O.R. Lasertechnologie GmbH

Dieselstr. 15 , 64807 Dieburg
Deutschland

Telefon +49 6071 20989-0
Fax +49 6071 20989-99
info@or-laser.de

Messehalle

  • Halle 4 / E08
 Interaktiver Hallenplan

Hallenplan

K 2016 Hallenplan (Halle 4): Stand E08

Geländeplan

K 2016 Geländeplan: Halle 4

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 03  Maschinen und Ausrüstung für die Kunststoff- und Kautschukindustrie
  • 03.02  Maschinen und Anlagen zum Verarbeiten
  • 03.02.010  Maschinen und Einrichtungen für Additive Fertigungsverfahren (3D-Drucken)
  • 03.02.010.01  Maschinen für Rapid Prototyping

Maschinen für Rapid Prototyping

  • 03  Maschinen und Ausrüstung für die Kunststoff- und Kautschukindustrie
  • 03.02  Maschinen und Anlagen zum Verarbeiten
  • 03.02.010  Maschinen und Einrichtungen für Additive Fertigungsverfahren (3D-Drucken)
  • 03.02.010.03  Maschinen für generative Auftragsverfahren

Maschinen für generative Auftragsverfahren

  • 03  Maschinen und Ausrüstung für die Kunststoff- und Kautschukindustrie
  • 03.04  Maschinen und Einrichtungen zum Veredeln, Dekorieren, Drucken und Markieren
  • 03.04.002  Markier-, Signier- und Kennzeichnungsmaschinen

Markier-, Signier- und Kennzeichnungsmaschinen

  • 03  Maschinen und Ausrüstung für die Kunststoff- und Kautschukindustrie
  • 03.05  Schweißmaschinen
  • 03.05.008  Laserschweißmaschinen

Laserschweißmaschinen

Unsere Produkte

Produktkategorie: Laserschweißmaschinen

EVO MOBILE

Highlights auf einen Blick

Kompakte Abmessungen
Einfache Bedienung über Touchscreen
AutoWeld (CNC-Steuerung) integriert
Interne Videofunktion
Hohe Pulsspitzenleistung
Kompatibel zur CAD/CAM Software-Lösung ORLAS SUITE
Kompatibel zur Pulverdüse und Pulverförderer

Das EVO mobile Lasersystem

Inspirationen unserer Kunden, sowie Erfahrungen aus der Praxis und einige Jahre Entwicklung sind in die komplette Neuentwickelung dieses Laserschweißsystems eingeflossen. Im Ergebnis entstand ein mobiles Laser­schweiß­system, welches neue Maßstäbe bei offenen Laser­arbeits­plätzen setzt.

Neben hohem praxis­orientierten Bedien­komfort unterstützen umfangreiche Innovationen eine semi­automatische Bearbeitung. Überzeugen Sie sich im Nachfolgenden von allen neuen Entwicklungen und gewinnen Sie einen persönlichen Eindruck.

Das zusätzliche Plus

Zur Steigerung der Produktivität wurden zahlreiche hilfreiche Werkzeuge integriert. So erlaubt die AutoWeld-Funktion das Erlernen von geometrischen Figuren (Punkten, Kreisen, Polygonen) und die Weiterverarbeitung dieser Flächen mit vordefinierten Schweißparametern. Dies ermöglicht eine erhebliche Steigerung der Produktivität.

Eine weitere Innovation ist die Möglichkeit einer Bewegung des Koordinatensystems frei im Raum. Dies gibt dem Bediener die Möglichkeit, beispielsweise eine Schräge im Raum als Bearbeitungsfläche zu definieren. Für den Bediener wird das Schweißen somit deutlich vereinfacht.

Ganz neue Bearbeitungsmöglichkeiten

Das EVO MOBILE Lasersystem ist schnell einsatzbereit und extrem präzise. Damit entspricht es genau den steigenden Anforderungen beispielsweise mobiler Dienstleister oder Werkzeug- und Formenbauer. Klein und kompakt in seinen Maßen bietet das EVO MOBILE Lasersystem dennoch große Verfahrwege.

Der elektromagnetisch gesteuerte Schwenkarm lässt sich teleskopartig von 800 mm auf 1500 mm ausfahren und zudem um die eigene Achse schwenken.

Der Verfahrweg der angesteuerten Achsen beträgt 700 mm in der x-Achse und 400 mm in y-Achse. In der Höhe lässt sich das Lasersystem zusätzlich um 400 mm in der z-Achse verfahren. Somit ist jeder Laserschweißvorgang ohne ständiges Nachpositionieren oder Nachjustieren der Achsen möglich.

Ultrakompakt

Die kompakte Höhe von nur 110 cm ermöglicht zudem den Transport, z.B. in einem Kleintransporter und setzt zugleich mit einer deutlich vergrößerten Reichweite neue Maßstäbe gegenüber bisherigen mobilen Lasersystemen. Minimale Auf- und Abbauzeiten der EVO Mobile sowie lange Verfahrwege der Achsen minimieren den Gesamtaufwand bei der Bearbeitung der Werkzeuge bzw. Formen.

Ultraflexibel

Die EVO Mobile kann kinderleicht bewegt und durch Stabilisierungs­bremsen unbeweglich positioniert werden. Die Bewegung der Achsen erlaubt sehr lange Verfahrwege und erfolgt ebenfalls über den Joystick. Die Schweiß­position lässt sich dadurch absolut präzise auf 0,1 mm bestimmen. Mit der Optik­verlängerung und 360° Schwenkoptik als Zusatzmodul wird kein Winkel mehr im Verborgenen bleiben. Der Laserstrahl wird millimeter­genau zur Schweiß­position gelenkt.

Bedienung via Touchscreen

Über das 10’’ Touchscreen Display haben Sie stets vollen Zugriff auf alle Parameter und unzählige Möglichkeiten während des Betriebs wichtige Einstellungen vorzunehmen, die auch direkt abgespeichert werden können. Auf die hinterlegten Daten kann jederzeit schnell und einfach zurückgegriffen werden.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Laserschweißmaschinen

IQ LASER

Highlights auf einen Blick

Diodengepumpter Handschweißlaser
15 x effizienter als herkömmliche Lasersysteme
Einfaches Bedienen über Touchscreen
Eingebauter Bewegungssensor inkl. Kamera
Führungsschiene (optional)
Hohe Pulsspitzenleistung

Jederzeit und überall einsatzbereit

Der IQ LASER wurde speziell dafür entwickelt punktuelle kleinere Reparaturen vor Ort, zum Beispiel an einer Spritzgussmaschine, zu erledigen. Die 5 Meter lange Glasfaserleitung ermöglicht es, dass jede Stelle an großen Form- und Bauteilen erreicht werden kann.

Auch Präzisionsbauteile wie Turbinen, medizinische Elemente und Walzen können so unkompliziert und schnell repariert werden.

Beim Material sind ebenfalls keine Grenzen gesetzt: Unter anderem können Aluminium, Stahl und Kupferlegierungen mit dem IQ LASER problemlos bearbeitet werden.

Das 10" Touchscreen Display sorgt für den richtigen Überblick und garantiert ein sicheres und präzises Schweißen.

Flexibilität zahlt sich aus

Mit dem IQ LASER präsentiert OR Laser ein Laserschweißsystem, das neue Maßstäbe beim Reparaturschweißen setzt. Die Erfahrungen unserer Kunden aus der Praxis und einige Jahre Forschung und Entwicklung sind in die Konstruktion dieses mobilen Lasersystems mit eingeflossen.

Kompakt, schnell einsatzbereit und präzise verbindet der IQ LASER höchste technische Ansprüche mit praxisgerechtem Bedienungskomfort und ermöglicht ein Reparaturschweißen direkt vor Ort.

Sparen Sie Zeit und Geld

Wenn es um Wirtschaftlichkeit und Flexibilität im Werkzeug- und Formenbau geht, ist OR Laser seit jeher ein idealer Partner. Der neue IQ LASER ist eine betriebsbereite Komplettlösung, die ein enormes Sparpotenzial für jedes Unternehmen bedeutet.

Durch die Reparaturarbeiten am Einsatzort des Werkzeuges entfallen in Zukunft teure Transportkosten und lange Ausfallzeiten. Damit spart der IQ LASER bereits bei geringer Nutzung Zeit und Geld.

Software und Steuerung via TouchScreen

Die Bedienung des Lasersystems erfolgt intuitiv über ein farbiges 10“ Touchscreen Display. Alle wichtigen Funktionen sind mit wenigen Klicks erreichbar.

Neben der direkten Eingabe technischer Daten wie Laserleistung, Pulsdauer und anderem kann man auch auf bereits hinterlegte Daten zurückgreifen. Falls Sie für Ihren Prozess neue technische Daten ermittelt haben, ist es möglich, auch diese abzuspeichern.

Innovative Prozessbeobachtung

Eine im Handlaserkopf integrierte Kamera ermöglicht, den Schweißvorgang in Echtzeit, und um den Faktor 5 vergrößert, zu verfolgen. Gleichzeitig ist das System mit einem Bewegungssensor ausgestattet. Bei Bedarf können sämtliche Drehbewegungen des Handlasers um die optische Achse im Kamerabild ausgeglichen werden. Der Nutzer kann sich so vollständig auf den Schweißprozess konzentrieren, auch wenn der Handlaserkopf gedreht wird.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Laserschweißmaschinen

Picco Laser

Highlights auf einen Blick

Kompakt & mobil
Hohe Puls-Spitzenleistung
Alle Funktionen über Joystick steuerbar
Motorische Verfahrwege in x/y/z
Direkte Laserstrahlenquelle
Äußerste Flexibiltät

Kompakt, mobil und dennoch stark

Dank ihrer hohen Präzision werden Laser­schweiß­geräte in der Auto­mobil­industrie und im Werkzeug- und Formenbau schon heute Standard­mäßig eingesetzt. Ihre Fähigkeit, kleinste Details zu bearbeiten, machen sie aber auch zum idealen Werk­zeug für Zahn­techniker, Gol­dschmiede und Juweliere. Speziell für diese Ziel­gruppe hat OR Laser ein besonders kompaktes Laser­schweiß­gerät entwickelt: Den PICCO LASER.

Endlich gibt es ein Gerät, das höchste Qualitäts­ansprüche mit größter Wirtschaft­lichkeit verbindet. Der PICCO LASER ist besonders kompakt gebaut: Die vier integrierten motor­ischen Achsen erlauben eine Wieder­holgenauigkeit von 0,1 mm. Eine exakte Steuerung übernimmt die Ausrichtung der x-, y- und z-Achsen sowie der Rotations­achse. Dank der modularen Bau­weise kann das System genau auf die jeweils gewünschten technischen An­forderungen abgestimmt werden.

Auf den Punkt genau

Der PICCO LASER ersetzt die konventionellen Methoden des Lötens, Schweißens und Verschmelzens, ist aber weitaus präziser, schneller und wiederholgenauer: Eingestellte Parameter können jederzeit erneut bequem abgerufen werden. Anders als beim herkömmlichen Löten oder konventionellen Gasschweißen entsteht an der Fusionsstelle der zu verbindenden Materialien eine homogene Schmelze. Punkt- bzw. flächengenaues Laserschweißen liefert daher ein optimales Ergebnis ganz ohne Verfärbungen, Schweißpunkte oder Raupen. Damit gehören physikalische oder optische Qualitätsmängel und aufwändige Nachbearbeitungen der Vergangenheit an. Zeit und Kosten werden eingespart. Laser-Instant-Korrekturen können sofort durchgeführt werden.

Perfekt geeignet für Juweliere und Goldschmiede

Der PICCO LASER wurde nicht für Laserexperten entwickelt, sondern für alle Fachleute, die Metall mit Metall verbinden wollen. Seine Anwendung ist einfach und schnell zu erlernen – unsere Mitarbeiter unterstützen Sie dabei.

Durch die Handlichkeit und Mobilität des PICCO LASER sind filigrane Arbeiten schneller erledigt, und die Resultate übertreffen konventionelle Verfahren bei allen Schweiß- und Füge-Aufgaben.

Zeitersparnis von bis zu 70% bei höchster Qualität

Um gegossene Werkstücke aus Dentallegierungen miteinander zu verbinden, benötigt man eine „zweite” oder „dritte“ Legierung mit niedrigem Schmelzbereich. Der Schmelzpunkt oder Schmelzbereich des Lotes muss niedriger sein als der Soliduspunkt der zu lötenden Legierung, da sich sonst die zu verbindenden Werkstücke während des Lötens deformieren und schmelzen würden.
Der PICCO LASER ermöglicht ein punktgenaues Einwirken von exakten Energiepaketen. Durch Begrenzung der Schweißzone kann direkt auf dem Meistermodell gearbeitet werden. Außerdem bietet der Trend zu Laser-Instant-Korrekturen neue Dienstleistungschancen für Ihre Firma.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

In einem Jahrzehnt zeigt sich, ob es einer technischen Innovation gelingt, sich am Markt zu etablieren. OR LASER durfte diesen Beweis dank Ihrer Unterstützung mit maximalem Erfolg antreten.

Seit Gründung der O.R. Lasertechnologie GmbH im September 1997 verfolgen die Gründer Yhushua Resnik und Uri Resnik das Ziel, neue Anwendungen des Lasers in der Materialbearbeitung und innovative Konzepte der Lasertechnologie einem breiten Kundenkreis in der Kunststoffherstellenden Industrie zur Verfügung zu stellen.

Das heutige umfangreiche Produktspektrum des Unternehmens ist das Ergebnis kontinuierlicher Weiterentwicklung und Umsetzung der langjährigen Erfahrungen aus dem Dienstleistungssektor des Laserschweißens. Mit dem Aufbau der Dienstleistungszentren in vier Ländern und über den Ausbau eines deutschland- und europaweiten Vertriebsnetzes wird das Unternehmen auch in Zukunft eine Schnittstelle zwischen Laseranwendung und kundenspezifischen Anforderungen darstellen.

Wir bieten Ihnen die komplette Ausrüstung zum Laserschweissen - vom System, über das passenden Zubehör, bis hin zur Elektrode.

Somit sind wir Ihr idealer Partner, wenn es darum geht, in der Welt des Laserschweissens zu arbeiten – präzise, effizient und eindrucksvoll.

Mehr Weniger