21.09.2011

www.plasticker.de

testXpo 2011: Sportausrüstung auf dem Prüfstand

Vom 10.−13. Oktober findet die testXpo 2011 - 20. Internationale Fachmesse für Prüftechnik auf dem Firmengelände von Zwick in Ulm statt. Dieses Jahr überprüft das Unternehmen u.a. Badmintonschläger auf Herz und Nieren und erwartet mit über 2.000 Besuchern einen neuen Besucherrekord.

Das Unternehmen Zwick stellt auf testXpo wieder neue Entwicklungen und Trends aus der Materialprüfung vor. Praxisnahe Demonstrationen und Vorträge aus nahezu allen Bereichen der Werkstoff- und Bauteilprüfung erwarten die Besucher.

Dieses Jahr ist zur die testXpo ein spezieller Testbereich für Sport- und Freizeitprodukte angekündigt. Dort können Interessierte u.a. live beobachten, wie Badmintonschläger, Snowboards und Kletterseile getestet werden.

Neben Zwick stellen erneut nahezu 25 Firmen ihre Produkte und Dienstleistungen zum Thema Qualitätssicherung aus. Besucher haben die Möglichkeit, sich in zahlreichen Vorträgen über aktuelle Themen aus verschiedenen Fachgebieten zu informieren.

Die testXpo ist nach einzelnen Industriebereichen gegliedert. Neben Anwendungen und Produkten für die Metall- und Kunststoffindustrie, werden auch Branchenlösungen für Automotive, Baustoff, Medizin, Papier und Textil zu sehen sein.

Über die testXpo
Mehr als 25.000 Messegäste, über 1.300 ausgestellte Exponate und beinahe 500 verschiedene Vorträge innerhalb von zwanzig Jahren: Die Messe hat sich mittlerweile zum festen Bestandteil der Branche entwickelt. Die testXpo liefert zahlreichen Besuchern aus dem In- und Ausland eine Plattform, um Trends zu diskutieren und sich über neue Produkte aus dem Bereich Materialprüfung und Qualitätssicherung zu informieren. Die Fachmesse fand zum ersten Mal 1992 in Ulm statt.

Weitere Informationen: www.testXpo.de, www.zwick.de

testXpo 2011, 10.−13. Oktober 2011, Ulm