Synventive Molding Solutions GmbH

Heimrodstr. 10 , 64625 Bensheim
Deutschland

Telefon +49 6251 9332-0
Fax +49 6251 9332-90
infohrde@synventive.com

Messehalle

  • Halle 1 / C05
 Interaktiver Hallenplan

Hallenplan

K 2016 Hallenplan (Halle 1): Stand C05

Geländeplan

K 2016 Geländeplan: Halle 1

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 03  Maschinen und Ausrüstung für die Kunststoff- und Kautschukindustrie
  • 03.06  Formen und Werkzeuge
  • 03.06.005  Heißkanalsysteme
  • 03  Maschinen und Ausrüstung für die Kunststoff- und Kautschukindustrie
  • 03.07  Integrierte Automation
  • 03.07.001  Leittechnik
  • 03.07.001.01  Steuer- und Regelgeräte
  • 03.07.001.01.03  Regelgeräte für Temperatur

Regelgeräte für Temperatur

Unsere Produkte

Produktkategorie: Heißkanalsysteme

Nadelverschlusskomponenten

Nadelverschlusskomponenten

Komponenten und Zubehör für Ausrüstung und Betrieb von Heißkanalsystemen mit Nadelverschlusstechnik

Ermöglicht einen sanften Durchfluss und verringerte Scherraten beim Einsatz großer Massekanäle Kontrolle des Öffnens und Schließens des Heißkanalanschnitts Lässt direkt ins Teil münden und bietet exzellente Anschnittgeometrien Ermöglicht die Beeinflussung der Bindenähte

Mehr Weniger

Produktkategorie: Heißkanalsysteme

activeGate Prozesskontrolle

Glanzgrad, gleichmäßig strukturierte Oberflächen, Farbgleichheit und -ästhetik sind Bestimmungsfaktoren für die visuelle Qualität moderner Kunststoffbauteile. Zusätzlich zu diesen Faktoren kommt es auf optimale Maßhaltigkeit und saubere Oberflächen im Anbindungsbereich an. Das Spritzgießen von Qualitätsbauteilen stellt immer größere Herausforderungen, und herkömmliche Prozesse sind oft nicht ausreichend diese Herausforderungen zu erfüllen. activeGate®, eine patentierte Technologie, kann, durch präzise Regulierung und Kontrolle des Schmelzeflusses und der Druckspitzen beim Einspritzen in die Kavität, auftretende Fehlerbilder abstellen und sorgt somit für gleichbleibend hohe Qualität von Formteilen im Spritzgießprozess.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Heißkanalsysteme

SVG+ Heißkanalsysteme

SVG+, der neue Standard für sequentielles Spritzgießen mit Nadelverschlusssystemen

 SVG+ Systeme beinhalten Synventive’s neueste Heißkanalentwicklungen für optimale und zuverlässliche Spritzgießlösungen für Anwendungen bei großen Bauteilen 

Synventive, führend bei sequentiellen Nadelverschluss-Anwendungen, stellt seine SVG+ Heißkanalsysteme am Markt vor. SVG+ beinhaltet zahlreiche patentierte konstruktive Erweiterungen für höchste Prozesssicherheit und Effizienz beim sequentiellen Spritzgießen von Großbauteilen. Sie bestechen durch ein einfache Designs, da keine Kühlleitungen und –platten für die Zylinderkühlung benötig werden, was zu erhöhter Prozessstabilität beim Spritzgießen führt. Überwachungs- und Diagnosefunktionen außerhalb der Spritzgießmaschine sorgen für ein einfaches Einrichten und Troubleshooting. Dies bringt signifikante Zeiteinsparung durch weniger Ausfallzeiten, Ausschussreduktion und erhöhte Zuverlässigkeit. Des Weiteren lässt sich SVG+ einfach mit Synventive’s activeGate Technologie zur Prozesskostenminimierung und Verbesserung der Bauteilqualität aufrüsten. Top Oberflächen und Bauteile mit komplexen Geometrien  und hoher Formstabilität sind dadurch leichter und in kürzerer Zeit herzustellen. 

 Die SVG+ betätigten Systeme sind mit neuen modularen Zylindern und der zum Patent angemeldeten SynCool3 Technologie ausgestattet. Mit SynCool3 wird eine passive Zylinderkühlung durch eigene thermische Leiter, die einen Kontakt zur Aufspannplatte herstellen, erzielt. Das eliminiert bei den meisten Anwendungen den Gebrauch von Kühlplatten aktiv gekühlter Betätigungszylinder und den aufwendigen Verbau von Kühlleitungen am System. Die wichtigsten Vorteile von SynCool3 sind die Möglichkeit des Vorheizens ohne Schädigung der Zylinder, Dichtungen sowie der Hydraulikflüssigkeit und eine verlängerte Zylinderlebensdauer bei weniger Serviceaufwand. Durch den Wegfall der Kühlplatte wird die Temperaturhomogenität des Verteilers verbessert und da der Nadelverschlusszylinder nicht nachgekühlt werden muss, ist ein schnellerer Werkzeugwechsel möglich.

 Zum einfachen Einrichten von sequentiellen Nadelverschluss-betätigten Anwendungen sind die SVG+ Systeme mit einer Verschlussnadel-Überwachungs-Einheit (VMI – Valve Monitoring Interface) zur Überwachung, Diagnose und Troubleshooting außerhalb der Spritzgießmaschine ausgestattet. VMI liefert individuelle Messwerte der Nadelbewegung und –öffnungszeiten und erlaubt es dem Anwender somit zu überprüfen, ob sich die Verschlussnadeln wie vorgegeben bewegen. VMI bietet eine Echtzeit Nadelpositionsabfrage, Troubleshooting (von Öffnungs-/Schließproblemen) außerhalb der Spritzgießmaschine, Kontrolle, ob sich die Verschlussnadel gemäß Vorgaben bewegt und die Erfassung der Zylinder-Öffnungszeiten während des Spritzgießprozesses.

Zur Generierung weiterer Kontrollmöglichkeiten, sind die SVG+ Zylinder mit Sensoren ausgestattet, durch die das System einfach mit einer entsprechenden activeGate Kontrolltechnologie aufgerüstet werden kann. activeGate ist eine anpassbare Technologie, die eine größere Kontrolle über den Spritzgießprozess bietet und die Bauteilqualität verbessert. Durch die Kontrolle der Kunststoffschmelze an jedem Anschnitt minimieren oder eliminieren die activeGate Kontrolltechnologien eine Vielzahl an Oberflächendefekten am Bauteil. Sie bietet eine präzise Kontrolle der Position, Beschleunigung, Geschwindigkeit und des Hubes für jede einzelne Verschlussnadel.

Neben der Verbesserung der Oberflächenqualität von Bauteilen ermöglicht activeGate ein perfektes Spritzgießen von Bauteilen mit komplexen Geometrien und hoher Formstabilität und einen idealen Einsatz in Familien- oder modularen Werkzeugen.   Die Schließkraft wird reduziert und prozesstechnisch können höhere Produktionsraten, weniger Ausschuss und schnellere Produktionsstarts erzielt werden.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Heißkanalsysteme

Heiße Seiten

Heiße Seiten für Heißkanalsysteme

In Form der Heißen Seite, als Vorstufe zur fertigen Werkzeugseite, sind Heißkanalsysteme mitsamt den zugehörigen Werkzeugplatten erhältlich, d.h. fertig verkabelt und ggf. verschlaucht, komplett montiert und fertig abgestimmt.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Regelgeräte für Temperatur

Temperaturregler G24

Der G24 Heißkanal-Temperaturregler wurde u.a. entwickelt, um innerhalb von 5 Minuten Schulung verstanden zu werden. Er ist so programmierbar, dass er automatisch, gemäß den aktuellen Industriestandards, operiert. Ein optionaler Sequenzstart kann aktiviert werden, um ausschließlich die Verteiler-/Angussbereiche mit Energie zu versorgen, zu warten bis diese die richtige Temperatur erreichen, einen Konditionierungszeit-Countdown-Timer zu starten und schließlich die kleineren, schnelleren Düsenheizzonen zu heizen. Eine empfohlene Vorgehensweise, die in der Industrie jedoch selten angewendet wird. Zu den wesentlichen Vorteilen zählen die durch kontrollierte Wärmeausdehnung verlängerte Lebensdauer der Verteilerdichtung sowie die Verhinderung von Materialschädigung durch übermäßige Verweildauer des Materials bei Prozesstemperatur.  

 

Kompakter: Jedes Regelmodul weist eine Ausgangsleistung von 15 A pro Zone auf. Bis zu 24 Zonen können in einem einzigen Regelblock untergebracht werden. Im Vergleich mit der Produktreihe Synventive TTC hat dieser spezifische 128-Zonen-Regler eine 48% kleinere Standfläche.

Schneller: Beim G24 kommt industrielle USB-Konnektivität für eine 0,1-Sekunden-Bildschirm-Aktualisierungsrate zum Einsatz. Echtzeitanzeige auf dem Bildschirm ermöglicht es dem Benutzer, besser zu erkennen was im Inneren des Werkzeuges vorgeht, um auch diffizile Probleme besser zu diagnostizieren.

Flexibler/Standardisiert: Die standardisierte Zwei-Zonen-Ausgangsbaugruppe (15 A pro Zone) überwacht sowohl die Düsen- als auch die Verteilerbereiche auf einfachste Weise. Sie sorgt für eine leichte Handhabung des Reglers bei einer großen Bandbreite von Werkzeugen und erleichtert die Produktionsplanung. Durch die RMS-Begrenzungsfunktion, die die maximale Ausgangsleistung auf 15 A beschränkt, können Sie mit dem G24 Zonen mit bis zu 30 A mit einer 15 A-Baugruppe regeln. 

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Synventive Molding Solutions ist einer der weltweit führenden Hersteller von Heißkanalsystemen und Heißkanalkomponenten. Mit Schwerpunkt auf qualitativ hochwertige Produkte bietet Synventive Komplettlösungen für Spritzgussanwendungen aller Art, mit Mehrwert bringendem Service, von der ersten Beratung bis zum Projektabschluss und darüber hinaus. Wir bieten eine große Bandbreite an Standard-Produkten sowie anwenderspezifische Heißkanalsysteme nach Kundenvorgaben - alles unterstützt durch ein engagiertes Kundendienst- und Service-Team.
Mehr als 40 Jahre Erfahrung auf dem Gebiet der Heißkanaltechnik bilden die Grundlage für den erfolgreichen Einsatz von Synventive-Heißkanalsystemen in ganz unterschiedlichen Märkten: Automobil, Elektrotechnik, Telekommunikation, Medizintechnik, Verpackung sowie der Konsumgüter- und allgemeinen Industrie. Anwendungen vom kleinen Zahnrad bis hin zum Pkw-Stoßfänger, vom Kontaktlinsenbehälter bis zur Armaturentafel. Bei Planung, Auslegung und Einsatz von Heißkanalsystemen können Sie sich auf unsere Erfahrung, unsere Mithilfe und unseren Service verlassen.

Mit weltweit mehr als 900 Beschäftigten verfügt Synventive heute über Fertigungsstandorte in Asien, Europa und Nordamerika und ist mit Niederlassungen und Serviceorganisationen in mehr als 26 Ländern vor Ort vertreten.

Mehr Weniger