SCHWING Fluid Technik GmbH

Oderstr. 7 , 47506 Neukirchen-Vluyn
Deutschland

Telefon +49 2845 930-0
Fax +49 2845 930-10
info@schwing-tech.com

Messehalle

  • Halle 9 / A77
 Interaktiver Hallenplan

Hallenplan

K 2016 Hallenplan (Halle 9): Stand A77

Geländeplan

K 2016 Geländeplan: Halle 9

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 03  Maschinen und Ausrüstung für die Kunststoff- und Kautschukindustrie
  • 03.08  Peripheriegeräte
  • 03.08.011  Reinigungsgeräte für Werkzeuge

Reinigungsgeräte für Werkzeuge

  • 04  Dienstleistungen für die Kunststoff- und Kautschukindustrie
  • 04.05  Lohnarbeiten

Lohnarbeiten

Unsere Produkte

Produktkategorie: Reinigungsgeräte für Werkzeuge

VACUCLEAN

VACUCLEAN ist eine einfach zu installierende, umwelt- und bedienerfreundliche Vakuum-Pyrolyseanlage, die Kunststoffrückstände von Werkzeugen und langen Bauteilen entfernt.

Vollständige Entfernung organischer Anhaftungen, frei von Kohlenstoffresten
Präzise, sichere und schonende Säuberung großer Werkzeuge und Bauteile
Einfache Montage (kein Gas), niedrige Betriebskosten
Erhöhte Werkzeugstandzeiten und -lebensdauern, verkürzte Maschinenstillstände

Je nach Anlagengröße, Reinigungsgut und Polymer entfernt VACUCLEAN innerhalb von 8 bis 26 Stunden organische Anhaftungen, ohne die Werkzeuge mechanisch oder thermisch zu beeinflussen.

Der vollautomatische Reinigungsprozess von VACUCLEAN erfolgt in einer elektrisch beheizten Vakuum-Reinigungskammer. Die Temperaturmessung erfolgt direkt am Reinigungsgut, das zunächst langsam und besonders materialschonend aufgeheizt wird, wobei bereits ein Großteil der anhaftenden Polymere abschmilzt und ausfließt. Bei ca. 450 °C erfolgt die Zersetzung des restlichen Polymers, verbliebener Kohlenstoff wird abschließend durch Luftzugabe (Oxidation) beseitigt. Eine ausgefeilte Sensorik steuert den Reinigungsprozess, so dass zu keinem Zeitpunkt Übertemperaturen entstehen können. Anorganische Reststoffe können in einer Nachbehandlung z.B. durch Pressluft leicht entfernt werden.

VACUCLEAN erzielt durch eine katalytische Abluftreinigung eine den behördlichen Vorschriften entsprechende saubere Luft und sauberes Abwasser. Die VACUCLEAN-Systeme der Baureihe 154 f. dürfen in Deutschland aufgrund Ihrer kompakten Bauweise bzw. Größe ohne Genehmigungsantrag aufgestellt und betrieben werden.

Die besonders präzise und schonende Reinigungsqualität von VACUCLEAN erhöht die Standzeit von Werkzeugen und Bauteilen und minimiert Unterbrechungen in der Produktion.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Reinigungsgeräte für Werkzeuge

COMPACTCLEAN

COMPACTCLEAN ist eine kompakte, umwelt- und bedienerfreundliche Pyrolyseanlage, die alle Kunststoffe von kleinen Werkzeugen und Bauteilen entfernt.

Vollständige Kunststoffentfernung in nur einem Arbeitsgang
Flexible, sichere Säuberung von offenen und Nadelverschlussdüsen
Effektive, umweltverträgliche Entfernung aller halogenfreier Kunststoffe
Erhöhte Werkzeugstandzeiten, verkürzte Maschinenstillstände

In nur drei bis fünf Stunden entfernt COMPACTCLEAN vollständig - und ohne die Werkzeuge zu beeinträchtigen - sämtliche organische Anhaftungen zum Beispiel von Kleinteilen wie Spritzdüsen, Nadelverschlussdüsen, Lochscheiben, Rückstromsperren, Schneckenspitzen, Filterscheiben, Mischer und Heißkanalsysteme.

 

COMPACTCLEAN reinigt Werkzeuge und Bauteile präzise steuerbar bei Temperaturen zwischen 400 und 460 °C in einer gasbeheizten, sauerstoffreduzierten Reinigungskammer. Anorganische Reststoffe werden mit einer Nachbehandlung entfernt.

COMPACTCLEAN arbeitet abwasserfrei und bietet eine den behördlichen Vorschriften entsprechende, Abgasverbrennung.

Die effektive und gleichzeitig schonende Reinigungsqualität von COMPACTCLEAN erhöht die Lebenszeit von Werkzeugen und Bauteilen und minimiert Unterbrechungen in der laufenden Produktion.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Reinigungsgeräte für Werkzeuge

MAXICLEAN

MAXICLEAN ist eine umwelt- und bedienerfreundliche Pyrolyseanlage, die Kunststoffe ohne halogenisierte Additive von besonders großen Werkzeugen und Bauteilen entfernt.

Vollständige Kunststoffentfernung in nur einem Arbeitsgang
Flexible, sichere Säuberung großer Werkzeuge und Bauteile
Effektive, umweltverträgliche Entfernung aller halogenfreien Kunststoffe
Erhöhte Werkzeugstandzeiten, verkürzte Maschinenstillstände

In vier bis acht Stunden entfernt MAXICLEAN in nur einem Arbeitsgang vollständig alle Polymer-Rückstände, ohne die Werkzeuge mechanisch oder thermisch zu beeinträchtigen. Der präzise steuerbare und jederzeit reproduzierbare Reinigungsprozess von MAXICLEAN erfolgt in einer extern gasbeheizten Reinigungskammer mit spezieller Heißluftführung, mit der die Temperatur optimal verteilt wird. Die automatische Prozesskontrolle überwacht dabei die Schwelgasentwicklung und sorgt für eine kurze Reinigungszeit. Anorganische Reststoffe werden in einer abgestimmten Nachbehandlung entfernt.

MAXICLEAN arbeitet abwasserfrei und bietet einen separaten Nachbrenner, der die entstehenden Schwelgase oberhalb von 800 °C vollständig verbrennt und über den Kamin ableitet.

MAXICLEAN wird inklusive Beladewagen und Abluftkamin geliefert und kann optional mit einer Hydrolyseeinheit zur Filterreinigung ausgestattet werden. Die effektive Reinigungsqualität von MAXICLEAN hilft maßgeblich, die Wirtschaftlichkeit von Kunststoff-Produktions- und Verarbeitungsanlagen zu erhöhen.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Reinigungsgeräte für Werkzeuge

INNOVACLEAN

INNOVACLEAN ist eine kompakte, umwelt- und bedienerfreundliche Wirbelschicht-Pyrolyseanlage, die alle Polymere - sogar halogenierte Stoffe wie PVC oder PTFE - von kleinen und mittelgroßen Werkzeugen und Bauteilen schnell und sicher entfernt.

Sehr schnelle, rückstandslose Reinigung in nur einem Arbeitsgang
Flexible, sichere Säuberung von zusammengebauten und zerlegten Werkzeugen
Effektive und umweltverträgliche Entfernung ALLER Kunststoffe
Erhöhte Werkzeugstandzeiten, verkürzte Maschinenstillstände

INNOVACLEAN verschwelt innerhalb von ein bis zwei Stunden rückstandslos jedes Polymer zum Beispiel von Spritzdüsen und Lochscheiben, sowie mit etwas längeren Reinigungszeiten von Spinndüsen und zusammengebauten Spinnpaketen, statischen Mischern, zusammengebauten Pumpen, Rückstromsperren, Heißkanalkomponenten und vielen weiteren Bauteilen.

Der präzise steuerbare Reinigungsprozess von INNOVACLEAN nutzt die Stoff- und Wärmeübertragung von fluidisiertem THERMCLEAN-Sand (Wirbelschicht). Das Reinigungsgut wird schnell und ohne mechanische oder thermische Beeinträchtigung bei polymer-abhängigen Temperaturen von 450 bis 520 °C vom Kunststoff befreit.

INNOVACLEAN arbeitet völlig abwasser- und abfallfrei. Die entstehenden Schwelgase werden mit einem integrierten thermischen Nachbrenner gereinigt. Auf Wunsch wird INNOVACLEAN mit einem separaten thermischen Nachbrenner oder einem Abluftwäscher für die Pyrolysegase von PVC, PTFE usw. ausgestattet. Die INNOVACLEAN-Systeme dürfen in Deutschland aufgrund Ihrer kompakten Bauweise bzw. Größe ohne Genehmigungsantrag aufgestellt und betrieben werden.

INNOVACLEAN erhöht die Standzeit von Werkzeugen und hilft, Maschinenstillstände deutlich zu verkürzen.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

SCHWING ist weltweit der einzige Hersteller, der alle fortschrittlichen thermischen Reinigungstechnologien anbietet, die metallische Werkzeuge und Maschinenteile jeder Art und Größe von Polymeren und organischen Verunreinigungen befreien. Ob mit Hilfe der Pyrolyse, Hydrolyse, thermischer Zersetzung unter Vakuum-Bedingungen oder mit Hilfe eines thermischen Umwandlungsprozesses in einem Wirbelbett – SCHWING beherrscht alle Verfahren, um Komponenten von anhaftenden Kunststoffen und organischen Verunreinigungen rückstandlos zu reinigen.

Besondere Vorteile der thermischen Reinigungstechnologien sind:

• SAUBER  perfekt gereinigt ohne Kohlenstoffreste

• SCHNELL  gereinigt und sofort zurück in der Produktion

• SCHONEND  zum Teil, Werkzeug und zur Umwelt

• SPARSAM  im Energieverbrauch und im Betrieb

• SICHER  in der Bedienung durch intelligente Steuerung

Zahlreiche Kunden aus der internationalen Kunststoff- und Faserindustrie vertrauen darüber hinaus seit über 20 Jahren der Anwendungserfahrung von SCHWING und lassen - anstelle des Betriebs einer eigenen Reinigungsanlage - ihre Werkzeuge und Maschinenenteile regelmäßig an einem der SCHWING-Standorte weltweit reinigen. Hier stehen je nach Anforderung Reinigungs-systeme mit einem Kammervolumen bis 15 m3 für Einzelne- und zusammengebaute Teile bis 5.000 kg Gewicht und bis zu sechs Metern Länge (z.B. für Extruderschnecken) zur Verfügung. Besonders empfindliche oder komplexe Teile wie Filter, Spinndüsen, Spinnpakete und Heißkanalwerkzeuge erfahren nach der thermischen Reinigung speziell entwickelte Nachbehandlungsprozesse. Durch sorgfältige Prüfung und mikroskopische Inspektion der Teile wird die Qualität des Reinigungsergebnisses geprüft und für den Kunden nachvollziehbar dokumentiert.

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Anzahl der Beschäftigten

31 - 100

Gründungsjahr

1969

Zielgruppen
  • Kunststoffwarenherstellung
  • Verpackung / Distribution
  • Handel / Dienstleistungen