Innovation@K

FRANCEM S.A.

79, avenue René Firmin , 60410 Verberie
Frankreich

Telefon +33 3 44386238
Fax +33 3 44386230
laurent.gautier@francem.fr

Messehalle

  • Halle 3 / D69-03
 Interaktiver Hallenplan

Hallenplan

K 2016 Hallenplan (Halle 3): Stand D69-03

Geländeplan

K 2016 Geländeplan: Halle 3

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 02  Halbzeuge, technische Teile und verstärkte Kunststofferzeugnisse
  • 02.01  Verarbeitungsverfahren
  • 02.01.002  Produkte hergestellt durch Extrusion

Produkte hergestellt durch Extrusion

  • 02  Halbzeuge, technische Teile und verstärkte Kunststofferzeugnisse
  • 02.05  Produkte
  • 02.05.010  Dichtprofile

Dichtprofile

  • 02  Halbzeuge, technische Teile und verstärkte Kunststofferzeugnisse
  • 02.05  Produkte
  • 02.05.011  Dichtungen/Dichtringe

Dichtungen/Dichtringe

  • 02  Halbzeuge, technische Teile und verstärkte Kunststofferzeugnisse
  • 02.05  Produkte
  • 02.05.056  Schaumstofferzeugnisse

Schaumstofferzeugnisse

  • 02  Halbzeuge, technische Teile und verstärkte Kunststofferzeugnisse
  • 02.05  Produkte
  • 02.05.058  Schläuche

Schläuche

Unsere Produkte

Produktkategorie: Produkte hergestellt durch Extrusion

STRANGPRESSPROFILE

Sämtliche Strangpressverfahren umfassen Dauermessungen mit Optikkontrollen, um die Maßhaltigkeit und Rückverfolgbarkeit der Fertigung sicherzustellen. Die technischen Eigenschaften werden bei der Entwicklung festgelegt, entsprechend den Lastenheften der Kunden oder Herstellernormen, aber auch den speziellen Formeln von FRANCEM. Dichte von 0,3 bis 0,7 gr/cm3 und Härte von 20 bis 90 Shore A.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

1949 gründen Maurice FRANCART und André EMRINGER die Firma Francem, die sich zuerst auf die Entwicklung und Fertigung von Formteilen für allgemeine Anwendungen spezialisiert.

1970 entwicklet das Unternehmen ein neues Verfahren: Das Strangpressen. Ab diesem Zeitpunkt fokussiert sie ihre Tätigkeit auf den Automobilbereich (Marchal, Cibié;, Seima). Aufgrund ihres kontinuierlichen Wachstums muss die Firma 1983 in neue Räumlichkeiten umziehen. Der neue Standort verfügt auf 6 Hektar Firmengelände über 10.000 m² Hallen (statt der ursprünglichen 400 m²) und beschäftigt über 100 Mitarbeiter.

Francem entwickelt, fertigt und vermarktet hauptsächlich Zellstoff- und Kompaktprofile für die Automobilindustrie, den Haushaltsgerätesektor und den Hoch- und Tiefbau. Heute beteiligt sich unser Unternehmen über die Automobilausstatter an Projekten von ca. 80 % der Automobilhersteller und erwirtschaftet über die Hälfte (57 % im Jahr 2012) seines Umsatzes im Export nach Europa, in die USA, nach Kanada, Marokko, in die Türkei, nach Mexiko, Brasilien, Thailand, China, Indien und Australien.

Mehr Weniger