E. und P. Würtz GmbH & Co. KG

In der Weide 13+18, Industriegebiet , 55411 Bingen am Rhein
Deutschland

Telefon +49 6721 9690-0
Fax +49 6721 9690-40
info@wuertz.com

Messehalle

  • Halle 7a / C14
 Interaktiver Hallenplan

Hallenplan

K 2016 Hallenplan (Halle 7a): Stand C14

Geländeplan

K 2016 Geländeplan: Halle 7a

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  Rohstoffe, Hilfsstoffe
  • 01.10  Zusatzstoffe
  • 01.10.002  Additive, andere

Additive, andere

  • 01  Rohstoffe, Hilfsstoffe
  • 01.10  Zusatzstoffe
  • 01.10.014  Antiblockmittel

Antiblockmittel

  • 01  Rohstoffe, Hilfsstoffe
  • 01.10  Zusatzstoffe
  • 01.10.017  Antischaummittel

Antischaummittel

  • 01  Rohstoffe, Hilfsstoffe
  • 01.10  Zusatzstoffe
  • 01.10.038  Dispergiermittel

Dispergiermittel

  • 01  Rohstoffe, Hilfsstoffe
  • 01.10  Zusatzstoffe
  • 01.10.053  Fließhilfsmittel

Fließhilfsmittel

  • 01  Rohstoffe, Hilfsstoffe
  • 01.10  Zusatzstoffe
  • 01.10.057  Gleitmittel

Gleitmittel

  • 01  Rohstoffe, Hilfsstoffe
  • 01.10  Zusatzstoffe
  • 01.10.093  Poliermittel

Poliermittel

  • 01  Rohstoffe, Hilfsstoffe
  • 01.10  Zusatzstoffe
  • 01.10.113  Trennmittel
  • 01  Rohstoffe, Hilfsstoffe
  • 01.10  Zusatzstoffe
  • 01.10.116  Verarbeitungshilfsmittel

Verarbeitungshilfsmittel

Unsere Produkte

Produktkategorie: Trennmittel

Gummi & Elastomere

Trennmittel

Für alle Anwendungsbereiche der Elastomerverarbeitung ist ein umfangreiches Programm interner, externer und semipermanenter PAT®-Trennmittel verfügbar. Diese Produkte gestatten eine hohe Verarbeitungssicherheit, reduzieren die Produktionskosten und entlasten die Umwelt.

Neben der hervorragenden Trennwirkung führt auch die deutlich verbesserte Dispergierung der Mischungsbestandteile durch interne PAT®-Trennmittel zu einer drastischen Verminderung der Formenverschmutzung. Untersuchungen des Deutschen Instituts für Kautschuktechnologie e.V., Hannover, haben die hervorragende Trennwirkung nachgewiesen und gezeigt, dass eine Beeinträchtigung wichtiger physikalischer Parameter nicht erfolgt.

Vulkanisationsaktivatoren

PAT®-Aktivatoren auf ZnO-Basis liegen als staubfreie Pellets vor und zeigen nach erfolgter Vulkanisation kein Ausblühen.

Nahrungsmittel & Medizintechnik

Für den Einsatz in der Nahrungsmittelindustrie und der Medizintechnik zugelassene Formulierungen von PAT®-Additiven sind für viele Elastomertypen ebenfalls verfügbar. Die entsprechenden Anforderungen von FDA, EU bzw. BfR werden erfüllt.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Trennmittel

Polyurethan

Externe Trennmittel

PAT®-PUR-Trennmittel sind in breiter Auswahl für ihre Anwendung verfügbar, ganz gleich ob Sie wässrige, lösungsmittelhaltige oder high-solid-PUR-Trennmittel benötigen, bieten wir Ihnen eine technisch überzeugende Lösung!

So eignen sich unsere Trennbeschichtungen zum Beispiel bestens zur Mehrfach­ent­formung, nach dem Motto: "Einmal auftragen, zig-mal entformen!"

Interne Trennmittel

Durch die Typenvielfalt bei den zugrundeliegenden Polyurethansystemen sowie den unterschiedlichen Verarbeitungsbedingungen gibt es keine standardisierten internen Trennmittel für die Poly­urethanverarbeitung. Unsere internen PAT®-PUR-Trennmittel sind daher immer maß­geschneiderte Lösungen, die optimal auf den jeweiligen Prozeß abgestimmt sind!

Über die Jahre sind so in enger Zusammenarbeit mit Kunden an das jeweilige System angepasste PAT®-Produkte entstanden. Gerade durch den Trend zu immer kürzeren Zykluszeiten führt der Wegfall der Applikation von externen Trennmitteln zu einem erheblichen Produktivitätsfortschritt und damit zu einer deutlichen Reduzierung der Produktionskosten.

Auch die Forderung vieler Kunden, die Vorbehandlung der produzierten Teile vor einer weiteren Verarbeitung wie Verkleben oder Kaschieren einzusparen, kann durch gezielte Optimierung der Formteiloberfläche durch das Trennmittel erfüllt werden. Gerade bei der Großserienfertigung ergeben sich hierdurch erhebliche Einsparungen!

Mehr Weniger

Produktkategorie: Trennmittel

Duroplaste & Verbundwerkstoffe

Externe Trennmittel

Extern anzuwendende PAT®-Trennmittel für die Duroplastverarbeitung sind für nahezu alle Verarbeitungsverfahren, Formmassen und Verarbeitungstemperaturen verfügbar. Neben wässrigen oder lösungsmittelhaltigen Formulierungen stehen auch lösungsmittelfreie Systeme, pastöse Zubereitungen und Aerosol-Sprühdosen zur Verfügung.

Für viele Anwendungsbereiche sind Produkte erhältlich, die bei einmaliger Anwendung eine Vielzahl von Entformungen ermöglichen. Darüber hinaus lassen sich mit externen PAT®-Trennmitteln für die Duroplastverarbeitung glänzende Oberflächen häufig ohne Polieren des Trennmittels erzeugen. In der Regel lassen sich die produzierten Teile ohne weitere Behandlung lackieren, kaschieren oder verkleben, da sich das Trennmittel nicht auf das Formteil überträgt.

Interne Trennmittel

Durch die Verwendung interner PAT®-Trennmittel kann in den meisten Fällen auf die Behandlung der Formen mit externen Trennmitteln verzichtet werden. Der Arbeitsaufwand für das Aufbringen der externen Trennmittel entfällt und die Formenreinigungsintervalle verlängern sich deutlich.

Hierdurch lassen sich auf einfache Weise wirkungsvoll die Produktionskosten reduzieren und die Produktionskapazität steigern. Bei vielen der angebotenen Produkte reduziert sich darüber hinaus der Nachbearbeitungsaufwand, da die Oberflächenqualität steigt und die Lackier- und Kaschierfähigkeit verbessert wird.

Bei faserverstärkten Duroplasten zeigen sich weitere positive Effekte, die für den Einsatz interner PAT®-Trennmittel sprechen: Durch eine verbesserte Benetzung der Fasern werden die mechanischen Eigenschaften der produzierten Teile in der Regel verbessert. In Einzelfällen wurde eine Erhöhung der Zug- und Biegefestigkeit um 20% und mehr beobachtet!

Aufgrund der geringen Zugabemengen und der nahezu vollständigen Vernetzung mit der Harzmatrix, werden die übrigen physikalischen und chemischen Eigenschaften der gefertigten Produkte nicht beeinflußt.

Intern anzuwendende PAT®-Trennmittel für die Duroplastverarbeitung sind für nahezu alle Formmassen, Verfahren und Formmaterialien verfügbar sowie frei von Wachsen und Silikonen.

Dispergieren von Verstärkungs- und Füllstoffen

Auch beim Dispergieren von Verstärkungs- und Füllstoffen zeigen intern anzuwendende PAT®-Additive hervorragende Leistungen. Durch die Reduzierung der inneren Reibung kommt es zu einem leichteren Fluß des Polymers, so dass die Füllstoffe stärker benetzt werden und ein verbesserter Kontakt zustande kommt.

Durch den Einsatz von PAT®-Additiven lassen sich die physikalischen Eigenschaften von faserverstärkten Duroplasten daher gezielt verbessern. Gleichzeitig wird die Zuverlässigkeit des Produktionsprozesses gesteigert und die Schwankungsbreite in den physikalischen Eigenschaften der Produkte reduziert.

PAT®-Reaktivverdünner für Epoxidharze ermöglichen die paßgenaue Einstellung der für den Verarbeitungsprozeß optimalen Viskosität des Harzsystems. Hierdurch wird die Durchtränkung von Verstärkungsmaterialien wie Glasfasergeweben und Rovings deutlich verbessert.

Umgekehrt wird auch die Einarbeitung von Füllstoffen durch die Verminderung der Viskosität erheblich erleichtert. Gerade bei der Verarbeitung hochgefüllter Systeme, wie sie zum Beispiel bei der Bodenbeschichtung im Gießverfahren verwendet werden, zeigen sich die Vorteile der PAT®-Reaktivverdünner besonders deutlich.

PAT®-Reaktivverdünner reagieren vollständig mit dem Harz aus und führen zu keiner negativen Beeinflussung der mechanischen, physikalischen und chemischen Eigenschaften. Aufgrund der Nichtflüchtigkeit von PAT®-Reaktivverdünner entstehen bei der Verarbeitung keine zusätzlichen Belastungen durch VOCs.

PAT®-Reaktivverdünner sind nicht-kennzeichnungspflichtige, ungefährliche Zubereitungen und frei von Lösungsmitteln, Silikonen und Harzen!

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Kompetent in Beratung und Entwicklung

Seit fast 50 Jahren engagiert sich die E. und P. Würtz GmbH & Co. KG in der Entwicklung und der Produktion von Spezialchemikalien für die Verarbeitung von Polymeren. Unser wichtigstes Ziel ist es, durch kompetente Beratung und intensive Zusammenarbeit die richtige Lösung für die Anliegen unserer Kunden zu finden.

Zuverlässig in der Produktion

Die Herstellung erfolgt in unseren modernen Produktionsstätten. Sollte ein Produkt nicht vorrätig sein, so erfolgt die Herstellung in der Regel innerhalb von 48 Stunden. Das seit Jahren im Unternehmen etablierte Qualitätsmanagement stellt dabei sicher, dass nur einwandfreie und lückenlos geprüfte Ware zur Auslieferung kommt.

Stark im Service

Der Versand unserer Produkte wird durch unsere Zentrale in Bingen am Rhein koordiniert. Die Lage in der Mitte Deutschlands und Europas sowie die hervorragende Anbindung an die verschiedensten Verkehrswege garantieren eine schnelle weltweite Belieferung.

Partnerschaftlich in der Zusammenarbeit

Kurzfristige Geschäfte streben wir nicht an. Wir sehen unsere Kunden als Partner in einer dauerhaften und kontinuierlichen Zusammenarbeit. Dabei ist es unser Ziel, durch hervorragende Produktqualität und zuverlässigen Service Vertrauen zu schaffen. Partnerschaftliche Geschäftsbeziehungen sind die Basis für einen gemeinsamen und langfristigen Erfolg!
Vertriebsstätten, Repräsentanten und kompetente Berater in vielen Ländern garantieren den direkten Kontakt zu Ihnen.

Wir freuen uns auf eine Zusammenarbeit - sprechen Sie uns an!

Mehr Weniger