OCS Optical Control Systems GmbH

Wullener Feld 24 , 58454 Witten
Deutschland

Telefon +49 2302 95622-0
Fax +49 2302 95622-33
info@ocsgmbh.com

Messehalle

  • Halle 10 / E21
 Interaktiver Hallenplan

Hallenplan

K 2016 Hallenplan (Halle 10): Stand E21

Geländeplan

K 2016 Geländeplan: Halle 10

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 03  Maschinen und Ausrüstung für die Kunststoff- und Kautschukindustrie
  • 03.01  Maschinen und Ausrüstung zum Aufbereiten und Recycling
  • 03.01.006  Granulatoren

Granulatoren

  • 03  Maschinen und Ausrüstung für die Kunststoff- und Kautschukindustrie
  • 03.02  Maschinen und Anlagen zum Verarbeiten
  • 03.02.001  Extruder und Extrusionsanlagen
  • 03.02.001.01  Extruder
  • 03.02.001.01.01  Einschneckenextruder

Einschneckenextruder

  • 03  Maschinen und Ausrüstung für die Kunststoff- und Kautschukindustrie
  • 03.02  Maschinen und Anlagen zum Verarbeiten
  • 03.02.001  Extruder und Extrusionsanlagen
  • 03.02.001.01  Extruder
  • 03.02.001.01.02  Doppelschneckenextruder

Doppelschneckenextruder

  • 03  Maschinen und Ausrüstung für die Kunststoff- und Kautschukindustrie
  • 03.02  Maschinen und Anlagen zum Verarbeiten
  • 03.02.001  Extruder und Extrusionsanlagen
  • 03.02.001.02  Extrusionsanlagen
  • 03.02.001.02.01  Extrusionsanlagen für Blasfolien

Extrusionsanlagen für Blasfolien

  • 03  Maschinen und Ausrüstung für die Kunststoff- und Kautschukindustrie
  • 03.02  Maschinen und Anlagen zum Verarbeiten
  • 03.02.001  Extruder und Extrusionsanlagen
  • 03.02.001.02  Extrusionsanlagen
  • 03.02.001.02.02  Extrusionsanlagen für Flachfolien und Platten

Extrusionsanlagen für Flachfolien und Platten

  • 03  Maschinen und Ausrüstung für die Kunststoff- und Kautschukindustrie
  • 03.02  Maschinen und Anlagen zum Verarbeiten
  • 03.02.001  Extruder und Extrusionsanlagen
  • 03.02.001.02  Extrusionsanlagen
  • 03.02.001.02.03  Extrusionsanlagen für Folienbändchen

Extrusionsanlagen für Folienbändchen

  • 03  Maschinen und Ausrüstung für die Kunststoff- und Kautschukindustrie
  • 03.02  Maschinen und Anlagen zum Verarbeiten
  • 03.02.006  Kalander

Kalander

  • 03  Maschinen und Ausrüstung für die Kunststoff- und Kautschukindustrie
  • 03.07  Integrierte Automation
  • 03.07.001  Leittechnik
  • 03.07.001.02  Bildverarbeitungssysteme

Bildverarbeitungssysteme

  • 03  Maschinen und Ausrüstung für die Kunststoff- und Kautschukindustrie
  • 03.09  Einrichtungen zum Messen und Prüfen
  • 03.09.001  Mess- und Prüfeinrichtungen für rheologische Eigenschaften

Mess- und Prüfeinrichtungen für rheologische Eigenschaften

  • 03  Maschinen und Ausrüstung für die Kunststoff- und Kautschukindustrie
  • 03.09  Einrichtungen zum Messen und Prüfen
  • 03.09.002  Mess- und Prüfeinrichtungen für mechanische oder dynamische Eigenschaften
  • 03.09.002.01  Dickenmeßgeräte

Dickenmeßgeräte

  • 03  Maschinen und Ausrüstung für die Kunststoff- und Kautschukindustrie
  • 03.09  Einrichtungen zum Messen und Prüfen
  • 03.09.011  Geräte zur Kunststoffsortenerkennung

Geräte zur Kunststoffsortenerkennung

Unsere Produkte

Produktkategorie: Mess- und Prüfeinrichtungen für optische Eigenschaften

Pelletizer

Der Pelletizer wird benutzt, um die Qualitätscharakteristika von Kunstsoffen, wie unterschiedliche Additiv- oder Grundmischungszusammensetzungen, für R&D und Recycling Studien zu wechseln. - Durchmesser Schnecke: 20, 25, 30mm - Durchmesser Düse: 3,4,5mm,etc.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Mess- und Prüfeinrichtungen für optische Eigenschaften

Breitbahn Folieninspektion FSP600

Das FSP600 System wurde entwickelt, um eine 100% Oberflächenkontrolle von transparenten und opaken, bzw. farbigen Folien während der Produktion bei einer Laufgeschwindigkeit von bis zu 1000m/min und einer Auflösung ab 25µm, zu leisten. Detektierbare Folienfehler: Gel, schwarze Punkte, Fischaugen, Löcher, Falten, Kratzer, Beschichtungslücken, Wassertropfen, Ölflecken/tropfen, Kontaminationen, Insekten, Blasen, Düsenlinien, Krater Anwendungsgebiete: Flach- & Blasfolien Extrusionslinien, Plattenlinien, Kalanderlinien, BOPP Folien, Technische Folien, Oberflächenschutzfolien, medizinische/ pharmazeutische Folien, optische Folien, Lebensmittel-/Abdeckfolien, Hygiene-, Windel- & non-woven Folien & Laminierungen, Folien des Automobilbaus Aluminium: Extrusionsbeschichtung & Lackstreifen

Mehr Weniger

Produktkategorie: Mess- und Prüfeinrichtungen für optische Eigenschaften

Pulvertest System PT2C- mit Mehrfach-Trichter- Aufsatz

Das PT2C zählt und klassifiziert Kontaminationen in Pulver. Zur Erkennung von Verunreinigungen und Fremdkörpern, die eine vom Standardmaterial wie PVC, PP, PE, etc. abweichende Farbe aufweisen, ist eine freie Definition mehrerer Farbklassen mittels "Teaching" möglich. Das System ist in der Lage, Kontaminationen und Farbabweichungen von Partikeln zu erkennen (rosa, gelb, braun, schwarz, etc.). Diese Unregelmäßigkeiten werden in verschiedene, frei definierbare Farb-, Größen- und Formklassen eingeteilt. Es können außerdem Alarmgrenzen für jede Farbe und Größenklasse frei definiert werden, bei deren Überschreitung ein potentialfreier Kontakt geschaltet wird. Das PT2C System kann sowohl im Labor als auch in der Produktion eingesetzt werden. Das Pulver kann kontinuierlich vom Produktionsfluss per Bypass entnommen oder als Probe eingegeben werden. Der Einsatz eines Bypass-Systems bietet dem Benutzer den Vorteil der direkten Materialprüfung während des Produktionsprozesses, was die Reaktionszeit zur Vermeidung von Fehlproduktionen erheblich verringert.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Mess- und Prüfeinrichtungen für optische Eigenschaften

Pellet Scanning System PS400C

Qualitative on-line Granulatkontrolle und gleichzeitige quantitative Sortierung im Produktionsmaßstab

Ausgestattet mit zwei 3-CCD-Chip Zeilenkameras für eine Fehlerdetektion mit einer Auflösung von 100µm bei einer Durchsatzgeschwindigkeit von bis zu 800kg/h, leistet das Gerät nicht nur eine äußerst präzise Fehlermessung bei gleichzeitiger hoher Leistungsstärke, sondern sorgt durch die Speicherung der Partikelbilder und deren dauerhafter Verfüg- und Abrufbarkeit für eine statistische Messdatenaufbereitung, die ihresgleichen sucht. Eine optimale Produktionskontrolle und –steuerung sind somit garantiert.

- Alternativ: 1-CCD-Chip Zeilenkameras ermöglichen Detektion von Partikelverunreinigungen ab 50µm bei 800kg/h

-beidseitige Kontrolle jedes Pellets

- spin-off: exakte Bestimmbarkeit des Mischverhältnises von Masterbatch und Compounder Materialien

- speziell: exakte Inspektion hochtransparenter Pellets

Mehr Weniger

Produktkategorie: Mess- und Prüfeinrichtungen für optische Eigenschaften

Sample Testing System ST4

Der ST4 wurde als Tischgerät für Labore und R&D-Zentren entwickelt und liefert präzise Inspektionen von transparenten Oberflächen wie PE, PP, PS, PC-Folien, Blechen oder Platten, als auch nicht-transparenten Oberflächen wie Stahl, Papier, Textilien, usw. Um Verunreinigungen oder Unregelmäßigkeiten zu erkennen gibt es zwei Messverfahren die je nach Material angewendet werden: Übertragungsmodus für transparente Materialien und Reflexion-Modus für nicht-transparente Materialien.

- Inspektionsbreite: 0,8 - 200mm

- Inspection Länge: 0,8 - 400mm

- Auflösung: ab 5 um

Mehr Weniger

Produktkategorie: Mess- und Prüfeinrichtungen für optische Eigenschaften

Multiple Plaque Analyser MPA100

Die MPA100 ist eine kompakte Tisch-Einheit, um mehrere Verunreinigungen an der Oberfläche sprich transparente oder opake Plaque zu erkennen. Die Proben werden in einem herausnehmbaren Magazin, das bis zu 20 Plaque umfassen kann.

Einsatzgebiete: Polypropylen (PP), Polyethylen (PE), Polycarbonat (PC), Glass, ABS, Papier, Metalle, Textilien

Mehr Weniger

Produktkategorie: Mess- und Prüfeinrichtungen für optische Eigenschaften

Pellet Analyser PA66

Das PA66 System besteht aus einer Systemkombination der hochempfindlichen Prüfeinheiten PSSD, PS25C und Farbmessung CM2 (optional). Mit Hilfe einer 3-CCD-Chip Farbkamera werden im Inspektionssystem PS25C Verunreinigungen gemessen und nach Farben, Größen und Formen differenziert Eine hochleistungsfähige Auswertungs-Software verarbeitet die Rohdaten zu breit variierbaren anschaulichen Grafiken, Tabellen wie auch Abbildungen der Defekte (Mosaikansicht). Als modulares Inspektionssystem zählt und misst das System PSSD Größe und Form der Granulate. Die Pelletgrösse und -form kann in bis zu 10 verschiedenen Klassen zugeordnet werden. Das PSSD System erkennt dabei Zwillinge, Drillinge etc. und Pellets mit Fäden / Schwänzchen. Der Staub und Faseranteil wird ebenfalls gemessen. 02

Mehr Weniger

Produktkategorie: Mess- und Prüfeinrichtungen für optische Eigenschaften

Granulatinspektion PS25C

Das PS25C System wird für die Analyse von transparenten und opaken Kunststoffgranulaten eingesetzt. Eine hochauflösende Kamera untersucht das Granulat nach Verunreinigungen, Fremdkörpern oder auch Farbabweichungen. Desweiteren ist eine exakte Farbmessung in einem speziellen Messkanal, unter Verwendung eines Spektrometers CM2 (optional), möglich. Nach der optischen Beurteilung werden die verunreinigten Pellets durch eine Sortiereinheit in einen separaten Behälter geleitet. Eine farbliche Abhängigkeit, wie bei vielen anderen optoelektronischen Geräten, besteht nicht. Durch die leistungsstarke Bildverarbeitungssoftware wird ein hoher Grad an Effizienz erreicht. Die Adaption im Laborbetrieb oder auch in gekapselten Messstationen trägt zur Optimierung der Qualitätskontrolle bei. Eine Installation im Bypass garantiert eine Produktionsüberwachung und schnelle Reaktion auf vorkommende Ereignisse. Das System bietet eine Vielzahl von individuellen Einstellmöglichkeiten, wodurch eine bessere Anpassung an spezifische Erfordernisse gewährleistet ist. Die Messdaten werden in einem Prüfprotokoll abgelegt, so dass eine spätere Analyse jederzeit möglich ist. - Online Trichter oder Mehrfach-Trichter Aufsatz (s. Foto PT2C) möglich

Mehr Weniger

Produktkategorie: Mess- und Prüfeinrichtungen für optische Eigenschaften

Folientest Systeme FSA/FTA 100

Durch den Einsatz von hochauflösenden Zeilenkameras (FSA100)/ Flächenkameras (FTA100) und der entsprechenden Beleuchtungstechnik wird opto-elektronisch die Folienqualität beurteilt. Die Messdaten werden in einem Prüfprotokoll abgelegt, so dass eine spätere Analyse jederzeit möglich ist. Das modulare Konzept erlaubt den Einsatz von unterschiedlichen Kamera- und Beleuchtungskonstellationen und ist somit optimal für transparente, eingefärbte und nichttransparente Kunststofffolien einsetzbar. Die optimale Adaption im Laborbetrieb oder auch in gekapselten Messstationen ist ein wesentlicher Beitrag zur Qualitätskontrolle. Neben der reinen Erkennung und Klassifikation von Fehlern kann das System auch für die Analyse, Aufzeichnung, Archivierung und zur Dokumentation eingesetzt werden. Jeder gefundene Fehler wird über seinen Merkmalsvektor (Position, Größe, Form …) mit seinem Fehlerbild in das Messprotokoll übernommen. Mit Hilfe der umfassenden Softwarepakete kann das System exakt auf die jeweiligen Anforderungen angepasst werden.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Mess- und Prüfeinrichtungen für optische Eigenschaften

Trübungsmessung Gamma12

Das Funktionsprinzip von Gamma12 ist entsprechend der Norm ASTM 1003. Die Messprobe wird an der Öffnung einer Ulbrichtkugel vorbeigeführt, so dass paralleles Licht durch die Probe in die Kugel einstreuen kann. Über die Streuung des transmittierten Lichtstrahls kann die Intensität des Streulichts mit einem hochpräzisen Sensor gemessen werden. Lichtstrahlen, deren Streuwinkel einen normierten Wert überschreiten, können die Kugel über den Ausgang nicht verlassen und werden von der Kugeloberfläche reflektiert. Nach einer Mehrfachreflexion innerhalb der Ulbrichtkugel wird die Intensität des Streulichts gemessen. -Spektrale Anpassung CIE Normspektralwertfunktion V (λ) unter Normlichtart A - Messbereich Trübung 0,0 % bis 100,0 % - Messbereich Transmission 0,0 % bis 100,0 %

Mehr Weniger

Produktkategorie: Mess- und Prüfeinrichtungen für optische Eigenschaften

Glanzmessung GM5

Das GM5 ermöglicht eine normgerechte, kontinuierliche Messung des Glanzwertes an einer bewegten Kunststofffolie. Zur Messung wird die Folie mit Hilfe zweier Stützrollen in einem definierten Abstand an der Unterseite des Gerätes entlang geführt. - Messwinkel: 60°, 45° - Messspanne: 0 -200 Glos units (GU)

Mehr Weniger

Produktkategorie: Mess- und Prüfeinrichtungen für optische Eigenschaften

Messextruder ME

Der Messextruder wird genutzt, um schmale Folienbahnen für die Laboranalyse oder Kleinserien-Produktion zu produzieren. In Kombination mit der OCS Kühlwalzen & Wicklereinheit CR9/WU9 entsteht eine vollständige modulare Extrusionslinie, an die unterschiedliche optische OCS Kontrollsysteme angeschlossen werden können, um eine dauerhafte Qualitätskontrolle des Produktes zu garantieren. - Geschwindigkeit: 0,2 - 150rpm - Drehkraft: 120, 300, 500Nm - Schnecken: 20, 25, 30mm 10D - 35D

Mehr Weniger

Produktkategorie: Mess- und Prüfeinrichtungen für optische Eigenschaften

Blasfolienturm

Der Blasfilmturm simuliert auf Laborebene die Folienproduktion, um, durch optische und physikalische Messungen an den so gewonnenen Folienproben, die Produktqualität im Produktionsprozess durch dauerhafte Stichprobenkontrolle zu sichern. - Blasfolien Durchmesser: max. 180/240mm - Flachfolien Durchmesser: max. 280/380mm

Mehr Weniger

Produktkategorie: Mess- und Prüfeinrichtungen für optische Eigenschaften

Flachfolien Extrusionslinie

Die Flachfolien Extrusionslinie simuliert auf Laborebene die Folienproduktion, um, durch optische und physikalische Messungen an den so gewonnenen Folienproben, die Produktqualität im Produktionsprozess durch dauerhafte Stichprobenkontrolle zu sichern. - Düsenbreite: 20,50,100,150,300mm

Mehr Weniger

Produktkategorie: Mess- und Prüfeinrichtungen für optische Eigenschaften

Kühlwalzen & Wickler Einheit CR9/WU9

Modul jeder OCS Extrusionslinie Die CR9/WU9 wurde speziell für die Anforderungen der Kunststoff-Rohmaterial Hersteller entwickelt: Die Kühlwalzen und der Wickler werden durch eine Bahnspannungseinrichtung reguliert, außerdem verfügt das System über einen Folien-/Bahnrisssenor. Die Kühlwalzen sind, zur Kostenersparnis und für eine kundenfreundlichere Wartung, mit einem auswechselbaren Mantel ausgestattet. An die Einheit können OCS Trübungs-, Glanz- und Dickenmessungsgeräte, so wie ein FTIR-Spekrtometer angeschlossen werden. Eine Sicherheitskupplung für ALLE Antriebe ist vorhanden, weshalb die OCS Kühlwalzen- und Wicklereinheit zu den sichersten Systemen seiner Klasse zählt. -Produktionsgeschwindigkeit: bis zu 15m/min -Spannkraft: max.20N

Mehr Weniger

Produktkategorie: Mess- und Prüfeinrichtungen für optische Eigenschaften

Kalander / Tape Test Ausrüstung

Die Tape-Test Ausrüstung wird speziell für die Draht-und Kabel-Anwendung verwendet. Das extrudierte Band wird von beiden Seiten mit drei Kühlwalzen gedrückt und abgekühlt, die auf der jeweils anderen mit einer definierten Lücke nach der Standard-Anforderung gestellt werden (0,5 mm). Verunreinigungen (Metalle, Gele, schwarze Flecken, etc.) werden erkannt und markiert. Die Position, Größe, Form, etc. wird unter Verwendung des Kennzeichnungssystems angezeigt. Der Cutter ist für das Hacken des Bandes verantwortlich und trennt die kontaminierten & nicht-kontaminierten Streifen für die weitere Analyse in verschiedene Behälter.

- Flachfoliendüse: 50mm Breite, 1 mm Spalt

Mehr Weniger

Produktkategorie: Mess- und Prüfeinrichtungen für optische Eigenschaften

On-line Rheometer OP5

Kontrolle und Optimierung der Polymerisation durch Nutzung des Schmelzindexes. Hierbei wird die hochgenaue offline Labormessung nach ASTM 1283 und ISO 1133 direkt "at line" neben der Produktion kontinuierlich gemessen und liefert wichtige Parameter zu Reaktorsteuerung. Proben werden permanent aus dem Pelletstrom genommen, aufgeschmolzen und behutsam durch eine Düse gepresst. Durch dieses Verfahren wird die Molekülstruktur unwesentlich verändert und es werden reproduzierbare Genauigkeiten von mehr +/- 0,5 % erreicht. Gleichzeitig vermindert die Messung ohne Schneckenscherung die Verweilzeit, was zu einer schnellen Reaktionszeit führt.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Mess- und Prüfeinrichtungen für optische Eigenschaften

Dickenmessung TM9

Das TM9 ermöglicht eine kontinuierliche Messung der Dicke einer bewegten Kunststofffolie. Zur Messung wird die Folie zwischen zwei Präzisionsrollen geführt. Entsprechend der Foliendicke wird eine der Rollen ausgelenkt. Diese Auslenkung wird über einen digitalen Messtaster vermessen.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Mess- und Prüfeinrichtungen für optische Eigenschaften

Full Notch Creep Test FNCT

Der Full Notch Creep Test ist eine verbreitete Methode, um die Lebensdauer von PE Materialen, unter Betrachtung des langsamen Risswachstums, zu beurteilen. Die PE Materialen werden Bedingungen beschleunigter Alterung, hervorgerufen durch bestimmte Netzmittel, ausgesetzt und entwickeln bereits nach kurzer Zeit ein messbares Risswachstum: ESCR (Environmental Stress Cracking Resistance). Ursprünglich als Test für die Alterungsvoraussage von PE Rohren entworfen, wird der FNC-Test heute ebenso genutzt, um das Langzeitbruchverhalten und die Haltbarkeit anderer Kunststoffe zu beurteilen. HOMEPAGE WIRD ÜBERARBEITET. BITTE FRAGEN SIE NACH DER PRODUKTBROSCHÜRE: "RHEOLOGICAL & PHYSICAL PROPERTY ANALYSER"

Mehr Weniger

Produktkategorie: Mess- und Prüfeinrichtungen für optische Eigenschaften

FT-IR Spektroskopie System APLAIRS®

Die APLAIRS ® ist die Lösung zur Qualitätskontrolle während der Herstellung des Basisharzes nach heutigem Stand der Technik. Er misst Zusatzstoffe, Co-Monomer-Zusammensetzungen und chemische Eigenschaften als On-Line-System sowie als Off-Line-System in Echtzeit. Es ermöglicht auch die Überwachung der genauen Typänderung, z.B. Produkte mit einem ähnlichen Schmelzindex und einem anderen Additiv-Paket. Co-Monomer-Einbau oder die physikalische Eigenschaft wie Dichte kann in Echtzeit bestimmt werden. Das System konzentriert sich auf die Film-Messung weil es näher an dem Endprodukt ist und um die Morphologie und die chemischen Informationen die in den Spektren verborgen sind abstrahieren zu können.

- QC Kalibrierung Vorhersage von bis zu 20 QC-Parametern

- Robustes System für den Einsatz in einer industriellen Prozessumgebung und für konventionelle oder multivariate Analysen

- Jede Kundenspezifische Analyse kann in die Software integriert werden

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

OCS wurde im Jahr 1990 gegründet und ist spezialisiert auf die optische Qualitätskontrolle in der Kunststoffindustrie. Mittlerweile sind weltweit mehr als 1.500 Inspektionssysteme installiert. Die Systeme werden sowohl bei den Rohstoffherstellern als auch bei den Folienproduzenten und -veredelern eingesetzt. OCS bietet passgenaue und umfassende Lösungen für den Bereich der digitalen Bildverarbeitung, der optischen Kontrolle und Automation.

Produktportfolio
Die OCS-Systeme garantieren höchste Perfektion: Mithilfe von Präzisionskameras in Verbindung mit hochleistungsfähiger Online-Bildverarbeitung werden selbst kleinste Fehler von Polymerprodukten erfasst, lokalisiert und detailgenau analysiert. Die Einsatzgebiete der OCS-Systeme reichen von Laboranwendungen bis hin zur kompletten Integration in den Produktionsprozess.

• Labor Cast und Folienblasanlagen mit Stippenzähler, IR Spektroskopie, Glanz-, Trübungs- und Viskositätsmessung. Die sehr einfach zu bedienenden und kundenfreundlichen Anlagen produzieren eine exzellente Folienqualität. Mittlerweile sind mehr als 300 dieser Linien verkauft und zählen somit zum Standard der Polymerindustrie.

• "Turnkey" - Lösungen für eine Online-Qualitätskontrolle der Polymer-Produktion beinhalten Pellet-Transportsysteme inklusive Automation und Softwaresteuerung.

• Pellet Analyse zur Online-Kontrolle von Verunreinigungen an Granulatkörnern, der Form- und Größenverteilung (Identifikation von Doubles und Triples), der Korngrößenverteilung , der Farbe und des Auftretens von Staub und Engelshaar zur Steuerung des Schneidprozesses. Zusätzlich kann das Schüttgewicht bestimmt werden.

• Pulver Analyse für die Untersuchung von Pulver auf Verschmutzungen, Verfärbungen und Fremdkörpern. Dabei werden die Verunreinigungen nur gezählt, wenn Sie mehrmals und an gleicher Stelle innerhalb der Inspektionsfläche detektiert werden, und dadurch eine präzise Erfassung der Fehler gewährleistet.

• Folieninspektionssystem FSP600: Das Hochgeschwindigkeitssystem überwacht während des Produktionsprozesses sowohl transparente als auch opake/lichtundurchlässige Folienbahnen zu 100% bei einer Laufgeschwindigkeit von bis zu 1000m/min. Dabei klassifiziert es die Fehler automatisch anhand des Fehlerbildes und unterscheidet Stippen, Anbrenner, Fischaugen, Schlieren, Insekten etc.

• Das Rheometer OP5: Kontrolle und Optimierung der Polymerisation durch Nutzung des Schmelzindexes. Hierbei wird die hochgenaue offline Labormessung nach ASTM 1283 und ISO 1133 direkt "at line" neben der Produktion kontinuierlich gemessen und liefert wichtige Parameter zu Reaktorsteuerung. Proben werden permanent aus dem Pelletstrom genommen, aufgeschmolzen und behutsam durch eine Düse gepresst. Durch dieses Verfahren wird die Molekülstruktur unwesentlich verändert und es werden reproduzierbare Genauigkeiten von mehr +/- 0,5 % erreicht. Gleichzeitig vermindert die Messung ohne Schneckenscherung die Verweilzeit, was zu einer schnellen Reaktionszeit führt.

Europa und USA, Kanada, Südamerika und Asien: Überall auf der Welt kommen unsere Systemlösungen erfolgreich bei renomierten Rohstoffproduzenten und Anwendern zum Einsatz. Mit einem kompetenzstarken und innovativen Team von Entwicklungs- und Produktionsingenieuren bietet OCS weltweit Spitzentechnologie und Know-How uns ist aufgrund konsequenter Forschungs- und Entwicklungsleistung stets auf dem neuesten Stand. Dazu gehört auch die Herstellung, Lieferung und Einrichtung sowie Schulung der Nutzer unserer Systeme. Den Service für unsere Kunden schreiben wir besonders groß: Binnen 78 Stunden stellen wir Systeme im Schadensfalle wieder her - garantiert weltweit.

Mehr Weniger