PFT Flock-Technik GmbH

Reidemeisterstr. 1-3 , 58849 Herscheid
Deutschland

Telefon +49 2357 17162-0
Fax +49 2357 17162-58
infopft@pft-flock.de

Messehalle

  • Halle 5 / A01
 Interaktiver Hallenplan

Hallenplan

K 2016 Hallenplan (Halle 5): Stand A01

Geländeplan

K 2016 Geländeplan: Halle 5

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 02  Halbzeuge, technische Teile und verstärkte Kunststofferzeugnisse
  • 02.05  Produkte
  • 02.05.005  Beflockungen
  • 04  Dienstleistungen für die Kunststoff- und Kautschukindustrie
  • 04.05  Lohnarbeiten

Lohnarbeiten

Unsere Produkte

Produktkategorie: Beflockungen

Die Beflockung

Ein innovatives Team von Fachleuten löst Ihre Flock- und Vorbehandlungsproblemezuverlässig und auf einem hohen Qualitätsniveau. Es stehen ca. 15 Flockanlagen zur Verfügung, auf denen sowohl flächige Materialien, als auch Teilemit komplizierten Geometrien beflockt werden können. Zum Programm gehören in der Hauptsacheviele Teile für die Automobilbranche, welche in dieunterschiedlichsten Bereiche der Autos eingebautwerden. Beflockt werden alle bekannten und für den späteren Verwendungszweck erforderlichen Materialien.Eine Spezialität ist das Beflocken von Weichelastomeren, PVC und Olefinenmit höchsten Beständigkeiten. Das Beflocken von Elastomeren,sowie natürlicher Materialienfür die Möbel-, Spielwaren-,Täschnerindustrie, den Ladenbaudie Werbebranche, den Werkzeugbau und viele weitere Zweige

Mehr Weniger

Produktkategorie: Beflockungen

Fluorierung

Fluorgasdie stärkste Waffe gegen Unporalität,maßgeschneiderte Lösungen durch FluorierenKunststoff - ein vielseitig einsetzbarer, preiswert formbarer Werkstoff,wird durch die Behandlung mit Fluorgas noch gefügiger und vielseitiger.Die Anforderungen:sich bekleben, verkleben, bedrucken, lakieren zu lassensich beflocken zu lassen, sich angenehm anzufühlen,gas- flüssigkeitsdicht und reibungsarm zu sein,können die meisten Kunststoffe durch ihre hauseigenen Eigenschaften:unpolar, dehäsiv, und hydrophob zu sein,nicht erfüllen.Erst durch eine Vorbehandlung mit Fluorgas werden diese- im Sinne der Anforderungen -negativen Eigenschaften umgepolt.

Mehr Weniger