EJOT GmbH & Co. KG Industrial Division

Im Herrengarten 1 , 57319 Bad Berleburg
Deutschland

Telefon +49 2751 529-0
Fax +49 2751 529-559
industrie@ejot.de

Messehalle

  • Halle 5 / C03
 Interaktiver Hallenplan

Hallenplan

K 2016 Hallenplan (Halle 5): Stand C03

Geländeplan

K 2016 Geländeplan: Halle 5

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 02  Halbzeuge, technische Teile und verstärkte Kunststofferzeugnisse
  • 02.03  Zulieferbereiche
  • 02.03.002  Kunststoffwaren und -teile für den Automobil- und Fahrzeugbau

Kunststoffwaren und -teile für den Automobil- und Fahrzeugbau

  • 02  Halbzeuge, technische Teile und verstärkte Kunststofferzeugnisse
  • 02.05  Produkte
  • 02.05.004  Befestigungselemente

Befestigungselemente

Unsere Produkte

Produktkategorie: Befestigungselemente

DELTA PT®

Überblick

Hoch belastbare Direktverschraubung in Kunststoff
Einfaches Konstruieren mit Prognoseprogramm EJOT® DELTA CALC
Hohe Dauerschwingfestigkeit
Sicherheit durch hohe Zug-, Torsions- und Vibrationsfestigkeit
Großer Einschraub-Drehzahlbereich möglich
Prospekte und CAD-Daten finden Sie im geschützten Bereich "CAD & mehr"
Leichtbau: Verwendung kürzerer Schrauben und / oder kleinerer Durchmesser unter bestimmten Bedingungen möglich

Allrounder“ in Kunststoffen

Die EJOT DELTA PT® Schraube ist ein spezielles Verbindungselement für die sichere und problemlose Direktverschraubung in thermoplastische Werkstoffe. Als konsequente Weiterentwicklung der EJOT PT® ist sie das Resultat langjähriger Entwicklung und Praxis in der Direktverschraubung auch von hoch beanspruchten thermoplastischen Konstruktionswerkstoffen. Der denkbare Einsatzbereich erstreckt sich über sämtliche industrielle Anwendungen. Insbesondere in der Automobilindustrie, wo die verwendeten Bauteile besonders hohen Belastungen standhalten müssen, hat sich die DELTA PT® Schraube als zuverlässiges und besonders langlebiges Verbindungselement durchgesetzt.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Befestigungselemente

DELTA PT® P

Überblick

Sichere und zuverlässige Direktverschraubung in weiche thermoplastische Werkstoffe
Leichtbaueignung: Erhebliche Gewichtsersparnis gegenüber Schrauben aus Stahl
Zuverlässige Aufrechterhaltung der Vorspannkraft unter Temperatureinfluss
Keine Korrosion
Nicht magnetisch
Recyclingfähig
Ausdehnungskoeffizient an Kunststoff angepasst

Innovativer Schrauben-Werkstoff

Das Trendthema „Leichtbau“ ist eines der zentralen Ansatzpunkte branchenübergreifender Forschungs- und Entwicklungstätigkeiten vieler Unternehmen, insbesondere in der Automobilindustrie. Daher ist bei zukünftigen Einsatzgebieten für Direktverschraubungen in thermoplastische Kunststoffe vor allem die Leichtbaueignung der verwendeten Verbindungselemente von entscheidender Bedeutung. Aus diesem Grund hat EJOT eine DELTA PT® Schraube aus Kunststoff entwickelt, die diese erhöhten Anforderungen erfüllt. Dieses neuartige Verbindungselement, hergestellt aus dem thermoplastischen Konstruktionswerkstoff PPA GF50 mit 50%igem Glasfaseranteil, bietet im Vergleich zu Schrauben aus Metall dieselbe verbindungstechnische Sicherheit, jedoch mit viel weiter reichenden Potenzialen für die Gewichtseinsparung. So ist eine in ihren Abmessungen vergleichbare Kunststoffschraube DELTA PT® P bis zu 85% leichter als ihr Pendant aus Stahl.

Optimale Bauteilauslegung

Bei der Bauteilauslegung zur Direktverschraubung von Thermoplasten mit Stahlschrauben ist bei unverstärkten Materialien wie PA6, PP oder ABS die Festigkeit des Einschraubmaterials oftmals deutlich niedriger als der Schraubenwerkstoff selbst. Im Interesse einer Angleichung der Materialfestigkeiten sollte der Werkstoff der Schraube an den des Einschraubmaterials angepasst werden. Dies prädestiniert in erster Linie Kunststoff als Schraubenwerkstoff – und damit die DELTA PT® P.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Befestigungselemente

PT®

Überblick

Direktverschraubung spart Zeit und Arbeitsgänge
Geringe Radialdehnung ermöglicht dünnwandige Konstruktion
Hohe Belastbarkeit aufgrund großer Gewinde-Tragtiefe
Hohe Selbsthemmung des Gewindes

Gewindefurchende Verschraubung in Thermoplaste

Die EJOT PT® ist die erste Schraube, die speziell für die gewindefurchende Verschraubung in Thermoplaste entwickelt wurde. Sie gilt seit Jahrzehnten im Markt als Maßstab für eine zuverlässige Direktverschraubung in Thermoplaste. Mögliche Einsatzbereiche dieses Verbindungselementes erstrecken sich über sämtliche industrielle Anwendungsbereiche und Branchen. Da die verbindungstechnischen Anforderungen in der Industrie ständig ansteigen, war das Ziel bei der Weiterentwicklung der bereits sehr guten verbindungstechnischen Eigenschaften dieses Verbindungselementes eine in allen Details optimierte PT® Schraube. Die DELTA PT® Schraube ist das Ergebnis dieses Optimierungsprozesses. Sie erfüllt höchste verbindungstechnische Anforderungen an Präzision und Sicherheit, bietet aber auch signifikante Vorteile in der Anwendung, beispielsweise bei der Konstruktionsunterstützung mit dem Prognoseprogramm EJOT® DELTA CALC.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

EJOT ist eine international tätige Unternehmensgruppe im Bereich der Verbindungstechnik mit Stammsitz im westfälischen Berghausen. Das seit drei Generationen in Familienbesitz befindliche Unternehmen ist aus dem Zusammenschluss der im Jahre 1922 gegründeten Firma Adolf Böhl und der im Jahre 1946 ge-gründeten Firma Eberhard Jaeger hervorgegangen.
Die über 2000 Beschäftigten verteilen sich auf die Stammbetriebe in Südwestfalen, den Betrieb im thürin-gischen Tambach-Dietharz und weitere europäische Gesellschaften.
Mit zahlreichen Vertriebs- und Produktionsgesellschaften ist EJOT einer der europäischen Marktführer in der Verbindungstechnik.

Verbindungselemente sind typische "C-Teile". Die Gesamtkosten einer Verbindung oder einer Baugruppe werden meist nur zu einem geringen Teil durch die  Verbindungselemente selbst verursacht. Die restli-chen Kosten entstehen durch Montage, Bearbeitung, Beschaffung etc. Entscheidende Bedeutung kommt dabei schon der Konstruktionsphase zu, die einen Großteil der Kosten des Produktes bestimmt.

An diesem Punkt setzt EJOT an:

Gemeinsam mit dem Kunden wird die konkrete Anwendungssituation analysiert und daraus eine qualitativ überzeugende und wirtschaftliche Lösung abgeleitet. Dies beginnt mit der optimalen Konstruktion eines Befestigungspunktes oder -elementes bzw. der Bauteilgestaltung. Dabei wird bereits die spätere Montage und gegebenenfalls Demontage berücksichtigt. Hierbei kann es sich um Anwendungen in den Bereichen Automotive, Weiße Ware, Sport- und Gartengeräte über Elektronik handeln.

EJOT Qualität verbindet®.

Dieser Slogan bringt das Credo des EJOT-Handelns auf einen Punkt. Zum einen spiegelt er das kompro-misslose Streben nach höchster Produktqualität für die verbindungstechnische Anwendung wieder. Zum anderen unterstreicht er, über den rein technischen Aspekt hinaus, dass dem Unternehmen EJOT die Beziehung zu den Menschen innerhalb und außerhalb des Unternehmens genauso wichtig ist.

Mehr Weniger