HOS-Technik Vertriebs- und Produktions-GmbH

Obersteigerweg 4 , 9431 St. Stefan
Österreich

Telefon +43 4352 52587
Fax +43 4352 52588
hos@hos-technik.at

Messehalle

  • Halle 5 / F30-04
 Interaktiver Hallenplan

Hallenplan

K 2016 Hallenplan (Halle 5): Stand F30-04

Geländeplan

K 2016 Geländeplan: Halle 5

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  Rohstoffe, Hilfsstoffe
  • 01.01  Thermoplaste
  • 01.01.061  Polybenzimidazole

Polybenzimidazole

  • 01  Rohstoffe, Hilfsstoffe
  • 01.01  Thermoplaste
  • 01.01.062  Polybismaleinimid

Polybismaleinimid

  • 01  Rohstoffe, Hilfsstoffe
  • 01.03  Harze und Compounds
  • 01.03.004  Duroplast

Duroplast

  • 01  Rohstoffe, Hilfsstoffe
  • 01.03  Harze und Compounds
  • 01.03.037  Polyimideharze

Polyimideharze

  • 01  Rohstoffe, Hilfsstoffe
  • 01.10  Zusatzstoffe
  • 01.10.075  Mattierungsmittel

Mattierungsmittel

  • 01  Rohstoffe, Hilfsstoffe
  • 01.10  Zusatzstoffe
  • 01.10.120  Vernetzungsmittel

Vernetzungsmittel

  • 01  Rohstoffe, Hilfsstoffe
  • 01.11  Füllstoffe
  • 01.11.024  Mikrokugeln, massiv und hohl

Mikrokugeln, massiv und hohl

  • 01  Rohstoffe, Hilfsstoffe
  • 01.13  Ausgangsstoffe, Vorprodukte, Polymerisationshilfsstoffe
  • 01.13.008  Bismaleinimid
  • 01  Rohstoffe, Hilfsstoffe
  • 01.13  Ausgangsstoffe, Vorprodukte, Polymerisationshilfsstoffe
  • 01.13.029  Katalysatoren

Katalysatoren

  • 04  Dienstleistungen für die Kunststoff- und Kautschukindustrie
  • 04.05  Lohnarbeiten

Lohnarbeiten

Unsere Produkte

Produktkategorie: Bismaleinimid

Hochtemperaturharze

HOS-Technik produziert Hochtemperaturharze basierend auf BMI und PBI, Maleimid-Monomere und Reaktivverdünner. Unser Produktionsprogramm umfasst die Herstellung von Bismaleimiden (HOMIDE) und Polybenzimidazole (HOZOLE). HOZOLE und HOMIDE werden hauptsächlich für Anwendungen eingesetzt, wo Hochtemperaturbeständigkeit ein wichtiges Kriterium darstellt. Die monomeren HOMIDE werden als Vernetzer für Gummi, für Klebstoffformulierungen, als Rohstoffe für die Herstellung von Bismaleimidharzen und für Formulierungen für die RTM- und Hot Melt-Technik eingesetzt. In Kombination mit den Maleimid-Monomeren können die Reaktivverdünner für die Herstellung von Verbundwerkstoffen und Laminaten verwendet werden. Bei Homide 250, 400 und 405 handelt es sich um duroplastische, reaktive Prepolymere. Die wichtigsten Anwendungsgebiete umfassen die Herstellung von Laminaten, Verbundwerkstoffen, Formteilen, spezielle Diamant- und CBN-Schleifscheiben. Nach der Aushärtung kann eine Langzeittemperaturbeständigkeit von 260-280°C (500-536°F) erreicht werden. HOZOLE ist ein pulverförmiges Hochleistungspolymer, welches von HOS-Technik auf Basis von Polybenzimidazol (PBI) hergestellt wird. HOZOLE ist ein gelb-braunes Pulver mit einem kompletten, aromatischen Molekül. Produkte aus HOZOLE sind nicht entflammbar und zeigen eines ausgezeichnete Hochtemperaturbeständigkeit bis 540°C (1004°F). HOZOLE wird zur Herstellung von Fasern, Formteilen und Folien eingesetzt. An unserem Produktionsstandort in Österreich verfügen wir über eine Folienziehmaschine und sind in der Lage thermoplastische Hochtemperaturfolien auf Basis von HOZOLE mit Dicken von 25, 50 und 75 µm anzubieten.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Polybenzimidazole

HOZOLE

HOZOLE ist ein pulverförmiges Hochleistungspolymer, welches von HOS-Technik auf Basis von Polybenzimidazol (PBI) hergestellt wird. HOZOLE ist ein gelb-braunes Pulver mit einem kompletten, aromatischen Molekül. Produkte aus HOZOLE sind nicht entflammbar und zeigen eines ausgezeichnete Hochtemperaturbeständigkeit bis 540°C (1004°F). HOZOLE wird zur Herstellung von Fasern, Formteilen und Folien eingesetzt.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Polyimideharze

Hochtemperaturharze

Wir sind spezialisiert auf die Herstellung von Harzsystemen für Hochtemperaturanwendungen. Unsere duroplastischen Harze Homide 250, 400 und 802 werden hauptsächlich für die Herstellung von Prepregs, Laminaten, Pressformteilen und als Bindemittel für spezielle Diamantschleifscheiben verwendet. Diese Harze werden thermisch ohne Zusatz von irgendwelchen Additiven ausgehärtet.

Für Hot Melt-Anwendungen eignen sich unsere Harztypen Homide 405 und 805. Hier handelt es sich um lösungsmittelfreie Harze, welche in Form einer erstarrten Schmelze geliefert werden.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Mikrokugeln, massiv und hohl

HOSBeads

Wir produzieren kugelförmige Strukturpigmente, sog. Microbeads auf Basis von Polyurethan (PU) und Polyacrylat (PA). Diese kugelförmigen Polymerpigmente werden in der Farben- und Lackindustrie zur Erzielung von verschiedenen Effekten wie z.B. Soft Touch, Steigerung des Mattgrades, Erzielung von Struktureffekten, Farbeffekten, etc. eingesetzt.

Unsere Strukturpigmente werden in Pulverform mit einem mittleren Korndurchmesser von 7-200 µm in diversen Farben unter dem Markennamen „HOSBeads“ angeboten.

Typische Kunden für diese Produkte sind die Farben- und Lackindustrie, aber auch die Möbelindustrie, die Kunstlederindustrie, Automobilindustrie, Innen- und Raumausstattung, u.a.m. Der Einsatz von HOSBeads kann sowohl in wässrigen, als auch lösemittelhaltigen Systemen mittels Dispergieren erfolgen.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Katalysatoren

Bismuthkatalysatoren

Wir bieten zwei Katalysatoren auf Basis von Bismuth unter den Handelsnamen CB 17 und CB 28 an. Diese Produkte sind geeignete Katalysatoren für die Polyurethanherstellung. Die Katalysatoren CB 17 und CB 28 unterscheiden sich durch den Bismuthgehalt. Der Bismuthgehalt bei Bismuth-2-ethylhexanoat (CB 28) liegt bei 25-30 % und bei Bismuthneodecanoat (CB 17) bei 15-20 %. Beide Katalysatoren können auf die gleiche Art und Weise eingesetzt und in Kombination mit Titan- oder Zinn- (Organometall) Katalysatoren verwendet werden.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Lohnarbeiten

Lohnfertigung

Um eine optimale Auslastung unserer Produktionsanlagen zu erreichen, bieten wir diese für chemische Lohnfertigung an.

Wir verfügen über drei moderne Vakuumtrocknungsanlagen mit Schaufeltrocknern, die als Herzstück jeweils einen DRAIS-Reaktor (250, 5.000 und 6.000 l Inhalt), produktberührte Teile aus 1.4571, haben. Der Doppelmantel beider Anlagen kann entweder mit Dampf oder Heißwasser beheizt werden bzw. bei Bedarf über die Kühlturmanlage auch gekühlt werden. Die beiden Reaktoren sind mit Messermühlen zum Zerkleinern oder Desagglomerieren bestückt. Alle Anlagen können über einen zweistufigen Vakuumpumpenstand auf 10 mbar evakuiert werden. Die Überwachung erfolgt über ein Prozessleitsystem. Die Entleerung kann in Big‑Bags und Fässer erfolgen. Sackabfüllungen (20-50 kg Säcke) sind auch möglich.

Für chemische Lohnsynthesen stehen ebenfalls beheizbare Rührbehälter von 0,5-10 m³ zur Verfügung. Falls Bedarf besteht, können wir auch eine Fest-Flüssig-Trennung mit Drucknutsche oder einem Scheibenfilter durchführen.

Weiters steht für Feinstvermahlung eine moderne Wirbelstrommühle zur Verfügung, wobei Kaltvermahlungen ebenfalls möglich sind.

Bei Bedarf ist es möglich, eine Klassierung mit einem Schwingsieb (Firma SWECO, Siebdurchmesser 1.200 mm) durchzuführen.

Forschung & Entwicklung sowie Qualitätskontrolle werden in einem bestens ausgestatteten, modernen Labor durchgeführt. Zu unseren Mitarbeitern gehören drei hochqualifizierte Polymerchemiker, die eng mit verschiedenen Universitäten zusammenarbeiten.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Bismaleinimid

Bismaleinimide

Die monomeren Homide können als Vernetzer für Gummi und Reifen, in Klebstoffformulierungen, als Rohstoffe für die Herstellung von Bismaleimidharzen und für die Herstellung von Formulierungen für RTM-Verfahren eingesetzt werden. In Verbindung mit den Reaktivverdünnern werden sie für die Herstellung von Verbundwerkstoffen und Laminaten eingesetzt.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

HOS-Technik GmbH wurde 1988 gegründet und ist ein Chemieunternehmen im Privatbesitz. Der Standort des Unternehmens befindet sich im Süden Österreichs. Am Anfang war HOS-Technik als Lohnhersteller für große europäische Chemiefirmen tätig. 1998 wurde eine separate Produktlinie, die Polyimidproduktion, eingeführt. Wir fanden heraus, dass die Mono- und Bismaleimide hochpreisige Nischenprodukte sind, die weltweit auch von einem kleinen Unternehmen vertrieben werden können. Um unsere Produkte zu vermarkten, beteiligt sich HOS-Technik regelmäßig an internationalen Konferenzen und Ausstellungen im Verbundwerkstoff- und Kunststoffbereich. Dank unserer Teilnahme an internationalen Messen und Ausstellungen, Inseraten in Fachzeitschriften, unserer Website und nicht zuletzt unserer Fachkompetenz in diesem Bereich, ist die Firma HOS‑Technik zu einem gut bekannten Namen im Verbundwerkstoff- und Gummisektor geworden. Der weltweite Verkauf unserer Produkte wird teilweise durch unabhängige Vertreter, die entweder für eine bestimmte Region oder einen bestimmten Industriezweig zuständig sind, unterstützt, andernfalls erfolgt der Vertrieb direkt von Österreich. Wir verfügen über jahrelange Erfahrung in der Entwicklung von Hochleistungspolymeren und sind nach ISO 9001:2008 zertifiziert. Unser Produktionsprogramm reicht von Maleimiden und deren Derivativen bis zu Thermoset und thermoplastischen Harzen, sowie metallorganischen Katalysatoren. Um eine optimale Auslastung unserer Produktionsanlagen zu erreichen, bieten wir diese nachwievor für chemische Lohnfertigung an. Forschung & Entwicklung sowie Qualitätskontrolle werden in einem bestens ausgestatteten, modernen Labor durchgeführt. Zu unseren Mitarbeitern gehören drei hochqualifizierte Polymerchemiker, die eng mit verschiedenen Universitäten zusammenarbeiten.

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Umsatz

2,5 - 5 Mill. US $

Exportanteil

> 75%

Anzahl der Beschäftigten

11 - 30

Gründungsjahr

1988

Zielgruppen
  • Chemische Industrie
  • Fahrzeugbau / Luft- und Raumfahrt
  • Elektronik / Elektrotechnik
  • Sonstige Industrien