Octagon Process Technology GmbH

Nürnberger Str. 119 , 97076 Würzburg
Deutschland

Telefon +49 931 279670
Fax +49 931 274719
contact@octagon-gmbh.de

Messehalle

  • Halle 10 / E39
 Interaktiver Hallenplan

Hallenplan

K 2016 Hallenplan (Halle 10): Stand E39

Geländeplan

K 2016 Geländeplan: Halle 10

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 03  Maschinen und Ausrüstung für die Kunststoff- und Kautschukindustrie
  • 03.02  Maschinen und Anlagen zum Verarbeiten
  • 03.02.001  Extruder und Extrusionsanlagen
  • 03.02.001.02  Extrusionsanlagen
  • 03.02.001.02.01  Extrusionsanlagen für Blasfolien

Extrusionsanlagen für Blasfolien

  • 03  Maschinen und Ausrüstung für die Kunststoff- und Kautschukindustrie
  • 03.07  Integrierte Automation
  • 03.07.001  Leittechnik
  • 03.07.001.01  Steuer- und Regelgeräte
  • 03.07.001.01.01  Kantenfühler,Mittenfühler

Kantenfühler,Mittenfühler

  • 03  Maschinen und Ausrüstung für die Kunststoff- und Kautschukindustrie
  • 03.07  Integrierte Automation
  • 03.07.001  Leittechnik
  • 03.07.001.03  Software

Software

  • 03  Maschinen und Ausrüstung für die Kunststoff- und Kautschukindustrie
  • 03.07  Integrierte Automation
  • 03.07.002  Materialflußtechnik
  • 03.07.002.05  Dosiereinrichtungen
  • 03.07.002.05.01  Volumetrische Dosiereinrichtungen

Volumetrische Dosiereinrichtungen

  • 03  Maschinen und Ausrüstung für die Kunststoff- und Kautschukindustrie
  • 03.07  Integrierte Automation
  • 03.07.002  Materialflußtechnik
  • 03.07.002.05  Dosiereinrichtungen
  • 03.07.002.05.02  Gravimetrische Dosiereinrichtungen

Gravimetrische Dosiereinrichtungen

  • 03  Maschinen und Ausrüstung für die Kunststoff- und Kautschukindustrie
  • 03.09  Einrichtungen zum Messen und Prüfen
  • 03.09.002  Mess- und Prüfeinrichtungen für mechanische oder dynamische Eigenschaften
  • 03.09.002.01  Dickenmeßgeräte

Unsere Produkte

Produktkategorie: Dickenmeßgeräte

Dickenprofilregelung SmartLip

Das Regelsystem SmartLip wurde zur kontinuierlichen Kontrolle des Querprofils bei der Herstellung von Blasfolie konzipiert. Der Kühlluftstrom wird durch Stellglieder, die beinahe wartungsfrei arbeiten, im Kühlring gezielt beeinflusst, um Dick- und Dünnstellen zu korrigieren. Bessere Profiltoleranzen ermöglichen geringere Folienstärken. Man spricht hier vom sogenannten „Downgauging“. Nach jeder Messung eines kompletten Dickenprofiles wird ein Regelschritt durchgeführt. Ziel des Regelsystems ist es, die Profiltoleranzen deutlich zu verbessern. Wichtigste Ergebnisse sind hierbei die gesteigerte Folienqualität und der reduzierte Rohstoffeinsatz. Das Regelsystem SmartLip ist weitgehend getrennt von der Kühlluft in den Kühlring integriert, was eine äußerst geringe Verschmutzung im Produktionseinsatz zu Folge hat. Ein weiterer großer Vorteil, verglichen beispielsweise mit einer thermischen Regelung im Kühlring, ist der extrem geringe Energieverbrauch des Regelsystems SmartLip . Alle Kühlringe können durch den Einbau von Wechsellippen auf unterschiedliche Düsendurchmesser angepasst werden.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Dickenmeßgeräte

On-line-Dickenprofilmessung PMS

Octagon bietet verschieden Messsysteme an, um das Folienprofil on-line zu ermitteln. On-line heißt, dass die Messung vollautomatisch während des Produktionsprozesses erfolgt. Der Messvorgang wird hierbei vom Hauptrechner der Blasfolienextrusionsanlage gesteuert und über VisEx C visualisiert. Die Messung kann dabei an der Folienblase mit Hilfe eines um die Folie reversierenden Sensors (PMS-B/VenPad), in der Flachlegung (PMS-A) oder auch nach der Flachlegung (PMS-F) der Folie erfolgen. Die Messung an der Folienblase kann berührend oder nicht berührend ausgeführt werden. Bei letzterer wird der berührende und reversierende Sensor PMS-B um das patentierte VenPad erweitert, was eine Vermessung von mechanisch kritischen Folien erlaubt. Im Betrieb als Stand-alone-System bietet die PC-Software PMS-WIN eine komfortable Visualisierung der On-line-Dickenprofilmessung auf dem kundenseitig beigestellten PC.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Dickenmeßgeräte

Off-line-Dickenmessgerät GPA-Cap

Das GPA-Cap ermittelt das Dickenprofil eines aus einem Folienschlauch herausgeschnittenen Folienstreifens. Es ist sowohl mit einem berührungslosen kapazitiven Sensor als auch einem mechanischen Sensor mit normgerechten Messflächen zur Absolutmessung ausgestattet. Die Kalibrierung des kapazitiven Sensors erfolgt vollautomatisch durch Parallelbetrieb beider Sensoren. So können exakte Messungen nach DIN 53370 sowie ISO 4593 vorgenommen werden. Die Bedienung erfolgt mit Hilfe des Touchscreen-Displays oder der Funktionstasten am Gerät. Die bequeme Auswertung und Visualisierung der Messdaten erfolgt vornehmlich über PC mit Hilfe der PC-Software GPA-Win. Einfache Bedienung, verschleißfreie Messtechnik, die automatische Kalibrierung sowie eine komfortable Auswertesoftware machen seit beinahe 24 Jahren das GPA-Cap und seine vorangegangenen Produktversionen zum zuverlässigen und bei Anwendern weltweit geschätzten Messinstrument in der Qualitätssicherung. Ist der Automatisierungsgrad der Blasfolienanlage eingeschränkt, dient das GPA oft sogar als entscheidendes Hilfsmittel, die Folienqualitäten im Rahmen der Verfahrenstechnik an der Anlage zu verbessern. Somit hat das Gerät die sauberen Qualitätslabore verlassen, um sich in der rauen Produktionsumgebung einer Blasfolienextrusionsanlage ein neues Einsatzgebiet zu erobern.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Octagon Process Technology mit Sitz in Würzburg ist seit über 25 Jahren ein Kompetenzzentrum, wenn es um Mess- und Regeltechnik beim Extrudieren mittels Blasfolienanlagen geht. Im Aufgabenfokus der qualifizierten Mitarbeiter stehen die Bedürfnisse der Kunden nach Qualitätssteigerung und Rohstoffersparnis in der Folienproduktion. Der Markt mit seinen speziellen Bedürfnissen ist Taktgeber der Octagon-Produktentwicklung. Man entwickelt, fertigt selbst und vertreibt die Produkte im Direktvertrieb sowie über langjährige Vertriebspartner. Kundennähe steht dabei immer im Fokus der Bemühungen.

Dickenprofilregelung SmartLip

Diese energieeffiziente Regelmethode, die in einem Hochleistungskühlring integriert ist, reduziert mit Hilfe der automatischen Regelung des Kühlluftstromes um die Folienblase die Dickenprofiltoleranzen nach Zwei Sigma und gewährleistet zusätzlich einen höheren Durchsatz der Anlage. Diverse erteilte Patente und weltweit viele Hunderte Systeme im täglichen Produktionseinsatz beweisen die Leistungsfähigkeit und Entwicklungsführerschaft der Dickenprofilregelung SmartLip von Octagon.

On-line-Dickenprofilmessung PMS

PMS-Messsysteme ermöglichen eine effiziente On-line-Kontrolle der Folienqualität bei vollrotierenden, reversierenden sowie stationären Blasfolienextrusionsanlagen. Strahlungsfrei und wirkungsvoll in den Extrusionsprozess eingebettet verrichten diese wartungsarmen Messsysteme verlässlich ihren Dienst. Als Ausführungsform stehen zum einen die Folie berührende Modelle und zum anderen das berührungsfreie und patentierte VenPad für Spezialfolien zur Verfügung.

Off-line-Dickenmessgerät GPA

Seit vielen Jahren ist das Dickenprofilmessgerät GPA der unangefochtene Marktführer bei hochwertigen Messgeräten zur exakten Bestimmung von Folienstärken im Off-line-Betrieb. Das Gerät erlaubt Messungen nach DIN/ISO-Standard und bietet vielfältige Möglichkeiten, die erhaltenen Messdaten zu speichern, auszuwerten und darzustellen. Ursprünglich für das Qualitätslabor konzipiert, hat es inzwischen längst als Kontrollgerät Einzug in den rauen Produktionsalltag gehalten. Beinahe alle renommierten Maschinenhersteller von Blasfolienanlagen nutzen das Dickenprofilmessgerät GPA als Referenzmessgerät bei der Produktentwicklung ihrer On-line–Profilmesssysteme.

Gravimetrische Dosierung GDS

Das vollgravimetrische Dosiersystem GDS genügt höchsten Anforderungen des Anwenders. Diese sind vor allem die bestmögliche Verwiege- und Dosiergenauigkeit, hohe Linearität über den gesamten Messbereich und absolute Betriebssicherheit. Die jeweiligen Anteile von Zusatzstoffen, wie Additive oder Batches, werden nach dem „Loss-of-weight-Prinzip“ ermittelt. Die Nebenkomponenten werden kontinuierlich höchst genau direkt am Extrudereinlass zudosiert, dadurch werden sie nicht „entmischt“. Bei der Zugabe von farbigem Masterbatch erhalten die Folien eine gleichmäßige Einfärbung.

Mehr Weniger