Ottensteiner Kunststoff GmbH & Co. KG

Im Garbrock 39 , 48683 Ahaus
Deutschland

Telefon +49 2561 9824-0
Fax +49 2561 9824-99
info@okulen.com

Messehalle

  • Halle 7a / B05
 Interaktiver Hallenplan

Hallenplan

K 2016 Hallenplan (Halle 7a): Stand B05

Geländeplan

K 2016 Geländeplan: Halle 7a

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  Rohstoffe, Hilfsstoffe
  • 01.01  Thermoplaste
  • 01.01.081  Polyethylene PE-UHMW

Polyethylene PE-UHMW

  • 01  Rohstoffe, Hilfsstoffe
  • 01.01  Thermoplaste
  • 01.01.093  Polypropylen

Polypropylen

  • 01  Rohstoffe, Hilfsstoffe
  • 01.01  Thermoplaste
  • 01.01.097  Polytetrafluorethylen (PTFE)

Polytetrafluorethylen (PTFE)

  • 01  Rohstoffe, Hilfsstoffe
  • 01.01  Thermoplaste
  • 01.01.114  Polyvinylidenfluorid (PVDF)

Polyvinylidenfluorid (PVDF)

  • 01  Rohstoffe, Hilfsstoffe
  • 01.01  Thermoplaste
  • 01.01.116  Regenerate

Regenerate

  • 01  Rohstoffe, Hilfsstoffe
  • 01.01  Thermoplaste
  • 01.01.127  Tetrafluorethylen/Perfluoralkylvinylether-Copolymere (PFA)

Tetrafluorethylen/Perfluoralkylvinylether-Copolymere (PFA)

  • 01  Rohstoffe, Hilfsstoffe
  • 01.02  Thermoplastische Elastomere
  • 01.02.008  SBS-Teleblockpolymer
  • 01.02.008.02  Styrol-Block-Copolymer SEBS, SBS, SIS …, TPE-S (reine Polymere)

Styrol-Block-Copolymer SEBS, SBS, SIS …, TPE-S (reine Polymere)

  • 01  Rohstoffe, Hilfsstoffe
  • 01.14  Sonstiges
  • 01.14.001  Auskleidungen und Überzüge

Auskleidungen und Überzüge

  • 02  Halbzeuge, technische Teile und verstärkte Kunststofferzeugnisse
  • 02.01  Verarbeitungsverfahren
  • 02.01.006  Teile hergestellt durch mechanische Bearbeitung

Teile hergestellt durch mechanische Bearbeitung

  • 02  Halbzeuge, technische Teile und verstärkte Kunststofferzeugnisse
  • 02.01  Verarbeitungsverfahren
  • 02.01.007  Teile hergestellt durch Pressen

Teile hergestellt durch Pressen

  • 02  Halbzeuge, technische Teile und verstärkte Kunststofferzeugnisse
  • 02.02  Folgebearbeitung von Kunststoffwaren
  • 02.02.005  Schweißen

Schweißen

  • 02  Halbzeuge, technische Teile und verstärkte Kunststofferzeugnisse
  • 02.03  Zulieferbereiche
  • 02.03.001  Kunststoffwaren und -teile für den Anlagenbau

Kunststoffwaren und -teile für den Anlagenbau

  • 02  Halbzeuge, technische Teile und verstärkte Kunststofferzeugnisse
  • 02.03  Zulieferbereiche
  • 02.03.002  Kunststoffwaren und -teile für den Automobil- und Fahrzeugbau

Kunststoffwaren und -teile für den Automobil- und Fahrzeugbau

  • 02  Halbzeuge, technische Teile und verstärkte Kunststofferzeugnisse
  • 02.03  Zulieferbereiche
  • 02.03.003  Kunststoffwaren und -teile für Bauanwendungen

Kunststoffwaren und -teile für Bauanwendungen

  • 02  Halbzeuge, technische Teile und verstärkte Kunststofferzeugnisse
  • 02.03  Zulieferbereiche
  • 02.03.009  Kunststoffwaren und -teile für die Landwirtschaft

Kunststoffwaren und -teile für die Landwirtschaft

  • 02  Halbzeuge, technische Teile und verstärkte Kunststofferzeugnisse
  • 02.03  Zulieferbereiche
  • 02.03.011  Kunststoffwaren und -teile für den Maschinenbau

Kunststoffwaren und -teile für den Maschinenbau

  • 02  Halbzeuge, technische Teile und verstärkte Kunststofferzeugnisse
  • 02.03  Zulieferbereiche
  • 02.03.014  Kunststoffwaren und -teile für die Nahrungsmittelindustrie

Kunststoffwaren und -teile für die Nahrungsmittelindustrie

  • 02  Halbzeuge, technische Teile und verstärkte Kunststofferzeugnisse
  • 02.03  Zulieferbereiche
  • 02.03.015  Kunststoffwaren und -teile für Transport/Verpackungstechnik

Kunststoffwaren und -teile für Transport/Verpackungstechnik

  • 02  Halbzeuge, technische Teile und verstärkte Kunststofferzeugnisse
  • 02.04  Produktgruppen
  • 02.04.001  Halbzeuge
  • 02.04.001.05  Halbzeuge aus Polyethelen (PE)

Halbzeuge aus Polyethelen (PE)

  • 02  Halbzeuge, technische Teile und verstärkte Kunststofferzeugnisse
  • 02.04  Produktgruppen
  • 02.04.001  Halbzeuge
  • 02.04.001.07  Halbzeuge aus Polypropylen (PP)

Halbzeuge aus Polypropylen (PP)

  • 02  Halbzeuge, technische Teile und verstärkte Kunststofferzeugnisse
  • 02.04  Produktgruppen
  • 02.04.001  Halbzeuge
  • 02.04.001.15  Sonstige und bearbeitete Halbzeuge / Zuschnitte

Sonstige und bearbeitete Halbzeuge / Zuschnitte

  • 02  Halbzeuge, technische Teile und verstärkte Kunststofferzeugnisse
  • 02.04  Produktgruppen
  • 02.04.003  Technische Teile
  • 02.04.003.01  Technische Teile aus Standard-Thermoplasten

Technische Teile aus Standard-Thermoplasten

  • 02  Halbzeuge, technische Teile und verstärkte Kunststofferzeugnisse
  • 02.04  Produktgruppen
  • 02.04.003  Technische Teile
  • 02.04.003.02  Technische Teile aus technischen Thermoplasten

Technische Teile aus technischen Thermoplasten

  • 02  Halbzeuge, technische Teile und verstärkte Kunststofferzeugnisse
  • 02.04  Produktgruppen
  • 02.04.003  Technische Teile
  • 02.04.003.03  Technische Teile aus Hochleistungs-Thermoplasten

Technische Teile aus Hochleistungs-Thermoplasten

Unsere Produkte

Produktkategorie: Kunststoffwaren und -teile für den Anlagenbau

Fertigteile

Basis für die Weiterverarbeitung zu Fertigteilen sind die detaillierten technischen Vorgaben des Kunden. Kundenaufträge nach Zeichnung werden auf hausinternen Programmierplätzen unter Berücksichtigung optimaler Arbeitsabläufe geschrieben. Direktkommunikation zwischen der Programmierabteilung und den Arbeitsplätzen sorgt für einen optimalen Fertigungsablauf. Alle erforderlichen Sonderwerkzeuge werden in Eigenfertigung hergestellt.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Kunststoffwaren und -teile für den Anlagenbau

Formteile

Seit 1993 werden formgepresste Fertigteile hergestellt. Die Fertigungsweise ermöglicht es, zwei Produkt-Komponenten (z. B. Stahlkern und Kunststoffgehäuse) 'aus einem Guss' herzustellen. Dabei wird der Metallkern in das Kunststoffgehäuse mit eingepresst. Diese Produkte finden vor allem in der petrochemischen, chemischen, metallurgischen, pharmazeutischen, Nahrungsmittelindustrie (lebensmittelrechtlich zugelassen) sowie in der Pumpenindustrie Anwendung.

Mit momentan 16 Formpressen sind wir in der Lage, sehr schnell und flexibel auf Kundenwünsche zu reagieren. Ebenfalls steht uns unsere spanende Weiterverarbeitung zur Verfügung, für eine sekundäre oder alternative Bearbeitung der Formteile.Durch die enge Zusammenarbeit mit unseren Kunden gelingt es uns, sehr hochwertige, verschleißfeste und langlebige Formteile zu entwickeln, deren Produkteigenschaften mit Einsatz von alternativen Werkstoffen nicht zu erreichen sind.

Verarbeitet wird zum Beispiel OKULEN® PVDF. Das ist ein unverstärktes, halbkristallines Fluorpolymer, das neben guten mechanischen Eigenschaften auch ausgezeichnete Chemikalienbeständigkeit besitzt. Seine Eigenschaften machen OKULEN® PVDF zu einem vielseitigen Konstruktionswerkstoff. Ebenfalls wird OKULEN® PTFE, OKULEN® PP und OKULEN® PE verarbeitet.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Kunststoffwaren und -teile für den Anlagenbau

Halbzeuge

Nach den im Labor erstellten Rezepturen werden die freigegebenen Rohstoffe - hauptsächlich UHMW PE und HMW PE - zu den verschiedenen für die Halbzeuge erforderlichen Qualitäten aufbereitet. Auf mehr als 16 Anlagen werden im Press-Sinterverfahren Platten und Ronden hergestellt.

In Abmessungen bis zu 6 x 2 m / 8 x 1 m, bzw. 1,20 m drm. sowie in Stärken von 6 mm bis zu 400 mm!

Temperatur, Druck und Zeit werden über Computersteuerungen automatisch geregelt. Dies ermöglicht eine rationelle Fertigung und garantiert gleichbleibende Qualitäten.

Bandmaterial wird von Ronden-Halbzeugen geschält, in Stärken von 0,5 mm bis 10 mm und in Breiten von 8 mm bis 360 mm. Es kann als Rollenware oder abgelängt und fassoniert geliefert werden. Bandmaterial wird u. a. in der Verpackungsindustrie und Fördertechnik eingesetzt.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Kunststoffwaren und -teile für den Anlagenbau

Skibeläge

Für Ski- und Snowboardbeläge ist eine spezielle zusätzliche Behandlung notwendig: Der Belag wird geschliffen und beflammt, um eine bessere Verklebung mit dem späteren Ski/Snowboard zu gewährleisten. Gleichzeitig wird für jeden einzelnen Belag ein Prüfprotokoll erstellt. OKULEN®-Ski- und Snowboardbeläge haben sich bereits weltweit einen Namen gemacht.
Als Laufsohlen für Ski und Snowboards hat sich ultrahochmolekulares Niederdruck-Polyethylen hervorragend bewährt. OKULEN®-Skibeläge und Snowboardbeläge werden geschliffen und flammbehandelt, um eine bessere Verklebung zu erreichen. Sie sind in allen möglichen Farben und Variationen, zum Beispiel in transparent (weiß), konduktiv (schwarz), durchgefärbt, mehrfarbig, durchscheinend, leuchtfarben oder doppeltgesintert erhältlich. OKULEN®-Beläge werden nicht nur als Rollenware, sondern auch abgelängt und fassoniert geliefert.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Kunststoffwaren und -teile für den Anlagenbau

Auskleidung

Mit OKULEN® OKUSLIDE wurde eine spezielle Verschleißauskleidungen für On Road- und Off Road-Kippfahrzeuge entwickelt. Durch den Einsatz von höchstmolekularem UHMW-PE mit hervorragenden Kerbschlag- und Verschleißeigenschaften werden Muldenkipper optimal vor einer vorzeitigen Abnutzung geschützt.Der relative Volumenverschleiß nach der Aufschlämmmethode (Sand Slurry) ist selbst bei hochverschleißfesten Stählen mehr als doppelt so hoch wie bei OKUSLIDE-Werkstoffen. Das Material ist gegen eine Vielzahl von Säuren und Laugen beständig. OKUSLIDE hat hervorragende dynamische und statische Reibwerte. Schüttgüter jeder Art gleiten besser von der Ladefläche. Der Kippwinkel der Mulde kann geringer gewählt werden, was zu einer höheren Sicherheit beim Entladen führt. Die Feuchtigkeitsaufnahme von OKUSLIDE ist praktisch gleich Null. Ein Eindringen und Festsetzen von Medien ist daher ausgeschlossen. Durch speziell eingebettete Additive im Material wird die allgemeine Trennwirkung noch verbessert.

Auch bei tiefsten Temperaturen bis -40°C ist durch die guten mechanischen Eigenschaften keine Qualitätsminderung zu erwarten. OKUSLIDE Verschleißauskleidungen erhalten Sie je nach Wunsch als komplettes System mit Kundenberatung, Materialentwicklung, Planung und Montage.

PE-UHMW Polymer mit einem niedrigen Reibungskoeffizienten. Es sind ausgezeichnete Auskleidungswerkstoffe, die unter anderem zur Lösung von Materialflussstörungen perfektioniert wurden.

Mehr Weniger

Firmennews

Datum

Thema

Download

03.01.2017

OKULEN® hat Geburtstag - 03.01.2017

Am 3. Januar 1977 gründen fünf Gesellschafter die Ottensteiner Kunststoff GmbH - später Ottensteiner Kunststoff GmbH & Co. KG.
Die Gebäude einer stillgelegten Weberei werden nun einer neuen Verwendung zugeführt: Der Herstellung von Halbzeugen und Fertigteilen aus hoch- und Ultrahochmolekularem Niederdruckpolyethylen. Die Produktion beginnt mit Ronden zur Herstellung von Skibelägen.
Im gleichen Jahr wird auch die erste großformatige Presse installiert und es werden Halbzeuge und Skibeläge aus hoch- und ultrahochmolekularem Niederdruck-Polyethylen hergestellt.
Seid 1979 ist OKULEN® ein eingetragenes Warenzeichen.
In diesem Jahr nimmt die Firma an ihrer ersten Kunststoffmesse, der K’79 in Düsseldorf, teil.
Von 1982 bis heute wird die Produktion ständig erweitert. Viele Bereiche kommen hinzu; Fertigteile für die verschiedensten Anwendungen, Formteile und spezielle Entwicklungen wie Auskleidungen und Eisbahnen. Als mittelständiges Familienunternehmen stehen bei uns Belegschaft und Kunde im Mittelpunkt. Bis heute wird großen Wert gelegt auf die individuelle Beratung und Problemlösung für den Kunden. Und das bald seid nunmehr 40 Jahren.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Das Unternehmen Ottensteiner Kunststoff wurde im Jahre 1977 als GmbH gegründet.

Von Anfang an wurde hoch- und ultrahochmolekulares Niederdruckpolyethylen zu Halbzeugen und Fertigteilen verarbeitet.
Die ersten Produkte waren Laufsohlen für die Ski-Industrie. Aber schon kurze Zeit später wurden auch andere Fertigteile z.B. für die Lebensmittel- und Fleischverarbeitende Industrie, den Maschinenbau, die Verpackungsindustrie und die Galvanotechnik hergestellt.

 
Die Produktions- und Lagerfläche beträgt heute 18.000 m2 an 2 Standorten. Im Unternehmen werden insgesamt über 200 Personen beschäftigt.

Augenblicklich werden auf Pressenanlagen von den Größen 2 x 1 m,  2 x 2 m,  4 x 2 m,  6 x 2 m und   8 x 1 m sowie Rondenpressen 1 m Ø und 1,2m Ø Halbzeuge von 6 bis 350 mm Stärke gepresst. Die monatliche Produktion beträgt ca. 680 Tonnen.

Angeschlossen an diese Presserei steht eine Weiterverarbeitung zur Verfügung, die über CNC-Drehmaschinen, CNC-Fräsmaschinen bis zu einer Größe von 2.900 x 1.700 mm, sowie Maschinenfräsen, Profilautomaten, Tischfräsen, kopiergesteuerte Oberfräsen etc. verfügt.

Dieser Maschinenpark versetzt die Ottensteiner Kunststoff GmbH & Co.KG in die Lage, auch komplizierteste Fertigteile anzufertigen. Einsatz findet dieses Material in fast allen Industriebereichen, und man kann global sagen, überall dort, wo gute Gleiteigenschaften und gute Abriebfestigkeit gefordert werden.

 
Seit Mitte 1995 fertigen wir auch Formteile und spanend hergestellte Fertigteile aus PVDF und PTFE. Dieser Bereich hat sich zu einem wesentlichen Standbein entwickelt.

Auch die Verarbeitung von anderen Kunststoffen wie PP, POM, Polyamid etc. wird vorgenommen. Über die unterschiedlichen Einsatzgebiete sowie Eigenschaften (mechanische, thermische Werte, etc.) fordern Sie bitte unsere Sonderprospekte an.

Der geographische Schwerpunkt unserer Verkaufsaktivitäten liegt in der EU, wobei nicht unerwähnt bleiben sollte, dass ca. 60% unserer Gesamtproduktion in mehr als 50 Länder der Welt exportiert wird.

Zur Unterstützung unserer hohen und gleichbleibenden Produktqualität, sind wir zertifiziert nach DIN ISO 9001.

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Exportanteil

max. 75%

Anzahl der Beschäftigten

101 - 500

Gründungsjahr

1977

Geschäftsfelder
  • Rohstoffe, Hilfsstoffe
  • Halbzeuge, Technische Teile und verstärkte Kunststoff-Erzeugnisse
Zielgruppen
  • Kunststoffwarenherstellung
  • Chemische Industrie
  • Maschinenbau
  • Verpackung / Distribution
  • Fahrzeugbau / Luft- und Raumfahrt
  • Landwirtschaft
  • Sport / Freizeit
  • Sonstige Industrien