25.11.2013

www.plasticker.de

swissplast: Neue Tiefziehmaschine in Betrieb genommen

Die swissplast AG aus Sargans in der Schweiz hat kürzlich eine neue Tiefziehmaschine der Firma Geiss in Betrieb genommen.

Mit dieser neuen Anlage vom Typ Geiss T9 - 3000 können durch Thermoformen grossflächige Kunststoffteile mit maximalen Abmessungen von 3.000mm x 1.500mm x 620mm und einer Materialdicke von 1.5 bis zu 10mm gefertigt werden. Mögliche Produkte sind beispielsweise Innenausbau- und Aussen-Verkleidungen für Fahrzeuge der Caravan Branche, Carrosserieteile für Elektromobile etc..

Neue Technologie - Hohe Energieeffizienz
Die neue Thermoformmaschine verfügt über eine Halogenstrahlertechnologie. Dieses Verfahren ermöglicht nach Angaben von swissplast (gem. Hersteller Information) eine Energieeinsparung von 30 bis 45 Prozent im Vergleich zu alternativen Verfahren.

Über swissplast AG
swissplast AG ist ein inhabergeführtes Unternehmen und konzentriert sich vorwiegend auf das Thermoformen hochwertiger, technisch anspruchsvoller Kunststoffe bis zur max. Formfläche von 3.000 x.1.500 x.620mm.

Weitere Informationen: www.swissplast.com, www.geiss-ttt.com

Weitere News im plasticker