GEISS AG

Industriestr. 2 , 96145 Seßlach
Deutschland

Telefon +49 9569 9221-0
Fax +49 9569 9221-20
mail@geiss-ttt.com

Messehalle

  • Halle 3 / D62
 Interaktiver Hallenplan

Hallenplan

K 2016 Hallenplan (Halle 3): Stand D62

Geländeplan

K 2016 Geländeplan: Halle 3

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 03  Maschinen und Ausrüstung für die Kunststoff- und Kautschukindustrie
  • 03.03  Bearbeitungs- und Folgemaschinen
  • 03.03.001  Thermoformmaschinen
  • 03.03.001.02  Thermoformmaschinen für Platten

Thermoformmaschinen für Platten

  • 03  Maschinen und Ausrüstung für die Kunststoff- und Kautschukindustrie
  • 03.03  Bearbeitungs- und Folgemaschinen
  • 03.03.004  Schneidmaschinen

Schneidmaschinen

  • 03  Maschinen und Ausrüstung für die Kunststoff- und Kautschukindustrie
  • 03.03  Bearbeitungs- und Folgemaschinen
  • 03.03.009  Fräsmaschinen

Fräsmaschinen

  • 03  Maschinen und Ausrüstung für die Kunststoff- und Kautschukindustrie
  • 03.06  Formen und Werkzeuge
  • 03.06.006  Formen

Formen

Unsere Produkte

Produktkategorie: Thermoformmaschinen für Platten

Vakuumformmaschine Baureihe T10

Die T-Baureihe, die im Hause GEISS entwickelt wurde, gilt inzwischen weltweit als Standard für größere Ziehtiefen. Das "T" steht dabei für die enorme Ziehtiefe. Mit der T10 hat die Geiss AG, Seßlach, ein neues Anlagenkonzept auf den Markt gebracht. Die Maschine verzichtet nahezu vollständig auf pneumatischen Antrieb, sondern arbeitet mit servomotorischen Antrieben.

Durch die hochdynamischen Servomotoren verkürzen sich die Maschinenzeiten um bis zu 60%, der Energieverbrauch kann in Abhängigkeit der gewählten Ausrüstung Energieeinsparungen zu herkömmlichen Thermoformmaschinen um deutlich über 60% gesenkt werden.

Das überarbeitete Anlagendesign führt zu einer deutlich kompakteren Anlage mit einer verwindungssteifen Rahmenbauweise. Bei gleicher zu verarbeitender Kunststoffplattengröße fällt die T10 um einen halben Meter kürzer aus als vergleichbare andere Modelle. Die Anlagen sind mit Schließkräften von 60, 80, 250, 440, 1000 oder 2000kN erhältlich und eignen sich auch hervorragend für die Verarbeitung von thermoplastischen Verbundwerkstoffen.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Fräsmaschinen

CNC-Fräsmaschinen

Die Maschine besteht im Wesentlichen aus: - drei Hauptachsen und einem geschweißten Maschinengehäuse mit feststehendem Maschinentisch. - einer Frässpindel, aufgehängt in einem drehbaren Gabelkopf, der an der vertikalen Z-Achse der Maschine montiert ist. Die Maschinen überzeugen durch eine hervorragende Mechanik, sie sind bis ins Detail ausgestattet mit qualitativ erstklassigen, langlebigen und wartungsarmen Bauelementen. Hier nur einige Beispiele: Angetrieben werden die Achsen von Drehstrom-Servomotoren der Firma Siemens, die wartungsfrei und hochdynamisch sind und sich durch ein hohes Stillstandsmoment und hohe Überlastfähigkeit auszeichnen. Die Schienenführungen sind kompakt und beeindrucken durch eine hohe Tragfähigkeit in allen Lastrichtungen sowie durch Steifigkeit. Die Kugellaufbahnen sind gehärtet, komplett abgedichtet und so vor Verschmutzung geschützt. Präzisions-Kugelgewindetriebe wandeln die Drehbewegung der Motoren in Linearbewegung der Achsen um. Dabei können ohne Schwingungsprobleme hohe Drehzahlen bzw. Geschwindigkeiten gefahren werden. Achswege bis zu 8 Metern sind realisierbar.

Die Anlagen können wahlweise als Fräsmaschine, Ultraschallschneid- oder Laseranlage ausgeführt werden.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Die GEISS AG ist ein mittelständisches, inhabergeführtes Maschinenbauunternehmen aus dem oberfränkischem Seßlach, das 1948 von Georg Geiß dem Vater des derzeitigen Unternehmenschefs Manfred Geiß gegründet wurde.

Bereits 1957 wurde das Potenzial des neuen Werkstoffs Kunststoff erkannt und die erste Thermoformmaschine entwickelt und gebaut. Seitdem bietet die GEISS AG als weltweit einziger Spezialist Komplettlösungen für die Kunststoffverarbeitung an. Das Leistungsspektrum umfasst Konstruktion und Bau von Thermoformmaschinen, CNC-Bearbeitungszentren, sowie den Modell- und Werkzeugbau für die Vakuumverformung.

Seit vielen Jahren bietet GEISS die Erweiterung seiner Thermoformmaschinen mit einer erhöhten Schließkraft an. Damit eignen sich die diese Anlagen hervorragend zur Verarbeitung von Composite-Werkstoffen.

2014 wurden das Konzept als auch das Design der bestehenden Thermoformanlagen des Types „T“ vollkommen überarbeitet. Die Anlage verzichtet nahezu vollständig auf pneumatische Antriebe, wodurch sich die Maschinenzykluszeiten um bi zu 60% verkürzen. Die Änderungen im Anlagendesign führten zu einer deutlich kompakteren Anlage in verwindungssteifer Rahmenbauweise. Das energetische Einsparungspotential gegenüber herkömmlichen Anlagen liegt in Abhängigkeit der gewählten Ausrüstung bei mehr als 50%.

Die CNC-Nachbearbeitungsanlagen können wahlweise als hochdynamische Fräsmaschine oder als Anlage für Beschnitt mittels Kalt- oder Ultraschallmesser oder Laser oder sogar eine Kombination aus den Verfahren ausgeführt werden.

Der internationale Erfolg der Firma GEISS gründet auf den klassischen Stärken des deutschen Mittelstandes: Innovationsstärke, Spitzenqualität und -technik, konsequente Kundenorientierung und absolute Zuverlässigkeit!

Eine Vielzahl technologischer Entwicklungen und Patente untermauern das Motto der GEISS AG „one step ahead“. Basierend auf fortschrittlichen Ideen, konnte die Firma GEISS in den fast 70 Jahren ihres Bestehens einen kontinuierlichen Aufstieg verfolgen.

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Exportanteil

max. 75%

Anzahl der Beschäftigten

101 - 500

Gründungsjahr

1948

Geschäftsfelder

Maschinen und Ausrüstung für die Kunststoff- und Kautschuk-Industrie

Zielgruppen

Maschinenbau