Innovation@K

HENSCHEL Antriebstechnik GmbH

Henschelplatz 1 , 34127 Kassel
Deutschland

Telefon +49 561 8015502
Fax +49 561 8016711
knieling.stefan@henschel.de

Messehalle

  • Halle 9 / C77
 Interaktiver Hallenplan

Hallenplan

K 2016 Hallenplan (Halle 9): Stand C77

Geländeplan

K 2016 Geländeplan: Halle 9

Ansprechpartner

Stefan Knieling

Hauptabteilungsleiter
Marketing, Vertrieb, Werbung, PR

Henschelplatz 1
34127 Kassel, Deutschland

Telefon
+49 561 801-5502

Fax
+49 561 801-6711

E-Mail
knieling.stefan@henschel.de

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 03  Maschinen und Ausrüstung für die Kunststoff- und Kautschukindustrie
  • 03.02  Maschinen und Anlagen zum Verarbeiten
  • 03.02.001  Extruder und Extrusionsanlagen
  • 03.02.001.01  Extruder
  • 03.02.001.01.02  Doppelschneckenextruder
  • 03  Maschinen und Ausrüstung für die Kunststoff- und Kautschukindustrie
  • 03.08  Peripheriegeräte
  • 03.08.007  Schmelzepumpen

Schmelzepumpen

Unsere Produkte

Produktkategorie: Doppelschneckenextruder

DURUMAX® Doppelschnecken-Extrudergetriebe

Höchste Leistungsdichte, Effizienz und Zuverlässigkeit: Dies sind die Synonyme unserer Extrudergetriebe.
Wir bieten zukunftsweisende Extrudergetriebe-Konzepte, die die alltäglichen hohen Anforderungen der Endanwender in Bezug auf Ausstoßleistung und Zuverlässigkeit wahr werden lassen!
In der Extrusion sind innovative und intelligente Antriebslösungen gefragter denn je.

Wir bieten richtungsweisende Antriebskonzepte für Doppelschneckenextruder und dies seit mehr als 40 Jahren.

Mehr Weniger

Innovation@K
Zukunftsperspektiven & Globale Herausforderungen:
Ressourceneffizienz

Produktkategorie: Schmelzepumpen

Xtreamor

Ganz neu gedacht: Die Henschel Schmelzepumpe Xtreamor. Höherer Durchsatz. Halb so viel Energieverbrauch.

Der Xtreamor® gewährleistet den Aufbau eines konstanten Prozessdruckes bei geringstem Temperaturanstieg. Hochgefüllte Medien mit mehr als 80 % Füllstoffgehalt stellen ebenso wenig eine Herausforderung dar wie Feststoffpartikel im Material. Auch bei hohen Viskositäten reicht ein geringer Vordruck zur Speisung der Pumpe und entlastet dadurch den vorgeschalteten Extruder erheblich.

Um den spezifischen Anforderungen in der Serienproduktion gerecht zu werden ist es unser Anspruch, die gemeinsam erarbeiteten Systemlösungen nachhaltig im Technikum zu verifizieren.

Der etwas andere Prozess

Im Extrusionsprozess obliegt es dem Ein- oder Doppelschneckenextruder, das Material aufzuschmelzen, zu homogenisieren, compoundieren und zu entgasen. Ist der benötigte Druck an den nachfolgenden Extrusionswerkzeugen höher, als dieser vom Extruder oder der Compoundieranlage aufgebracht werden kann, kommen Einschneckenaustragsextruder oder Zahnradpumpen für den Druckaufbau zum Einsatz.

In der vorgeschalteten Compoundieranlage oder dem Extruder, die vornehmlich auf hohe Durchsätze ausgelegt ist, wird das Polymer oft bis an die Grenze der Belastbarkeit beansprucht. Dabei kann eine unnötige Scherung des Polymers durch das Druckaufbauorgan erfolgen. Die Förderkonstanz des Druckaufbausystems ist aber ein entscheidender Faktor, wenn es um die Produktqualität geht.

Unsere Lösung in einer neuen Dimension

Die neuartige, von Henschel entwickelte Xtreamor® Schmelzepumpe baut den erforderlichen Druck mittels spezieller, auf das Material abgestimmter, Doppelschnecken auf. Aufgrund ihrer konstruktionsbedingten Zwangsförderung arbeitet die Xtreamor® Schmelzepumpe mit geringstem Vordruck. So wird der Compounder, bzw. Extruder entsprechend entlastet.

Mehr Weniger

Firmennews

Datum

Thema

Download

11.10.2016

Bei der Elastomer-Extrusion ist mit dem Xtreamor® beispielsweise eine Vervierfachung der Ausstoßleistung leicht erzielbar.

Der Xtreamor® weist die bekannten Nachteile
von herkömmlichen Schmelzepumpen nicht mehr auf!

Stattdessen können wir eine große Zahl an Vorteilen nennen,
die sich durch den Einsatz des Xtreamors® bei der Elastomer- und Kunststoff-Extrusion ergeben.

Lesen Sie hierzu unsere Pressemitteilung!

Mehr Weniger

28.09.2016

Revolutionäre Steigerung der Ausstoßleistung von Extrusionsanlagen für Elastomerprofile durch die Xtreamor® Schmelzepumpe

Die von HENSCHEL entwickelte Xtreamor® Schmelzepumpe fand nun erstmals ihren Einsatz in der Herstellung von Elastomerprofilen, mit dem Ergebnis, dass die Ausstoßleistung der Extrusions­anlage um das Vierfache gesteigert werden konnte

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Unsere Stärke liegt in der Entwicklung individueller Lösungen, passgenau auf den Kunden zugeschnitten. Für die Herstellung der Produkte mit einer nahezu beispiellosen Fertigungstiefe stehen uns neueste Technologien bis hin zur eigenen Härterei zur Verfügung.

Wir halten, was der Name Henschel verspricht. Höchste Qualität, bester Service: von der Problembeschreibung und konzeptionellen Ausrichtung gemeinsam mit dem Kunden bis zur kompletten Produktion und Auslieferung. Alles im eigenen Haus umgesetzt und gefertigt. So behalten wir sämtliche Qualitäts- und Lieferterminkontrollen in der eigenen Hand.

Es ist die internationale Erfahrung mit deutschem Ingenieursanspruch, die Henschel zu einer starken Marke werden ließ. Eine Marke, die robust und zuverlässig ist.

Ob sich Qualität auszahlt ist eine Frage der Zeit. Die Marke Henschel gibt nach über 200 Jahren eine eindeutige Antwort: Ja, Qualität zahlt sich aus, wenn Ziele mittel- bis langfristig gesetzt sind.

Was ein Getriebe von Henschel leisten kann, zeigt eindrucksvoll das Beispiel der Werkslok DHG 300. Die Getriebe wurden 1972 geliefert und sind ununterbrochen bis heute im Einsatz. Zur Überholung wurden 2007 lediglich die Wälzlager erneuert. Die Verzahnungen waren nach vielen Millionen Laufkilometern noch in tadellosem Zustand. Es ist demnach absehbar, dass diese Getriebe von Henschel auch noch weitere Jahrzehnte laufen werden.

Dieser Anspruch, die Produkte und Lösungen immer etwas stärker, solider und sicherer zu machen als erforderlich, legt die Basis für den guten Ruf: „Qualität – Made by Henschel“. Heute baut Henschel keine Lokomotiven und Flugzeuge mehr. Vielmehr steht die Marke heute für die Kernkompetenz: Der Antriebsstrang und insbesondere das Getriebe und dessen Komponenten.

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Anzahl der Beschäftigten

101 - 500

Geschäftsfelder

Maschinen und Ausrüstung für die Kunststoff- und Kautschuk-Industrie

Zielgruppen

Maschinenbau