Friedr. Freek GmbH

Sudetenstr. 9 , 58708 Menden/Sauerland
Deutschland

Telefon +49 2373 9590-0
Fax +49 2373 9590-30
mail@freek.de

Dieser Aussteller ist Hauptaussteller von

Messehalle

  • Halle 11 / A01
 Interaktiver Hallenplan

Hallenplan

K 2016 Hallenplan (Halle 11): Stand A01

Geländeplan

K 2016 Geländeplan: Halle 11

Ansprechpartner

Michael Ablas

Angestellter
Marketing, Vertrieb, Werbung, PR

Sudetenstr. 9
58708 Menden/Sauerland, Deutschland

Telefon
+49 2373 9590-0

Fax
+49 2373 9590-30

E-Mail
mail@freek.de

Stefan Düllmann

Angestellter
Marketing, Vertrieb, Werbung, PR

Sudetenstr. 9
58708 Menden/Sauerland, Deutschland

Telefon
+49 2373 9590-0

Fax
+49 2373 9590-30

E-Mail
mail@freek.de

Wolfgang Kaiser

Vorstand/Geschäftsführer
Geschäfts- /Unternehmensleitung

Sudetenstr. 9
58708 Menden/Sauerland, Deutschland

Telefon
+49 2373 9590-0

Fax
+49 2373 9590-30

E-Mail
mail@freek.de

Stefan Kaiser

Vorstand/Geschäftsführer
Geschäfts- /Unternehmensleitung

Sudetenstr. 9
58708 Menden/Sauerland, Deutschland

Telefon
+49 2373 9590-0

Fax
+49 2373 9590-30

E-Mail
mail@freek.de

Henning Ruffer

Angestellter
Fertigung, Produktion

Sudetenstr. 9
58708 Menden/Sauerland, Deutschland

Telefon
+49 2373 9590-0

Fax
+49 2373 9590-30

E-Mail
mail@freek.de

André Sadowski

Angestellter
Fertigungs, Qualitätskontrolle

Sudetenstr. 9
58708 Menden/Sauerland, Deutschland

Telefon
+49 2373 9590-0

Fax
+49 2373 9590-30

E-Mail
mail@freek.de

Cathrin Lappe

Angestellter
Marketing, Vertrieb, Werbung, PR

Sudetenstr. 9
58708 Menden/Sauerland, Deutschland

Telefon
+49 2373 9590-0

Fax
+49 2373 9590-30

E-Mail
mail@freek.de

Maik Zarges

Angestellter
Marketing, Vertrieb, Werbung, PR

Sudetenstr. 9
58708 Menden/Sauerland, Deutschland

Telefon
+49 2373 9590-0

Fax
+49 2373 9590-30

E-Mail
mail@freek.de

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 03  Maschinen und Ausrüstung für die Kunststoff- und Kautschukindustrie
  • 03.09  Einrichtungen zum Messen und Prüfen
  • 03.09.003  Mess- und Prüfeinrichtungen für thermische Eigenschaften

Mess- und Prüfeinrichtungen für thermische Eigenschaften

  • 03  Maschinen und Ausrüstung für die Kunststoff- und Kautschukindustrie
  • 03.10  Bauteile
  • 03.10.005  Heizelemente

Unsere Produkte

Produktkategorie: Heizelemente

HotMicroCoil Heizelemente

Der Einsatzbereich unserer HotMicroCoil-Heizelemente ist vielfältig. Unter anderem werden sie zur Beheizung von Heißkanaldüsen und Heißleim-Auftragsdüsen verwendet. Stetige Prozessverbesserungen garantieren eine gleichbleibend gute Qualität. Die Heizelemente können gestreckt (biegefähig) oder nach Ihren Wünschen gewendelt geliefert werden. In HotCoil-Heizelementen besteht die Möglichkeit, ein Thermoelement zu integrieren.

Im Sprachgebrauch werden gelegentlich auch diese Bezeichnungen verwendet:

Wendelrohrpatronen, Rohrpatronen, Rohrwendelpatronen, Hohlpatronen, Kabel-Heizelemente, Düsenbeheizung, Düsenheizelemente, Heißkanalbeheizungen, Heißkanalheizelemente

Mehr Weniger

Produktkategorie: Heizelemente

Rohrheizkörper

Rohrheizkörper (Rohrheizelemente) werden in fast allen denkbaren heiztechnischen Anwendungen eingesetzt. Sie sind gut formbar und verfügen über hervorragende mechanische und elektrische Eigenschaften. Runde Rohrheizkörper gelten als technisch ausgereift und trotzdem gibt es für einige Anwendungsfälle neue innovative Lösungen. So haben sich für den Einsatz in Heizplatten, Schweißbalken und Heißkanalverteilerbalken flexible Rohrheizkörper zu einem neuen Industriestandard entwickelt. Unsere Einschraubrohrheizkörper sind standardisierte Elemente speziell für Flüssigkeiten. Rippenrohrheizkörper werden in Wärmeschränken und Lüftungskanälen eingesetzt.

Im Sprachgebrauch werden gelegentlich auch diese Bezeichnungen verwendet:
Rohrheizelemente, Flachrohrheizkörper

Mehr Weniger

Produktkategorie: Heizelemente

Heizpatronen

Heizpatronen sind preiswert, robust und montagefreundlich. Sie bestehen i.d.R. aus einem zylindrischen Metallkörper aus Edelstahl und bieten dadurch einen hohen Korrosionsschutz. Innenliegend befindet sich eine Heizwendel, die auf einen Keramikkern aufgewickelt ist. Je nach Leistung variiert die Anzahl der Heizleiter-Windungen. Um einen Kurzschluss zwischen Heizleiter und Metallkörper zu vermeiden, wird die Heizpatrone mit Magnesiumoxid befüllt und anschließend verdichtet. Hochverdichtet werden Heizpatronen mit bis zu 50 W/cm² gefertigt und halten höchsten Belastungen stand.

In der Kunststoffindustrie werden Heizpatronen in Heißkanälen eingesetzt um Thermoplaste beim Spritzgießen zu temperieren. Weitere Anwendungsgebiete in der Prozesswärmetechnik sind bspw. Druckgussmaschinen oder Stranggusspressen, in denen Zink oder Aluminium verarbeitet werden, darüber hinaus vielfältige Anwendungen im allgemeinen Maschinenbau oder in der Medizin- und Labortechnik.

Neben unserem breiten Standardangebot entwickeln und fertigen wir gerne auch nach Ihren speziellen Vorgaben.

Im Sprachgebrauch werden gelegentlich auch diese Bezeichnungen verwendet: Spiralpatronen, Spiralheizpatronen, Messerpatronen oder auch Gießereipatronen.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Heizelemente

Infrarotstrahler

Strahlungsenergie, die auf einen Gegenstand trifft, wird von diesem absorbiert, transportiert oder an dessen Oberfläche reflektiert. Die meisten industriell verarbeiteten Werkstoffe lassen sich hervorragend infrarot erwärmen, weil ihr höchstes Absorptionsvermögen bei Wellenlängen zwischen 2 - 10 µm inmitten des Infrarot-Spektralbandes liegt. Da Infraroterwärmung kontaktlos erfolgt, ist der Energietransfer vom Strahler zum Produkt extrem schnell. Infrarotstrahler funktionieren im Vakuum und in Umgebungsatmosphäre.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Heizelemente

Heizbänder

Heizbänder sind ideal für die Beheizung von Rohren und Zylindern. UGL ist ein Mikanitheizband (Glimmer) mit einem kunststoffdichten Edelstahlmantel (auf Wunsch auch mit Thermoelement lieferbar). UGL ist in vielen Abmessungen ab Lager lieferbar. Mikaplast deckt alle Dimensionen ab, die von dem Standard abweichen (dia > 70 mm). Die keramischen Heizbänder Typ Keraplast sind speziell für höhere Leistungsdichten und damit auch höhere Temperaturen geeignet.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Mess- und Prüfeinrichtungen für thermische Eigenschaften

Thermofühler

Thermofühler werden für jeden geregelten Erwärmungsprozess benötigt. Für verschiedene Anwendungsfälle gibt es unterschiedliche Fühlerformen und Fühlertypen zur Auswahl. Die verbreitetsten Fühlertypen sind Thermoelemente (TE) und Widerstandsfühler. Beide Typen sind grundsätzlich in denselben Bauformen erhältlich. Für kontaktlose Messungen empfehlen sich Infrarotsensoren in stationärer Ausführung oder als mobiles Handgerät.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Heizelemente

Regler

Ziel erreicht! Das Resultat jahrelanger Erfahrung in der Entwicklung von Temperatur- mess- und -regeltechnik ist die JC-Serie mit einer ausgeklügelten Hard- und Software, ausgelegt für einfache Regelsysteme. Die JC-Serie besticht durch die auf das Wesentliche optimierte Funktionenauswahl das sehr gute Regelverhalten, die einfache Bedienung und einen attraktiven Preis.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Heizelemente

Flächenheizelemente

Flächenheizelemente finden überall dort Verwendung, wo es gilt, eine Fläche gleichmäßig und effektiv zu beheizen. Der Aufbau aus gewickeltem, gedrucktem oder vollflächigem Heizleiter zwischen zwei Isolationsschichten ermöglicht die maßgeschneiderte Anpassung an nahezu beliebige Oberflächengeometrien. Gleichzeitig wird eine optimale Wärmeverteilung über die zu beheizende Fläche erzielt. Arbeitstemperaturen von 450 °C (im Einzelfall bis 600 °C) und Oberflächenbelastungen bis 5 W/cm² sind bei optimalem Wärmeübergang möglich.

Im Sprachgebrauch werden gelegentlich auch diese Bezeichnungen verwendet: Flachheizer, Flächenheizkörper

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Die Friedrich Freek GmbH ist ein international tätiges familiengeführtes Unternehmen mit Sitz in Menden / Sauerland. Wir entwickeln, produzieren und vertreiben elektrische Industrieheizelemente und setzen damit Standards für die Beheizungsaufgaben in der Kunststoffindustrie.

Als weltweit anerkannter Prozesswärmespezialist bieten wir seit 1950 verlässliche Top-Qualität „Made in Germany“ aus einer Hand.
Freek liefert seine Heizelemente an namhafte Hersteller und Marktführer traditioneller, wie junger und expandierender Branchen. Neben der Kunststoff- und Verpackungsindustrie zählen dazu Medizin- und Labortechnik, Klima- und Großküchentechnik, Solar- und Windenergie, Luft- und Raumfahrttechnik.

Die Fertigung hochinnovativer HotMicroCoils, oft eingesetzt als Düsenheizelemente für Heißkanäle beim Kunststoffspritzen, ist heute unser bedeutendster Geschäftsbereich.

Unsere Kunden profitieren aber auch von unserem breiten Produktsortiment, welches alle Arten von Industrieheizelementen beinhaltet. Neben den HotMicroCoils bieten wir außerdem: Rohrheizkörper, Heizpatronen, Infrarotstrahler, Flächen- und Folienheizelmente, Lufterhitzer-Heizelemente sowie die komplette dazugehörige Mess- und Regeltechnik.

Mit intelligenter Wertschöpfung, einem flexiblen Maschinenpark, innovativen Produkt- und Produktionskonzepten und großer Kompetenz bedient Freek inzwischen jedes Jahr weltweit mehr als 1000 Kunden.
Das geht nur dank unserer top-motivierten Mitarbeiter. Sie machen den Unterschied! Sie sichern unser bewährtes und geschätztes Quick-Response-System. Für unsere Kunden heißt das: Kurze Lieferzeiten bei maximaler Flexibilität. Freek steht vor allem auch für stetiges Wachstum durch Innovation.

Neue Ideen entwickeln wir am liebsten gemeinsam mit unseren Kunden, mit unseren vielen internationalen Partnern und mit Unterstützung zahlreicher Wissenschaftler, regelmäßig auch im Rahmen von Gemeinschaftsforschungsprojekten des BMBF.

Stefan Kaiser, Geschäftsführer: „Wir bieten innovative Lösungen, maßgeschneidert für Ihre Anwendungen in Kunststoff- und Verpackungstechnik und überall dort, wo elektrische Prozesswärme Produktqualität und Prozessgeschwindigkeit bestimmt.“

Wolfgang Kaiser, Geschäftsführer: „Unsere Mitarbeiter sind Ihre kompetenten Ansprechpartner. Darauf dürfen Sie sich verlassen.“

Weitere Informationen erhalten Sie auch im Internet unter www.freek.de.

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Umsatz

5 - 20 Mill. US $

Exportanteil

max. 50%

Anzahl der Beschäftigten

31 - 100

Gründungsjahr

1950

Geschäftsfelder

Maschinen und Ausrüstung für die Kunststoff- und Kautschuk-Industrie

Zielgruppen

Elektronik / Elektrotechnik