Pelletron Corporation

1866 Colonial Village Lane, Suite 101 , 17601 Lancaster, PA
USA

Telefon +1 717 293-4008
Fax +1 717 293-4011
info@pelletroncorp.com

Messehalle

  • Halle 11 / G57
 Interaktiver Hallenplan

Hallenplan

K 2016 Hallenplan (Halle 11): Stand G57

Geländeplan

K 2016 Geländeplan: Halle 11

Ansprechpartner

Peter Siebentritt

Vorstand/Geschäftsführer
Geschäfts- /Unternehmensleitung

Ahornstrasse 28
88285 Bodnegg, Deutschland

Telefon
+49 (0) 7520 956 62 0

Fax
+49 (0) 7520 956 62 15

E-Mail
peter.siebentritt@pelletroncorp.com

Heinz Schneider

Executive board/managing director
Business, corporate or plant management

1324 Colonial Village Lane
17601 Lancaster, PA, USA

Telefon
+1 717 293-4008

Fax
+1 717 293-4011

E-Mail
heinz.schneider@pelletroncorp.com

Paul Wagner

Executive board/managing director
Business, corporate or plant management

1324 Colonial Village Lane
17601 Lancaster, PA, USA

Telefon
+1 717 293-4008

Fax
+1 717 293-4011

E-Mail
paul.wagner@pelletroncorp.com

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 03  Maschinen und Ausrüstung für die Kunststoff- und Kautschukindustrie
  • 03.01  Maschinen und Ausrüstung zum Aufbereiten und Recycling
  • 03.01.004  Siebmaschinen, Sichter, Entstaubungssysteme für Kunststoffgranulate

Siebmaschinen, Sichter, Entstaubungssysteme für Kunststoffgranulate

  • 03  Maschinen und Ausrüstung für die Kunststoff- und Kautschukindustrie
  • 03.01  Maschinen und Ausrüstung zum Aufbereiten und Recycling
  • 03.01.009  Aufbereitungsanlagen
  • 03  Maschinen und Ausrüstung für die Kunststoff- und Kautschukindustrie
  • 03.01  Maschinen und Ausrüstung zum Aufbereiten und Recycling
  • 03.01.011  Separier- und Sortiersysteme für Abfälle

Separier- und Sortiersysteme für Abfälle

  • 03  Maschinen und Ausrüstung für die Kunststoff- und Kautschukindustrie
  • 03.07  Integrierte Automation
  • 03.07.002  Materialflußtechnik
  • 03.07.002.04  Fördereinrichtungen (ohne Flurförderzeuge)
  • 03.07.002.04.01  Pneumatische Förderer
  • 03  Maschinen und Ausrüstung für die Kunststoff- und Kautschukindustrie
  • 03.08  Peripheriegeräte
  • 03.08.004  Abluftreinigungssysteme / Entstaubungssysteme

Unsere Produkte

Produktkategorie: Abluftreinigungssysteme / Entstaubungssysteme, Siebmaschinen, Sichter, Entstaubungssysteme für Kunststoffgranulate

Entstaubungssysteme für Staubabsaugung

Der DeDuster® ist eine patentierte Abscheidetechnologie für alle Arten von granulären Schüttgütern. Der DeDuster® ist mit seiner geringen Bauhöhe für den Einbau unter Silos vor dem Abfüllen entwickelt worden. Der DeDuster® ist die einzige Maschine, die Staub und Engelshaar in einem Prozess entfernt. Neben Reinigung von Kunststoffgranulat kann der DeDuster® zur Reinigung von Mineralien, Nahrungsmitteln und pharmazeutischen Produkten verwendet werden. Der Pelletron-Standard-DeDuster® ist erhältlich für Durchsatzleistungen von 50 kg/h bis 100 t/h. Weitere Baugrößen sind auf Anfrage erhältlich. Neben der traditionellen DeDuster® P-Baureihe entwickelte Pelletron die neue XP-Baureihe, die OS-Baureihe (Off-Set) und die RC-Baureihe (Round CentraCone). Sämtliche DeDuster®-Modelle werden am Pelletron-Stand ausgestellt, und die neuen RC-DeDuster® können im laufenden Betrieb besichtigt werden.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Siebmaschinen, Sichter, Entstaubungssysteme für Kunststoffgranulate, Abluftreinigungssysteme / Entstaubungssysteme

DeDuster® – Entstaubungssystem für Kunststoffgranulate

DeDuster® – Entstaubungssystem für Kunststoffgranulate

Der DeDuster® ist eine patentierte Abscheidetechnologie für alle Arten von granulären Schüttgütern. Der DeDuster® ist mit seiner geringen Bauhöhe für den Einbau unter Silos vor dem Abfüllen entwickelt worden. Der DeDuster® ist die einzige Maschine, die Staub und Engelshaar in einem Prozess entfernt. Neben Reinigung von Kunststoffgranulat kann der DeDuster® zur Reinigung von Mineralien, Nahrungsmitteln und pharmazeutischen Produkten verwendet werden. Der Pelletron-Standard-DeDuster® ist erhältlich für Durchsatzleistungen von 50kg/h bis 100t/h. Weitere Baugrößen sind auf Anfrage erhältlich. Neben der traditionellen DeDuster® P-Baureihe entwickelte Pelletron die neue XP-Baureihe, die OS-Baureihe (Off-Set) und die RC-Baureihe (Round CentraCone). Sämtliche DeDuster®-Modelle werden am Pelletron-Stand ausgestellt, und die neuen RC-DeDuster® können im laufenden Betrieb besichtigt werden.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Aufbereitungsanlagen

pellcon3®-Prozess für Kunststoffhersteller & Compoundierer

pellcon3®-Prozess für Kunststoffhersteller & Compoundierer

Das Auswählen einer pneumatischen Förderanlage ist für den wirtschaftlichen und zuverlässigen Betrieb der Kunststoffhersteller oder Compounder enorm wichtig. Schlecht konzipierte Systeme führen zu Unwirtschaftlichkeit und hohen Wartungskosten. Bei der Gestaltung von pneumatischen Förderanlagen müssen daher viele Design-Parameter berücksichtigt werden. Die Länge des Systems, die Anzahl der Rohrbögen und unterschiedlichen Materialeigenschaften haben alle einen wesentlichen Einfluss auf die Auslegung und Dimensionierung eines pneumatischen Fördersystems.

Für kunststoffproduzierende Unternehmen oder Compounder ist die Qualität der Kunststoffgranulate vor der Verpackung sehr wichtig. Hoher Gehalt von Staub und Engelshaar im Kunststoffgranulat führen zu hohem Ausschuss und Abschlag beim Verkauf. Das Ziel eines jeden Kunststoffherstellers oder Compounders ist die Herstellung von Granulaten höchster Qualität mit geringstem Staubanteil und ohne Engelshaar bei möglichst niedrigen Herstellungskosten. Um Kunden zu helfen dieses Ziel zu erreichen, hat Pelletron ein neues wirtschaftliches Förderverfahren entwickelt mit dem Handelsnamen pellcon3®, basierend auf drei wichtigen Prozess-Komponenten.

STRANDPHASE®

Pellbows®

DeDuster®

STRANDPHASE® ist eine Fördertechnik für schonende Förderung von granulären Schüttgütern. Moderate Geschwindigkeiten verhindern den Bruch und das Entstehen von Abrieb beim Fördergut, halten die Erzeugung von Staub auf einem sehr niedrigen Niveau und verhindern die Bildung von langem Engelshaar. STRANDPHASE® benötigt keine besonderen Rohrhalterungen oder zusätzliche Stahlkonstruktionen. Am wichtigsten ist jedoch, dass STRANDPHASE® keinen feinen Mikro-Staub wie in Dichtstrom -Fördersystemen oder langes Engelshaar wie in Flugfördersystemen erzeugt. In vielen Fällen können die Rohrdurchmesser kleiner ausgelegt werden im Vergleich zu Dichtstromfördersystemen. Aufgrund dieser Vorteile sind die Investitionskosten für große STRANDPHASE® -Systeme niedriger im Vergleich zu Dichtstromförderanlagen. STRANDPHASE®-Systeme garantieren eine hohe Qualität des Granulates, sind einfach zu bedienen, leicht zu warten und zeichnen sich durch niedrige Investitionskosten aus.

Der Pellbow ® ist ein speziell entwickelter, patentierter Rohrbogen. Die Konstruktion ähnelt einem Standard-Rohrbogen mit kurzem Radius, der mit einer großen Expansionskammer zwischen dem Ein- und Auslass des Bogens ausgestattet ist. In dieser Expansionskammer bildet sich eine Schüttgutschicht, die einen weichen Aufprall des Fördergutes bewirkt und damit das Entstehen von Engelshaar verhindert und den Abrieb vermindert. Der Druckverlust ist nur geringfügig höher im Vergleich zu herkömmlichen Systemen mit langen oder kurzen Radius-Rohrbögen. Durch die Art der Konstruktion wird die Bildung von Produktstau innerhalb des Rohrbogens verhindert. Für das Leerblasen der Rohrleitung und das vollständige Entleeren des Rohrbogens wird die normale Förderluft benutzt.

Der DeDuster® ist ein Separator und Abscheider für Staub und Engelshaar. Unabhängig von dem verwendeten Förderverfahren entsteht durch die Fördergeschwindigkeit und den Förderdruck Reibung. Dies führt zu Abrieb des geförderten Mahlgutes. Der DeDuster® reinigt Kunststoffgranulat auf einen Reststaubgehalt von unter 50 ppm. Keine andere Entstaubungstechnik erreicht diese Reinigungswirkung.

Bestehende Dichtstromförder- und Flugfördersysteme können auf pellcon3® -Technologie umgerüstet werden.

Umrüsten eines bestehenden Systems auf pellcon3® bietet einen schnellen „Return of Investment.“ Neben den Einsparungen von 20% bis 30% im Vergleich zu Dichtstromförderungen bei Neuanlagen bietet pellcon3® niedrigere Betriebskosten und eine bessere Qualität der Produkte, die sich in höheren Granulatpreisen wiederspiegelt.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Pneumatische Förderer

Zellradschleusen für Granulate und Pulver

Zellradschleusen für Granulate und Pulver

Energieeinsparung war der ausschlaggebende Faktor für die Entwicklung einer Energiespar- Zellenradschleuse für die pneumatische Förderung von Granulaten und pulvrigen Produkten. Pelletron entwarf eine energiesparende Zellenradschleusenbaureihe, die sich durch eine geringe Leckluft auszeichnet. Änderungen am Konstruktionsprinzip der Schleuse wurden entsprechend umgesetzt, um dieses Ziel zu erreichen. Diese Änderungen umfassen ein neu gestaltetes Schleusengehäuse mit optimierter Leckluft- Abführung, eine Erhöhung der Anzahl der Rotorstege und am Ende erweiterten Rotorstegen. Die neue Energiespar-Schleusen sind für verschiedene Differenzdrücke von 1.5bar bis 3.5bar erhältlich Abhängig von der Schüttdichte des geförderten Produktes werden die niedrigeren Energiespar-Schleusen zum Fördern von Leistungen von 2t/h bis zu 100t/h ausgelegt. Pelletron-Energiespar-Schleusen sind in Edelstahl, Aluminium hartbeschichtet sowie in einer Edelstahl-/Aluminium-Kombination erhältlich. Schnellreinigungsversionen der Energiespar-Schleusen sind ebenfalls im Programm.

Die Granulat-Schleusen sind mit einer speziellen, neu entwickelten Anti-Hackeinrichtung (Patent angemeldet) ausgestattet.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Pneumatische Förderer

Zellenradschleusen für Dosiersysteme

Zellenradschleusen für Dosiersysteme

Pelletrons Zellenradschleusen können mit verschiedenen Rotoren für Dosieraufgaben ausgestattet werden. Zellenräder mit flachen Taschen, segmentierten Kammern und gerundeten Kammern sind nur einige Beispiele für die Vielfalt der Ausführungen. Die speziellen Rotoren können für jede Rotorgröße hergestellt werden. Polierte Versionen sind erhältlich für klebrige Produkte. Die Pellet-Schleusen sind mit einer speziellen, neu entwickelten Anti-Hackeinrichtung (Patent angemeldet) ausgestattet.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Pelletron - das Unternehmen für pneumatische Förderung und Entstaubung

Das im Jahr 1987 gegründete Unternehmen, Pelletron Corporation, startete mit der Geschäftsidee, Lösungen für die Entstaubung von Kunststoffgranulaten für Kunststoffverarbeiter und Kunststoffhersteller anzubieten. Mit seinem patentierten DeDuster® hat Pelletron Hunderte von kunststoffverarbeitenden und kunststoffherstellenden Unternehmen auf der ganzen Welt geholfen, ihre Produktionsprozesse durch Entfernen von Verunreinigungen aus frischem Granulat sowie Mahlgut vor der Weiterverarbeitung zu verbessern. Die Entstaubungstechnologie von Pelletron ermöglicht es, Staub und Engelshaar in einem Gerät zu abzuscheiden. DeDuster® sind in den Baugrößen 50 kg/h bis 100t/h erhältlich.

Im Jahr 2003 hat das Unternehmen sein Portfolio in den Bereich der pneumatischen Fördertechnik erweitert. Im Jahr 2010 wurde Pelletroneurope in Bodnegg, Deutschland, gegründet, um besser auf die Bedürfnisse des europäischen Marktes reagieren zu können. Pelletron entwickelt und patentiert ständig neue und verschiedene DeDuster®-Systeme, Komponenten und pneumatische Fördertechniken und ist heute ein etablierter Anbieter für die Schüttgutindustrie. Das Bulkmatology-Team von Pelletron Corporation hat viele Jahre Erfahrung in der Planung und dem Bau von Systemen, um den speziellen und individuellen Bedürfnissen der Kunden in einer Vielzahl von Branchen gerecht zu werden. Für seine globalen Kunden unterhält Pelletron heute ein weltweites Vertriebs - und Servicenetzwerk.

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Umsatz

5 - 20 Mill. US $

Exportanteil

max. 50%

Anzahl der Beschäftigten

11 - 30

Gründungsjahr

1987

Geschäftsfelder

Maschinen und Ausrüstung für die Kunststoff- und Kautschuk-Industrie

Zielgruppen
  • Kunststoffwarenherstellung
  • Chemische Industrie
  • Maschinenbau
  • Verpackung / Distribution
  • Fahrzeugbau / Luft- und Raumfahrt
  • Elektronik / Elektrotechnik
  • Bau / Bauen und Wohnen