jahren hat profine seine Tochtergesellschaft profine Austria GmbH gegründet, die 2010 einen Umsatz von 8 Millionen Euro erwirtschaftete. Heinz Doppler, Geschäftsführer der Tochtergesellschaft: "Der Markt Österreich hat großes Potenzial. Mit dem neuen Service-Stützpunkt und der verstärkten Betreuung vor Ort wollen wir daher sowohl der erfolgreichen Entwicklung der letzten Jahre Rechnung tragen als auch einen richtungweisenden Schritt in die Zukunft tun."