ProTec Polymer Processing GmbH

Stubenwald-Allee 9 , 64625 Bensheim
Deutschland

Telefon +49 6251 77061-0
Fax +49 6251 77061-500
info@sp-protec.com

Messehalle

  • Halle 9 / D60
 Interaktiver Hallenplan

Hallenplan

K 2016 Hallenplan (Halle 9): Stand D60

Geländeplan

K 2016 Geländeplan: Halle 9

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 03  Maschinen und Ausrüstung für die Kunststoff- und Kautschukindustrie
  • 03.07  Integrierte Automation
  • 03.07.002  Materialflußtechnik
  • 03.07.002.03  Trockner für Schüttgüter
  • 03  Maschinen und Ausrüstung für die Kunststoff- und Kautschukindustrie
  • 03.07  Integrierte Automation
  • 03.07.002  Materialflußtechnik
  • 03.07.002.04  Fördereinrichtungen (ohne Flurförderzeuge)
  • 03.07.002.04.01  Pneumatische Förderer

Pneumatische Förderer

  • 03  Maschinen und Ausrüstung für die Kunststoff- und Kautschukindustrie
  • 03.07  Integrierte Automation
  • 03.07.002  Materialflußtechnik
  • 03.07.002.05  Dosiereinrichtungen
  • 03.07.002.05.01  Volumetrische Dosiereinrichtungen

Volumetrische Dosiereinrichtungen

  • 03  Maschinen und Ausrüstung für die Kunststoff- und Kautschukindustrie
  • 03.07  Integrierte Automation
  • 03.07.002  Materialflußtechnik
  • 03.07.002.05  Dosiereinrichtungen
  • 03.07.002.05.02  Gravimetrische Dosiereinrichtungen

Gravimetrische Dosiereinrichtungen

Unsere Produkte

Produktkategorie: Trockner für Schüttgüter

Wir recyceln PET ohne Qualitätseinbuße!

Recycling von hochwertigen Rohstoffen, wie z. B. PET-Flaschen, ist ein weltweit bewegendes Thema.

Unsere Hightech Anlagen – unter der Marke OHL seit mehr als 10 Jahren im Markt etabliert – mit denen aus gebrauchten PET-Flaschen wieder nahrungsmitteltaugliches Granulat höchster Qualität zur Herstellung neuer Flaschen produziert wird, sind von hohem Interesse für die PET-Verarbeiter. Aber auch für andere Bereiche, z. B. den Handel und die Politik, wird es immer wichtiger, Produkte aus raren und somit teuren Rohstoffen effektiv zu sammeln, wieder aufzubereiten und nahezu verlustlos erneut in den Nutzungskreislauf einzubringen.

Kennen Sie den „OHL-Prozess“ schon?

Die ausgereifte Technologie unserer Anlagen besteht im Wesentlichen aus den Prozessschritten Sortieren, Waschen, Extrudieren und Nachkondensieren. Das als „OHL-Prozess“ bekannte Verfahren generiert aus heiß gewaschenen PET-Flakes (gewonnen aus sortierten, gewaschenen und zerkleinerten PET-Flaschen) lebensmitteltaugliches Granulat mit exakt definierten Materialeigenschaften hinsichtlich IV (Intrinsische Viskosität/Materialviskosität) und ist weltweit installiert.

Die von den Verarbeitern geforderte hohe Materialqualität (z. B. ein Acetaldehydgehalt < 1 ppm) wird mit dem OHL-Prozess gewährleistet. Zertifizierungen gemäß EFSA (European Food Safety Agency), FDA (Food and Drug Administration/USA) und globaler Brand Owner sind für unsere Kunden überzeugende Argumente, unsere Anlagen einzusetzen.

Nachhaltigkeit ist keine Zauberei, sondern Notwendigkeit und uns ein Anliegen!

Weitere Vorteile unserer Anlagen sind die überzeugende Prozesssicherheit bei niedrigem Energieverbrauch und sich damit ergebenden günstigen Produktionskosten.

Für unsere Kunden ergibt sich durch die Rückführung wertvollen Rohstoffs in den Produktionsprozess und dem damit einhergehenden Schutz von Umwelt und Ressourcen noch ein weiterer, entscheidender wirtschaftlicher Vorteil: Der Einsatz von recyceltem Material anstelle von Neuware. Und das ohne Abstriche bei der Produktqualität!

Wenn Sie mehr über den OHL-Prozess wissen wollen, lesen Sie bitte weiter unter "Verfahrensbeschreibung - Recycling von PET".

Mehr Weniger

Produktkategorie: Trockner für Schüttgüter

SOMOS® Trockenlufterzeuger der D-Serie...

...arbeiten stationär nach dem Karussell-Verfahren.

In der Kombination mit einem oder mehreren Trichtern entsprechender Ausstattung entstehen den individuellen Produktionsbedingungen angepasste Trocknungsanlagen, die höchsten Ansprüchen an Durchsatzleistung, Trocknungsqualität und Energieeinsparung gerecht werden.

In bis zu zwölf angeschlossenen Trocknungstrichtern ist eine Trocknung unterschiedlichster hygroskopischer Kunststoffgranulate und -mahlgüter möglich. Eine optimale Luftverteilung sorgt für gleichmäßige Trocknungsergebnisse.

Der Einsatz des SOMOS® Trockenlufterzeugers der D-Serie beschränkt sich nicht auf die Trocknung spezieller Kunststoffe. Er eignet sich für nahezu alle Granulate und Mahlgüter mit hohen Ansprüchen an die Verarbeitungsfeuchte.,

SOMOS® Trockenlufterzeuger der Serie D zeichnen sich durch folgende Merkmale aus:

Materialtrocknung erfolgt mit erwärmter, trockener Luft
Konstant niedriger Taupunkt von -35 °C
Optimale Luftverteilung für gleichmäßige Trocknungsergebnisse
Trockenluftmenge zwischen 100 m³/h und 1.400 m³/h mit einem Karussell möglich, höhere Mengen durch den Zusammenschluss mehrerer Karusselle
Trocknungstemperatur 60 °C bis 140 °C (Standardausführung)
Trocknungstemperaturen bis 200 °C (Hochtemperatur-Ausführung) und kleiner 60 °C (Niedrigtemperatur-Ausführung) möglich
Automatisches Lastanpassungsverfahren (ALAV): Energieeinsparung durch automatische Anpassung der Trockenluftmenge an den Materialdurchsatz
Super-SOMOS®: Minimaler Energiebedarf bei der Regeneration des Trockenmittels durch automatische, feuchtigkeitsabhängige Trocknerregelung
Einfache Installation und Inbetriebnahme
Einfache Reinigung und Wartung
Bedienerfreundliche TouchScreen-Mikroprozessor-Steuerung mit automatischer durchsatzabhängiger Optimierung von Trocknungsparametern

Optional sind anwendungsbezogene Nachrüstungen möglich, z. B.

Datenerfassungssoftware
Feinstfiltration der Trockenluft
Kondensatabscheidung der aus dem Kunststoffgranulat kommenden Luft

Mehr Weniger

Produktkategorie: Trockner für Schüttgüter

SOMOS® GRAMIX steht für...

...GRAvimetrisches Dosieren und MIXen (Mischen) von rieselfähigen (Kunst-) Stoffen.

Das Dosiergerät GRAMIX dient zum kontinuierlichen gravimetrischen Dosieren und Mischen von gut rieselfähigem Kunststoffgranulat, wodurch eine reproduzierbare Mischung von Materialien nach einer gewählten Rezeptur entsteht.

Schüttgutschwankungen des Dosiermaterials haben einen sehr großen Einfluss auf die Dosiergenauigkeit. Gerade hier bietet die gravimetrische Dosierung Vorteile, da sie diese Schwankungen automatisch ausregelt. Eine ständige Gewichtserfassung des Dosiermaterials und der kontinuierliche Soll-Ist-Wertvergleich in der Steuerung sorgen bei Abweichung für eine Drehzahlregelung der Austragsschnecke (Loss-in-Weight-Prinzip).

Die Signalkopplung an der dazugehörigen Extrudersteuerung dient dazu, einen Durchsatzsprung zu erkennen und das Regelverhalten zu optimieren.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Wachsen Sie mit einem Branchen-Champion!

ProTec Polymer ist ein international tätiges, expandierendes Engineering-Unternehmen.

Es hat sich unter der Flagge zweier starker Marken - SOMOS® und OHL – zu einem Marktführer in den Bereichen Materialhandling und –veredelung sowie Recycling entwickelt.

Von der ersten Bedarfsermittlung über die Planung der Prozessschritte, die Auslegung und Berechnung der angewendeten Verfahren bis hin zur Lieferung der Anlage mit anschließender Montage/Montageüberwachung und Inbetriebnahme ist ProTec Polymer Processing verantwortlich.

Know-how und Kompetenz allein reichen aber nicht, um Projekte zu einer erfolgreichen Lösung zu führen und Sie zu einem zufriedenen Kunden zu machen. Deshalb vertrauen wir mehr als 120 kompetenten und motivierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern am Standort Bensheim und vielen aktiven Vertretungen, die weltweit für unsere Kunden tätig sind.

Wir wollen Sie als "Wiederholungstäter"!

Gemeinsam mit unseren Kunden arbeiten wir an innovativen und bedarfsgerechten Produkten für die vielfältigen Aufgabenstellungen im Materialhandling, der Materialveredelung und im Recycling-Bereich.

Qualität und Service spielen dabei eine bedeutende Rolle, denn wir wollen „Wiederholungstäter“ – Kunden, die uns und unseren Leistungen immer wieder vertrauen und langjährige Partner werden, sich mit uns weiter entwickeln und von den vielfältigen Synergieeffekten profitieren.

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Anzahl der Beschäftigten

101 - 500

Geschäftsfelder

Maschinen und Ausrüstung für die Kunststoff- und Kautschuk-Industrie

Zielgruppen
  • Kunststoffwarenherstellung
  • Chemische Industrie
  • Verpackung / Distribution
  • Fahrzeugbau / Luft- und Raumfahrt