Innovation@K

AGS Automation Greifsysteme Schwope GmbH

Braunsberger Feld 15 , 51429 Berg. Gladbach
Deutschland

Telefon +49 2204 96810-0
Fax +49 2204 96810-29
info@ags-automation.de

Messehalle

  • Halle 10 / C28
 Interaktiver Hallenplan

Hallenplan

K 2016 Hallenplan (Halle 10): Stand C28

Geländeplan

K 2016 Geländeplan: Halle 10

Ansprechpartner

Marc Schwope

Vorstand/Geschäftsführer
Geschäfts- /Unternehmensleitung

Braunsberger Feld 15
51429 Bergisch Gladbach, Deutschland

Telefon
+49(0)2204/96810-0

Fax
+49(0)2204/96810-29

E-Mail
info@ags-automation.de

Peter Hill

Hauptabteilungsleiter
Marketing, Vertrieb, Werbung, PR

Braunsberger Feld 15
51429 Berg. Gladbach, Deutschland

Telefon
+49 2204 96810-0

Fax
+49 2204 96810-29

E-Mail
h.p.hill@ags-automation.de

Besuchen Sie uns!

Halle 10 / C28

23.10.2016

Thema

Download

ganztägig

Intelligenter Greiferbau mit CadGrip 1.0 der Greiferbausoftware

Mehr Weniger

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 03  Maschinen und Ausrüstung für die Kunststoff- und Kautschukindustrie
  • 03.07  Integrierte Automation
  • 03.07.003  Handhabungstechnik
  • 03.07.003.01  Handhabungsgeräte
  • 03  Maschinen und Ausrüstung für die Kunststoff- und Kautschukindustrie
  • 03.07  Integrierte Automation
  • 03.07.003  Handhabungstechnik
  • 03.07.003.02  Industrieroboter, frei programmierbar

Industrieroboter, frei programmierbar

  • 03  Maschinen und Ausrüstung für die Kunststoff- und Kautschukindustrie
  • 03.07  Integrierte Automation
  • 03.07.003  Handhabungstechnik
  • 03.07.003.03  Montagesysteme

Montagesysteme

  • 03  Maschinen und Ausrüstung für die Kunststoff- und Kautschukindustrie
  • 03.07  Integrierte Automation
  • 03.07.003  Handhabungstechnik
  • 03.07.003.04  Angußseparatoren

Angußseparatoren

Unsere Produkte

Innovation@K
Zukunftsperspektiven & Globale Herausforderungen:
Ressourceneffizienz

Leichtbau:
Composites,
Hybride Werkstoffe, Prozesse und Systeme

Produktkategorie: Handhabungsgeräte

Greiferbaukasten PreciGrip

Verbindung von Bauteilen OHNE Nutenstein

Mehr Weniger

Produktkategorie: Handhabungsgeräte

Greiferbau mit Carbon

Extrem leichte Greifer sind für uns kein Problem. Hier greifen wir auf den AGS Standardbaukasten mit Carbon Rund bzw. 4kt Rohr zurück.

Mehr Weniger

Innovation@K
Leichtbau:
Composites,
Hybride Werkstoffe, Prozesse und Systeme

Produktkategorie: Industrieroboter, frei programmierbar

Greifsystem mit Roboter aus einer Hand

Wir bieten Ihne die Roboterhand - Automation mit dem Knickarmroboter aus einer Hand. Hersteller wie Yaskawa, kuka, Fanuc, Epson und Denso bieten wir Ihnen an. 

Mehr Weniger

Firmennews

Datum

Thema

Download

10.10.2016

Wirtschaftliche Beteiligung der Firma Schunk mit 49% an AGS

Unsere Pionierleistung und unsere einzigartigen AGS- und PreciGrip-Greiferbaukästen zählen zu den bekanntesten Modulen für Greifsysteme am Weltmarkt, deshalb beteiligt sich die Firma Schunk mit 49% an unserem Unternehmen, dadurch sind wir jetzt Member of Schunk und liefern künfig einen wichtigen Baustein innerhalb der Unternehmensgruppe. Unsere Kunden nutzen ab sofort diese Synergieeffekte.

Mehr Weniger

29.06.2016

Low Cost – High Performance - Vakuumsauger

Jährliche Preissteigerungen sind wir in vielen Bereichen gewöhnt, umso erstaunlicher dass AGS seinen Kunden das Gegenteil bietet! Die Zweikomponenten Sauggreifer Typ SG2-PU beispielsweise deren flexible und extrem gut dichtende Sauglippe eine Härte von 30 Shore aufweist während der Balg aus formstabilem PU (60 Shore) besteht, dessen Stabilität und Festigkeit sich auch im härtesten Einsatz bewährt.

Durch die extrem verbesserte Preisstellung, die AGS den Kunden nun bieten kann, muss man auch wenn das Budget schmal ist nicht mehr auf die höchste Qualität verzichten!

Testen sie jetzt die neuen AGS Sauggreifer

- Silikon und Abdruckfrei
- Ausgezeichnete Abdichteigenschaften
- Hohe Abriebfestigkeit
- Ölresistent
- Sehr gute Stoßdämpfung
- Ozonresistent
- Hohe Lebensdauer

Mehr Weniger

29.06.2016

Intuitive Software für den Greiferbau

AGS ermöglicht nun die interaktive Konfiguration im Greiferbau

Der reproduzierbare Greiferbau ist in einem modernen Produktionsumfeld ein wichtiger Baustein für eine automatisierte und gleichzeitig effiziente Fertigung.

Der Automationsspezialist AGS bietet Anwendern nun ein Novum:
die interaktive Konfiguration von Greifersystemen. Als Basis dafür dient das CAD – Programm CADGrip 1.0.

Die Bedienung dieser Software ist einfach und erfolgt intuitiv. Vorkenntnisse zur Bedienung, beispielsweise eines CAD-Systems, sind nicht notwendig. CAD - Grip funktioniert autark ohne die kombinierte Nutzung mit marktüblicher CAD - Software.

Der Nutzer kann sich seinen Greifer offline konfigurieren. „Das erübrigt die Installation einer Software, was gerade in großen Unternehmen immer wieder zu einem hohen Abstimmungsbedarf mit der IT ‐ Abteilung führt. Ausgeliefert wird CAD – Grip auf
Einem USB - Stick. Die Anwendung wird über eine sich automatisch ausführende Datei gestartet. Eine Installation auf dem Firmenrechner ist daher nicht notwendig. „Die Anwendung ist kinderleicht“ Der Nutzer importiert sein Bauteil, das entsprechend
gegriffen und bewegt werden soll. Anschließend können aus dem vielfältigen Greifer –Baukastensystem die Greiferteile per „Drag and Drop“ systematisch angeordnet werden. An dieser Stelle unterstützt die Software den Anwender, denn die Bauteile werden mit
logischen Fangpunkten bestückt, die eine sinnvolle Zuordnung einfach gestalten. Wird der Fangpunkt in der Software ausgewählt, werden passende Bauteile aus dem gesamten Produktprogramm von AGS als Konstruktionsempfehlung dargestellt. Der Anwender erhält Wertvolle Tipps für konstruktive Alternativlösungen. Der virtuelle Zusammenbau wird geregelt und optimiert durchgeführt. Die Anordnung der passenden Greiferbauteile erfolgt völlig automatisch.

Am Bildschirm wird angezeigt, wenn das Bauteil der Automationslösung entspricht. Bestellfehler sind somit ausgeschlossen. Das gilt insbesondere für die tatsächliche Montage der Greiferbauteile in der Praxis. 

Ist die Konfiguration abgeschlossen, wird die Stückliste entsprechend an das AGS ‐ Kundenportal exportiert und eine Online ‐ Bestellung kann ausgelöst werden. Der Anwender kann darüber hinaus seine Konfiguration vom System exportieren lassen. Dem Anwender steht das entsprechende Format für dessen genutzte CAD ‐ Software, z.B. Inventor, Autocad, Solidworks, Proengineer oder Catia, zur Verfügung. Auch wichtige Detailinformationen stellt AGS mit der Software bereit. Beispielsweise wird das Gewicht Der ausgewählten Bauteile automatisch addiert und zeigt dem Anwender das Gesamtgewicht der Roboterhand an.

Die einmal erarbeitete Lösung ist jederzeit reproduzierbar und kann so von verschiedenen Anwendern genutzt werden. Die Dokumentation erfolgt über den Export in eine PDF ‐ Datei.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Die AGS Automation Greifsysteme Schwope GmbH beliefert die Industrie mit hochwertigen Greiferbau-Lösungen und verfolgt die  Philosophie „Alles Geniale ist einfach“ weiter. Zwei Geschäfts-bereiche stehen im Mittelpunkt der Tätigkeit von AGS – das modulare Greifer - Baukastensystem und der Bau individuell ausgelegter Komplett-Greifer.

Der Baukasten, der aktuell über 1.400 Teile verfügt, wächst stetig weiter und bleibt mit Wettbewerbsprodukten kompatibel. Basis sind die am Markt verbreiteten, formschlüssigen Nutenstein-klemm-Profile, an die sich Wirkelemente wie Greiffinger und Sauger anschließen. Eine funktionelle Weiterentwicklung stellt die Anfang 2011 präsentierte Weltneuheit, das Prismensystem PreciGrip, dar. Schneller und präziser zu montieren, ist es die Alternative zum bisherigen Profilsystem. Zahlreiche im Detail verbesserte Bauteile machen den AGS-Greiferbaukasten besonders anwender-freundlich.

Kunden, die für ihre Produktionssituation ein Greifsystem bauen lassen, erhalten von AGS ein nach wie vor am Standard orientiertes Produkt, dessen innovative Details jedoch in der Praxis produktive Vorteile erbringen. Die AGS GmbH beschäftigt derzeit 35 Mitarbeiter.

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Umsatz

2,5 - 5 Mill. US $

Exportanteil

max. 50%

Anzahl der Beschäftigten

31 - 100

Gründungsjahr

2009

Geschäftsfelder
  • Maschinen und Ausrüstung für die Kunststoff- und Kautschuk-Industrie
  • Dienstleistungen für die Kunststoff- und Kautschuk-Industrie
Zielgruppen
  • Kunststoffwarenherstellung
  • Maschinenbau
  • Verpackung / Distribution
  • Fahrzeugbau / Luft- und Raumfahrt
  • Medizintechnik / Feinmechanik/Optik
  • Sport / Freizeit
  • Sonstige Industrien
  • Handel / Dienstleistungen