Pröll KG

Postfach 429 , 91773 Weißenburg
Treuchtlinger Str. 29 , 91781 Weißenburg
Deutschland

Telefon +49 9141 906-0
Fax +49 9141 906-49
info@proell.de

Messehalle

  • Halle 5 / C01
 Interaktiver Hallenplan

Hallenplan

K 2016 Hallenplan (Halle 5): Stand C01

Geländeplan

K 2016 Geländeplan: Halle 5

Besuchen Sie uns!

Halle 5 / C01

19.10.2016

Thema

Download

ganztägig

IMD/FIM-Technologie (Folienhinterspritztechnik)

Auf einer Boy XS Spritzgießmaschine werden Einkaufswagen-Chips inklusive Chiphalter aus PC gespritzt. Die Chips sind beidseitig mit siebgedruckten Folien dekoriert (NORIPHAN® XWR), die über eine Geiger Handlingseinheit eingelegt werden.

Mehr Weniger

ganztägig

Tampondruck

Auf einer Morlock MKM 80 Vierfarb-Tampondruckmaschine wird die schnell trocknende Tampondruckfarbe Sorte P verarbeitet.

Mehr Weniger

20.10.2016

Thema

Download

ganztägig

IMD/FIM-Technologie (Folienhinterspritztechnik)

Auf einer Boy XS Spritzgießmaschine werden Einkaufswagen-Chips inklusive Chiphalter aus PC gespritzt. Die Chips sind beidseitig mit siebgedruckten Folien dekoriert (NORIPHAN® XWR), die über eine Geiger Handlingseinheit eingelegt werden.

Mehr Weniger

ganztägig

Tampondruck

Auf einer Morlock MKM 80 Vierfarb-Tampondruckmaschine wird die schnell trocknende Tampondruckfarbe Sorte P verarbeitet.

Mehr Weniger

21.10.2016

Thema

Download

ganztägig

IMD/FIM-Technologie (Folienhinterspritztechnik)

Auf einer Boy XS Spritzgießmaschine werden Einkaufswagen-Chips inklusive Chiphalter aus PC gespritzt. Die Chips sind beidseitig mit siebgedruckten Folien dekoriert (NORIPHAN® XWR), die über eine Geiger Handlingseinheit eingelegt werden.

Mehr Weniger

ganztägig

Tampondruck

Auf einer Morlock MKM 80 Vierfarb-Tampondruckmaschine wird die schnell trocknende Tampondruckfarbe Sorte P verarbeitet.

Mehr Weniger

22.10.2016

Thema

Download

ganztägig

IMD/FIM-Technologie (Folienhinterspritztechnik)

Auf einer Boy XS Spritzgießmaschine werden Einkaufswagen-Chips inklusive Chiphalter aus PC gespritzt. Die Chips sind beidseitig mit siebgedruckten Folien dekoriert (NORIPHAN® XWR), die über eine Geiger Handlingseinheit eingelegt werden.

Mehr Weniger

ganztägig

Tampondruck

Auf einer Morlock MKM 80 Vierfarb-Tampondruckmaschine wird die schnell trocknende Tampondruckfarbe Sorte P verarbeitet.

Mehr Weniger

23.10.2016

Thema

Download

ganztägig

IMD/FIM-Technologie (Folienhinterspritztechnik)

Auf einer Boy XS Spritzgießmaschine werden Einkaufswagen-Chips inklusive Chiphalter aus PC gespritzt. Die Chips sind beidseitig mit siebgedruckten Folien dekoriert (NORIPHAN® XWR), die über eine Geiger Handlingseinheit eingelegt werden.

Mehr Weniger

ganztägig

Tampondruck

Auf einer Morlock MKM 80 Vierfarb-Tampondruckmaschine wird die schnell trocknende Tampondruckfarbe Sorte P verarbeitet.

Mehr Weniger

24.10.2016

Thema

Download

ganztägig

IMD/FIM-Technologie (Folienhinterspritztechnik)

Auf einer Boy XS Spritzgießmaschine werden Einkaufswagen-Chips inklusive Chiphalter aus PC gespritzt. Die Chips sind beidseitig mit siebgedruckten Folien dekoriert (NORIPHAN® XWR), die über eine Geiger Handlingseinheit eingelegt werden.

Mehr Weniger

ganztägig

Tampondruck

Auf einer Morlock MKM 80 Vierfarb-Tampondruckmaschine wird die schnell trocknende Tampondruckfarbe Sorte P verarbeitet.

Mehr Weniger

25.10.2016

Thema

Download

ganztägig

IMD/FIM-Technologie (Folienhinterspritztechnik)

Auf einer Boy XS Spritzgießmaschine werden Einkaufswagen-Chips inklusive Chiphalter aus PC gespritzt. Die Chips sind beidseitig mit siebgedruckten Folien dekoriert (NORIPHAN® XWR), die über eine Geiger Handlingseinheit eingelegt werden.

Mehr Weniger

ganztägig

Tampondruck

Auf einer Morlock MKM 80 Vierfarb-Tampondruckmaschine wird die schnell trocknende Tampondruckfarbe Sorte P verarbeitet.

Mehr Weniger

26.10.2016

Thema

Download

ganztägig

IMD/FIM-Technologie (Folienhinterspritztechnik)

Auf einer Boy XS Spritzgießmaschine werden Einkaufswagen-Chips inklusive Chiphalter aus PC gespritzt. Die Chips sind beidseitig mit siebgedruckten Folien dekoriert (NORIPHAN® XWR), die über eine Geiger Handlingseinheit eingelegt werden.

Mehr Weniger

ganztägig

Tampondruck

Auf einer Morlock MKM 80 Vierfarb-Tampondruckmaschine wird die schnell trocknende Tampondruckfarbe Sorte P verarbeitet.

Mehr Weniger

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  Rohstoffe, Hilfsstoffe
  • 01.10  Zusatzstoffe
  • 01.10.060  Haftvermittler
  • 01  Rohstoffe, Hilfsstoffe
  • 01.14  Sonstiges
  • 01.14.012  Lacke, Überzüge
  • 02  Halbzeuge, technische Teile und verstärkte Kunststofferzeugnisse
  • 02.02  Folgebearbeitung von Kunststoffwaren
  • 02.02.003  Drucken

Drucken

  • 02  Halbzeuge, technische Teile und verstärkte Kunststofferzeugnisse
  • 02.05  Produkte
  • 02.05.007  Beschichtungen
  • 03  Maschinen und Ausrüstung für die Kunststoff- und Kautschukindustrie
  • 03.04  Maschinen und Einrichtungen zum Veredeln, Dekorieren, Drucken und Markieren
  • 03.04.001  Druckmaschinen für Kunststoff- und Gummierzeugnisse

Druckmaschinen für Kunststoff- und Gummierzeugnisse

  • 03  Maschinen und Ausrüstung für die Kunststoff- und Kautschukindustrie
  • 03.04  Maschinen und Einrichtungen zum Veredeln, Dekorieren, Drucken und Markieren
  • 03.04.008  Einrichtungen für das IMD (In-Mould Decoration)

Unsere Produkte

Produktkategorie: Druckfarben, Lacke, Überzüge, Einrichtungen für das IMD (In-Mould Decoration)

Norilux® DC - Dual-Cure Siebdrucklack

Das Zweikomponentensystem Norilux® DC ist ein verformbarer, abriebfester und chemikalienbeständiger Dual-Cure Siebdrucklack, der auch als Oberflächenschutzlack oder Hard Coat für nicht abriebfeste Folien aus PC, PMMA, ABS und PP eingesetzt werden kann.
Norilux® DC ist außerdem ideal für die Oberflächenbeschichtung im Rahmen der IMD/FIM-Technik geeignet.
Die hochglänzende Variante des Dual-Cure Lackes kann auf mattierte Folienoberflächen gedruckt werden, um abriebfeste, transparente Displayfenster zu erzeugen.
Mattierte Norilux® DC Varianten eignen sich zum Druck auf nicht ausgehärtete, hoch glänzende Hard Coat Folien wie Makrofol® HF 278 oder 312, um auf einem Bauteil sowohl matte als auch glänzende Oberflächen zu kreieren.
Die Glanz- und Mattgrade des Dual-Cure Lackes können, in bestimmten Grenzen, kundenindividuell eingestellt werden. Pigmentierte, also eingefärbte Lackvarianten sowie UV-stabilisierte Einstellungen stehen ebenfalls zur Verfügung. Mit dem hochbeständigen Lack lassen sich auch interessante fühlbare Oberflächenstrukturen wie Bürsteffekte und 3D-Muster drucken. Darüber hinaus können mit Norilux® DC auch silikonfreie UV-härtende, lösemittel- und wasserbasierte Siebdruckfarben überdruckt bzw. geschützt werden.
Das Lacksystem trocknet zunächst durch Verdunstung der Lösemittel im Jet-Trockner. Vor Weiterverarbeitung der bedruckten Folien ist es notwendig, für eine möglichst vollständige Entfernung der Restlösemittel aus Farbfilm und Folie durch Temperung zu sorgen. Die bedruckten Folien können nach der Trocknung mittels Hochdruck- oder Thermoverformung dreidimensional geformt werden. Anschließend wird die Lackschicht unter UV-Licht ausgehärtet. Hierzu ist, in Abhängigkeit von der Lackschichtdicke, eine UV-Dosis von 1200-2000 mJ/cm² (Kühnast UV-Integrator, UV 250-410 nm, max. 365 nm) erforderlich.
Die gehärtete Lackschicht zeigt hervorragende Beständigkeit gegen Abrieb, Chemikalien und Reinigungsmittel. Der Dual-Cure Siebdrucklack Norilux® DC besteht verschiedene „Creme-Tests“ der Automobilindustrie.
Im Automobilinterieur werden Center Stacks, Bedienblenden und Zierleisten vorderseitig mit Norilux® DC geschützt. Ebenso werden Gehäuse von Mobiltelefonen und Blenden im Sanitärbereich mit dem hochbeständigen Lack überdruckt. Das Dekor wird mit der IMD/FIM Siebdruckfarbe NORIPHAN® HTR N auf die Folienrückseite gedruckt.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Druckfarben, Einrichtungen für das IMD (In-Mould Decoration)

NORIPHAN® XWR - IMD/FIM-Farbsystem

Die halogenfreie NORIPHAN® XWR ist ein mildes lösemittelbasiertes Zweikomponenten-Farbsystem mit guter Sieboffenhaltung, das speziell für die Folienhinterspritztechnik entwickelt wurde. Mit NORIPHAN® XWR bedruckte Folien zeichnen sich durch exzellente Auswaschbeständigkeit (wash-out resistance) beim direkten Anspritzen während des Spritzgießprozesses aus. Die Verbundhaftung zwischen Folie, Farbe und Spritzgießmaterial ist deutlich höher als bei Standard IMD-Siebdruckfarben. Das Zweikomponenten-Farbsystem kann als Dekorfarbe oder Schutzschicht auf PC- und PET- Folien eingesetzt werden. NORIPHAN® XWR kann auf NORIPHAN® HTR N und N2K und umgekehrt gedruckt werden.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Druckfarben, Einrichtungen für das IMD (In-Mould Decoration)

NORIPHAN HTR N

Mit der Siebdruckfarbe NORIPHAN® HTR N steht ein seit vielen Jahren bewährtes IMD/FIM- Farbsystem für die Folienhinterspritztechnik zur Verfügung. NORIPHAN® HTR N wird für die rückseitige Bedruckung von Polycarbonatfolien wie Makrofol® und PC-Blend-Folien wie Bayfol® eingesetzt. Für dreidimensional geformte Teile schließt sich optional ein Verformungsprozess an. Die vorverformten Dekorfolien werden passgenau gestanzt in die Kavität der Spritzgießmaschine eingelegt. Im letzten Schritt werden die Dekorfolien im Spritzgießverfahren auf der Farbseite mit PC/ABS angespritzt. Dementsprechend ist die Siebdruckfarbe NORIPHAN® HTR N extrem dehnbar und widersteht während des Hinterspritzens den hohen Schmelzetemperaturen. Im Endprodukt ist das Farbdekor zwischen Folie und spritzgegossenem Kunststoff optimal vor Beschädigung geschützt. Durch die Verarbeitung transparenter und deckender Farbtöne können auch hinterleuchtbare Blenden (Tag/Nacht-Design) hergestellt werden. Die Folienhinterspritztechnik mit NORIPHAN® HTR N wird vor allem in den Bereichen Automobil-Interieur (Klimablenden, Bedienschalter, Tachometeranzeigen), Telekommunikation (Gehäuse, Display-Fenster, und Tastaturen von Mobil- und DECT-Telefonen), medizinische Geräte und neuerdings auch bei hochwertigen kosmetischen Verpackungen eingesetzt. Eine große Auswahl an Metallic-, Effekt- und Chamäleontönen steht für alle Pröll IMD- Farbsysteme zur Verfügung.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Lacke, Überzüge, Beschichtungen

Mattlack ATM WB 6 - Siebdrucklacke

Mattlack ATM WB 6 ist ein verbessertes wasserbasiertes und UV-stabilisiertes sowie verformbares Mattlacksystem zum Überdrucken von Tachometeranzeigen aus Polycarbonat. Die bedruckten Folien können mittels Thermo- oder Hochdruckverformung in 3D Form gebracht werden. Die siebgedruckte Lackoberfläche ist tiefmatt, zeigt eine gute Kratzfestigkeit und exzellente Chemikalienbeständigkeit.

Der Mattlack ATM WB 6 kann auch zum Abmattieren von transparenten, glänzenden Folien aus PC, vorbehandeltem PET und Hart-PVC eingesetzt. Vor allem der weiche Griff und die tiefmatte Oberfläche überzeugen.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Lacke, Überzüge

NoriCure UV-L 3 -kratzfester Schutzlack

NoriCure® UV-L 3 ist ein hochglänzender, UV-härtender Siebdrucklack mit ausgezeichneter Kratz- und Scheuerbeständigkeit. Der gehärtete Lack ist sogar gegen starkes Wischen mit Stahlwolle beständig. Mit NoriCure® UV-L 3 können PC-Folien und beschichtete PET Folien (z. B. Autotype Autoflex EPG 180, Autotex V200) sowie diverse PVC-Folien bedruckt werden. Der UV-Lack kann auch zum Überdrucken von UV-, lösemittel- und wasserbasierten Siebdruckfarben sowie Offset-Farbsystemen eingesetzt werden. NoriCure® UV-L 3 wurde als Schutzlack für Displayfenster und Skalen entwickelt. Der gehärtete Lack zeigt exzellente Beständigkeit gegen Chemikalien und Reinigungsmittel.

Der extrem beständige Lack ist neben der hochglänzenden Einstellung auch in einer mattierten (NoriCure® UV-L 3-001), texturierten (NoriCure® UV-L 3-002) und UV-stabilisierten (NoriCure® UV-L 3-003) Variante verfügbar. Für dekorative Anwendungen ist der UV-Lack nun auch mit Perlglanz und Chamäleon Pigmenten erhältlich.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Haftvermittler

NoriPress SMK

NoriPress® SMK ist ein lösemittelbasierter, siebdruckfähiger Haftvermittler für die IMD/FIM-Technologie. Mit NoriPress® SMK erreicht man eine gute Verbundhaftung zwischen bedruckter Kunststofffolie und Spritzgießharz. Die mit NoriPress® SMK hinterlegten Folien (z.B. PA, PC, PMMA, Hart-PVC) können mit verschiedene Harzen (ABS, PA, PC, PMMA) hinterspritzt werden. NoriPress® SMK ermöglicht den Einsatz neuer, fest verbundener Folie/Farbe/Harz- Kombinationen. NoriPress® SMK eignet sich auch als Laminierkleber für die IMD/FIM- Zweifolientechnik.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Druckfarben, Druckmaschinen für Kunststoff- und Gummierzeugnisse

Tampo-Jet® GMI - Tampondruckfarbe

Die neue Zweikomponenten-Tampondruckfarbe Tampo-Jet® GMI wurde für die Bedruckung von Glas und Metall entwickelt. Nach dem Einbrennen ist der gedruckte Farbfilm sehr gut beständig gegen Chemikalien und Abrieb.
Tampo-Jet® GMI zeigt gute Verarbeitungseigenschaften und kann für die Dekoration von Parfümflakons und Metallprodukten eingesetzt werden.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Druckfarben

NoriCure® MPF tiefziehbare UV-Siebdruckfarbe

NoriCure® MPF - eine neue hochglänzende, tiefziehfähige UV-härtende Siebdruckfarbe

NoriCure® MPF ist eine vielseitig einsetzbare UV-Siebdruckfarbe, die sich vor allem für das Bedrucken von Schildern und Displays eignet, die anschließend tiefgezogen werden.
Weitere Einsatzgebiete sind Falt- oder Ringbuchmappen, Aufhänger und Werbebanner.
Bedruckstoffe:
Die UV-Siebdruckfarbe NoriCure® MPF zeigt sehr gute Haftung auf zahlreichen Kunststoffsubstraten wie PVC-Selbstklebefolie, Hart-PVC, Polystyrol, Polycarbonat, vorbehandelte Polyester-Folien, Papier und Karton. Die Farbhaftung auf PMMA und PP-Materialien ist durch Vorversuche zu ermitteln.
Eigenschaften:
hohe Flexibilität des Farbfilms, extrem tiefziehfähig
exzellente Haftung auf vielen Bedruckstoffen
mittelfristig außenbeständig
Pigmente mit hoher Lichtechtheit
schnelle Härtung bei niedriger UV-Dosis 180 –350 mJ/cm2 (abhängig von Farbton/Schichtdicke)
konstante Viskosität der Farbtöne
NVP-frei

Verarbeitung:
Druckfertige Einstellung
sehr gute Verdruckbarkeit und Detailwiedergabe
hohe Blockfestigkeit
Weiterverarbeitung:
exzellente Verformbarkeit
tiefziehfähig bis zu 350 % ohne Farbtonabweichung (abhängig von Farbschichtdicke)
stanzfähig, knickbar, abkantbar
überdruckbar mit Lösemittel-Siebdruckfarben und umgekehrt

Mehr Weniger

Produktkategorie: Druckfarben, Beschichtungen

Rainbow Ink

Rainbow Ink ist eine lösemittelbasierte Metallicfarbe zum rückseitigen Bedrucken (Konterdruck) von glasklarem Polycarbonat, PMMA, Hart-PVC und vorbehandelten PET-Folien für die Erzeugung eines Regenbogen-ähnlichen Effekts. Im Vorderseitendruck lassen sich ebenfalls interessante Effekte erzielen. Farbtöne: Rainbow Ink 10/100 Premium-Qualität mit feinen Pigmenten Rainbow Ink 10/50 Standard-Qualität mit feinen Pigmenten Rainbow Ink 35/100 Premium-Qualität mit groben Pigmenten Rainbow Ink 35/50 Standard-Qualität mit groben Pigmenten

Mehr Weniger

Produktkategorie: Druckfarben, Beschichtungen

Mirror Ink M3

Mirror Ink M3 - Spiegelsiebdruckfarbe
Mirror Ink M3 ist eine Spiegelsiebdruckfarbe für den Druck von Chrom-ähnlichen Oberflächen. Die Spiegelfarbe ist unempfindlich gegen Wasserdampf und zeichnet sich durch eine gute Klimabeständigkeit aus. Diese Eigenschaften ermöglichen auch Spiegelanwendungen im Sanitärbereich.
Die Spiegelsiebdruckfarbe wird im Konterdruck (d.h. rückseitig) auf transparente Kunststoffplatten und Folien (z.B. PC, PMMA, Hart-PVC, vorbehandelte PET-Folien) und Glas gedruckt. Während der Trocknung richten sich die Metall-Pigmente parallel auf der Substrat-Rückseite aus. Durch die transparente Bedruckstoff-Oberfläche betrachtet, bilden die Pigmente eine Spiegel-ähnliche Fläche. Um die Beständigkeit des gedruckten Spiegels zu erhöhen, sollte man den Mirror Ink M3 - Farbfilm mit einem milden Lösemittelsystem (NORIPHAN® XWR oder N2K) oder einer wasserbasierten Siebdruckfarbe (Aqua-Jet® FGL M) überdrucken. Nicht geeignete Lösemittelfarben und Verdünner führen bei lösemittelempfindlichen Folientypen zum Erblinden des gedruckten Spiegels.
Gute Glanzeffekte lassen sich mit Mirror Ink M3 auch beim Druck auf die Folienoberfläche erzielen. Mirror Ink M3 zeigt gute Druckeigenschaften, sowohl im Flächendruck als auch beim Druck feiner Details.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Druckfarben

NoriCure® CCI - lamierbare Siebdruckfarbe für Kunststoffkarten

NoriCure® CCI ist eine neue UV-härtende laminierbare Siebdruckfarbe die speziell für die Herstellung von PVC-Laminat-Kunststoffkarten entwickelt wurde.

NoriCure® CCI ist für die Dekoration von PVC und PETG Kernfolien geeignet. Die UV-härtende Siebdruckfarbe zeigt exzellente Laminiereigenschaften und hohe Verbundhaftung mit PVC-Overlayfolien bei einer Verarbeitungstemperatur von 140 °C.
Eine breite Auswahl an Bunttönen, Metallictönen und Effektpigmentfarben steht zur Verfügung.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Einrichtungen für das IMD (In-Mould Decoration)

NORIPHAN® XMR Siebdruckfarbe für die IMD/FIM-Technologie

Die halogenfreie und verformbare NORIPHAN® XMR ist ein mildes, lösemittelbasiertes Zweikomponenten-Farbsystem mit optimierten Trocknungsverhalten, das speziell für die Folienhinterspritztechnik entwickelt wurde. Mit NORIPHAN® XMR bedruckte Folien zeichnen sich durch exzellente Auswaschbeständigkeit (wash-out resistance) beim direkten Anspritzen während des Spritzgießprozesses aus. Die Verbundhaftung zwischen Folie, Farbe und Spritzgießmaterial ist deutlich höher als bei Standard IMD-Siebdruckfarben. Das Zweikomponenten-Farbsystem kann als Dekorfarbe oder Schutzschicht auf PC- und PET- Folien eingesetzt werden. NORIPHAN® XMR kann auf NORIPHAN® HTR N und N2K und umgekehrt gedruckt werden.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Haftvermittler

NoriPress® PP – Haftvermittler für PP-IMD/FIM

Dank dem neu entwickelten Haftvermittler NoriPress® PP ist die IMD/FIM-Technologie/Folienhinterspritztechnik jetzt auch mit rückseitig siebgedruckten Polypropylen-Folien und Polypropylen-Spritzgießmaterial realisierbar.
Bisher wurden PP-Folienlaminate hinterspritzt. Durch die Entwicklung von NoriPress® PP, einem einkomponentigen Siebdruck-Haftvermittler, können nun rückseitig mit IMD/FIM-Siebdruckfarben dekorierte PP-Folien mit Polypropylen, in Einfolientechnik, direkt hinterspritzt werden.
Mit den hoch beständigen 2-K-Siebdruckfarbsystem NORIPHAN® XWR und NoriPET® stehen zwei Farbsysteme für die Bedruckung von corona-vorbehandelten PP-Folien zur Verfügung.
Der einkomponentige lösemittelbasierte Haftvermittler NoriPress® PP wurde speziell für die Hinterdruckung der Sihl PP-Hard-Coat-Folie PicoFORM T DC entwickelt. Die rückseitig bedruckte Folie zeigt hervorragende Verbundhaftung beim Hinterspritzen mit Daplen® EE 158 Al von Borealis.
Der Werkstoff PP zeichnet sich durch gute Chemikalienbeständigkeit, seine vergleichsweise geringe Dichte, also Leichtgewichtigkeit sowie schnelle und günstige Verfügbarbeit aus.
Automotive Zierteile und Blenden, aber auch Motorrad- und Werkzeugverkleidungen lassen sich mittels PP-IMD/FIM-Verfahren in beständiger Qualität herstellen.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Die Pröll KG entwickelt und produziert chemische Spezialprodukte zum Beschichten und Bedrucken von Kunststoffen, Glas, Metallen und vielen weiteren Materialien. Das Pröll-Druckfarbenprogramm beinhaltet innovative lösemittel- und wasserbasierte sowie UV-härtende Siebdruckfarben und Tampondruckfarben die weltweit für industrielle und grafische Anwendungen eingesetzt werden.

Im Bereich der Folienhinterspritztechnik (IMD/FIM-Technologie) steht für die Dekoration und  Herstellung von Automotive-Interieur-Bauteilen, IT- und Hausgeräteblenden ein umfassendes Produktprogramm an IMD/FIM-Farbsystemen und Haftvermittlern für unterschiedlichste Materialien zur Verfügung. Mit der Markteinführung der chemikalienbeständigen und verformbaren Norilux® DC Dual-Cure-Siebdrucklacke kann nun ein hochbeständiges, von der Automobilindustrie zugelassenes Lacksystem für den Oberflächenschutz von Interieuranwendungen eingesetzt werden.

Das Qualitäts- und Umweltmanagementsystem der Pröll KG ist nach ISO 9001 und ISO 14001 zertifiziert.

Industrielle kundenspezifische Anwendungslösungen sind unsere Kernkompetenz.

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Umsatz

20 - 100 Mill. US $

Exportanteil

max. 75%

Anzahl der Beschäftigten

101 - 500

Gründungsjahr

1938

Geschäftsfelder
  • Rohstoffe, Hilfsstoffe
  • Maschinen und Ausrüstung für die Kunststoff- und Kautschuk-Industrie
Zielgruppen
  • Kunststoffwarenherstellung
  • Chemische Industrie
  • Fahrzeugbau / Luft- und Raumfahrt
  • Sport / Freizeit