Innovation@K

Starlinger & Co. Gesellschaft m.b.H. Division recycling technology

Sonnenuhrgasse 4, 1060 Wien
Österreich

Telefon +43 7232 3817-0
recycling@starlinger.com

Standort

Hallenplan

K 2016 Hallenplan (Halle 9): Stand D15

Geländeplan

K 2016 Geländeplan: Halle 9

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 03  Maschinen und Ausrüstung für die Kunststoff- und Kautschukindustrie
  • 03.01  Maschinen und Ausrüstung zum Aufbereiten und Recycling
  • 03.01.009  Aufbereitungsanlagen
  • 03  Maschinen und Ausrüstung für die Kunststoff- und Kautschukindustrie
  • 03.01  Maschinen und Ausrüstung zum Aufbereiten und Recycling
  • 03.01.010  Recyclinganlagen
  • 03.01.010.01  Recyclinganlagen für sortenreine Abfälle

Recyclinganlagen für sortenreine Abfälle

  • 03  Maschinen und Ausrüstung für die Kunststoff- und Kautschukindustrie
  • 03.02  Maschinen und Anlagen zum Verarbeiten
  • 03.02.001  Extruder und Extrusionsanlagen
  • 03.02.001.02  Extrusionsanlagen
  • 03.02.001.02.02  Extrusionsanlagen für Flachfolien und Platten

Extrusionsanlagen für Flachfolien und Platten

  • 03  Maschinen und Ausrüstung für die Kunststoff- und Kautschukindustrie
  • 03.08  Peripheriegeräte
  • 03.08.006  Entgasungssysteme / Vakuumeinrichtungen

Entgasungssysteme / Vakuumeinrichtungen

Unsere Produkte

Innovation@K
Zukunftsperspektiven & Globale Herausforderungen:
Ressourceneffizienz

Produktkategorie: Aufbereitungsanlagen

Kunststoffrecyclinganlage recoSTAR direct

Die recoSTAR direct ist eine speziell für das Recyclen von schweren Mahlgütern (> 300 g/l)  aus PE, PP, PS, PA und PC abgestimmte Anlage, für mittlere bis hohe Durchsätze.

Der besondere Vorteil der recoSTAR direct ist, dass vor dem Extrudieren keine Erwärmung bzw. Materialvorbehandlung erforderlich ist. Der Start-Stop Ablauf sowie die gesamte Bedienung der Anlage ist durch den übersichtlichen und einfach zu bedienenden Touchscreen sehr komfortabel gestaltet.

Die Baureihe recoSTAR direct wird in fünf Größen angeboten und deckt einen Ausstoß von 130 – 1200 kg/h ab. Jede Maschine kann optional mit Entgasung, Hochleistungsvakuum, Rückspülfilter und einer der drei Granuliersysteme angeboten werden.

Mehr Weniger

Innovation@K
Zukunftsperspektiven & Globale Herausforderungen:
Ressourceneffizienz

Produktkategorie: Aufbereitungsanlagen

Kunststoffrecyclinganlage recoSTAR dynamic

Modernste Recyclingtechnologie für die Aufbereitung von Folien, Fasern sowie gewaschenen Post-Konsumer Abfällen aus Materialen wie PE, PP, PET / PES, PA, PLA, PS und PPS. 

Zum Recyceln von Kunststoffabfall aus Industrie- und Post-Consumer-Quellen konzipiert, eignen sich die recoSTAR dynamic-Anlagen besonders für die Verarbeitung von hygroskopischen, nassen und / oder bereits vorzerkleinerten sowie geschäumten Materialien.

Das dynamische Automatisierungspaket sorgt dafür, dass die Anlage im optimalen Betriebspunkt läuft. Dadurch wird mit geringerem Energieaufwand ein höherer Ausstoß erreicht und die Verarbeitung von Materialien mit höherer Feuchte ermöglicht. Das hochwertige Regranulat, das hergestellt wird, kann in einer breiten Palette von Anwendungen eingesetzt werden.

Mehr Weniger

Innovation@K
Zukunftsperspektiven & Globale Herausforderungen:
Ressourceneffizienz

Produktkategorie: Aufbereitungsanlagen

Kunststoffrecyclinganlage recoSTAR universal

Vielseitigkeit, Zugänglichkeit und Intelligenz zeichnen die Baureihe recoSTAR universal aus. Der ACTIVE shredder ist durch innovative Prozessadaptierung besonders einsetzbar für schwer zu zerkleinernde Materialien, für die Aufbereitung von allen Arten von Folien, Fasern, Vliesen, Mono- , Multifilamenten, Bändchen und Gewebe sowie auch für massive Anfahrkuchen und große Spritzgussteile und Mahlgut. Diese Anlage kann jegliche Art von thermoplastischen Kunststoffen verarbeiten, wie z.B. PE, PP, PS, PA, PES, PPS, PLA u.a.

Die recoSTAR universal Produktreihe wird in fünf Größen angeboten und deckt einen Ausstoß von 150 – 1300 kg/h ab. Jede Maschine kann optional mit Entgasung, Hochleistungsvakuum, Rückspülfilter und einer der drei Granuliersysteme angeboten werden.

Mehr Weniger

Innovation@K
Zukunftsperspektiven & Globale Herausforderungen:
Ressourceneffizienz

Produktkategorie: Aufbereitungsanlagen, Recyclinganlagen für sortenreine Abfälle

Recyclinganlage recoSTAR PET

Die Produktreihe recoSTAR PET bietet modernste Recyclingtechnologie für das betriebseigene Recycling von PET-Flakes aus Flaschen, Vorformlingen, Umreifungsbändern und Platten sowie für das Recycling gewaschener Flakes aus entsorgten Flaschen. Das Endprodukt ist ein schmelzefiltriertes, einheitliches und vielseitig einsetzbares Regranulat sowohl für den Verpackungsbereich (Behälter, Folien, Fasern, Vliese, Umreifungsbänder) als auch für Anwendungen mit Lebensmittelkontakt. Starlinger Recyclinganlagen konnten in einer Serie von Challenge Tests die herausragende Leistungsfähigkeit in Bezug auf Dekontamination beweisen. Regranulat einer Starlinger Recyclinganlage kann bis zu 100 % für direkte Lebensmittelverpackung verwendet werden.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Die Sparte Staringer recycling technology hat sich einen Namen als Hersteller modernster Prozesstechnologie für das Recyceln von Kunststoffabfällen gemacht. Seit mehr als 25 Jahren sind Starlinger Recyclinganlagen,  hergestellt im Starlinger-Werk in Furth, Österreich, Teil der Kunststoffaufbereitungsindustrie.

High-Tech-Lösungen für eine Vielzahl von Anwendungen
Mit Anlagen zum Recyceln, Dekontaminieren und Veredeln einer breiten Palette von Kunststoffen wie PE, PP, PA, PS,BOPP, PET und vielen anderen, bietet Starlinger recycling technology Aufbereitungslösungen für Post-Industrial- und Post-Consumer-Kunststoffabfälle. Starlinger-Kunden erzeugen Kunsttoffgranulate höchster Qualität aus Kunststoffabfällen, die aus unterschiedlichen Anwendungen, zum Beispiel der Folien-, Dickfolien-, Faser-, Vlies-, Raffia-, Bändchen-, Flaschen- oder Preformproduktion stammen. Die PET iV+-Recyclingtechnologie von Starlinger wurde von nationalen und internationalen Behörden wie FDA und EFSA für den Einsatz in Lebensmittelanwendungen zugelassen.

Immer vor Ort – weltweit
Der umfangreiche Starlinger Kundenservice beinhaltet neben weltweiter Betreuung auch technisches Consulting, im Rahmen dessen den Kunden geholfen wird, mit Starlinger-Anlagen optimale Resultate im Produktionsprozess zu erzielen. Niederlassungen in Brasilien, China, Indien, Indonesien, Russland, Südafrika, Usbekistan und den USA sowie zahlreiche Ländervertretungen gewährleisten die Nähe zum Kunden.

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Umsatz

> 100 Mill. US $

Exportanteil

> 75%

Anzahl der Beschäftigten

> 500

Gründungsjahr

1835

Geschäftsfelder

Maschinen und Ausrüstung für die Kunststoff- und Kautschuk-Industrie

Zielgruppen

Kunststoffwarenherstellung