PELLENC ST, SA

P.O. Box 124 , 84124 Pertuis
125, rue François Gernelle , 84120 Pertuis
Frankreich

Telefon +33 4 90094790
Fax +33 4 90793819
contact@pellencst.com

Messehalle

  • Halle 5 / D04-03
 Interaktiver Hallenplan

Hallenplan

K 2016 Hallenplan (Halle 5): Stand D04-03

Geländeplan

K 2016 Geländeplan: Halle 5

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 03  Maschinen und Ausrüstung für die Kunststoff- und Kautschukindustrie
  • 03.01  Maschinen und Ausrüstung zum Aufbereiten und Recycling
  • 03.01.011  Separier- und Sortiersysteme für Abfälle

Unsere Produkte

Produktkategorie: Separier- und Sortiersysteme für Abfälle

MISTRAL FILM

MISTRAL FILMS und Turbosorter sind Technologien, die
speziell auf die Sortierung leichter Gegenstände,
insbesondere von PE-Kunststofffolien, zugeschnitten
sind. Diese Maschinen können jetzt Kunststofffolien
und Papier mit Hochgeschwindigkeit aussondern. Dadurch
werden der Durchsatz und die Leistung der optischen
Sortierung für diese Fraktion gesteigert.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Separier- und Sortiersysteme für Abfälle

MISTRAL+

Die Mistral+ ist das Ergebnis der 4jährigen Entwicklungsarbeit von mehr als 30 Pellenc ST-Ingenieuren. Auch das umfangreiche Feedback von unseren Kunden, unserem Kundenservice und unseren Mitarbeitern ist in die Entwicklung dieser Maschine eingeflossen.

Die Mistral+ beruht auf der Erfahrung, die wir mit weltweit über 1.200 Mistral-Maschinen in den letzten 15 Jahren gesammelt haben. Außerdem haben wir viel investiert, um die Qualifikation der einzelnen Bauteile und Baugruppen sicherzustellen: Mehr als 10 Ermüdungsprüfungen, Tausende von Stunden Feld- und Laborversuche wurden durchgeführt, um eine optimale Zuverlässigkeit und Leistung sicherzustellen.

Mehrere Patente sind angemeldet, um unsere Innovation zu schützen. Das gesamte Unternehmen steht hinter diesem Projekt und wird weiterhin daran arbeiten, aus der Mistral+ die beste optische Sortiermaschine am Markt zu machen.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Separier- und Sortiersysteme für Abfälle

MISTRAL, MISTRAL VISION, MISTRAL DUAL VISION

Verwendete Technologien: NIR nahes Infrarot, Farbsicht
Die optische Sortierung gilt als eine unumgängliche Lösung für die Aussonderung wiederverwendbarer Wertstoffe aus dem Abfallfluss. Sie wird für die Abfälle aus der Mülltrennung und beim Abfallrecycling angewandt. Jeder Wertstoff kann einem “zweiten Leben” zugeführt werden, wenn er richtig sortiert wurde.
Die Maschinen der Reihe Mistral sind mit den neuesten Technologien für die optische Sortierung ausgestattet.
Produktbroschüre Mistral
Mistral-Maschinen sind für alle Recycling-Anwendungen geeignet :Städtischer Hausmüll, RDF, Gewerbe- und Industrieabfälle, Elektro- und Elektronikabfälle, PET, Kunststofffolien, Papier, Kunststoffe, Bioabfälle.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Separier- und Sortiersysteme für Abfälle

EINE NEUE SOFTWARE-GENERATION – MISTRAL 2G

Diese neue Software-Generation mit ein und demselben Scanner für die Nahe-Infrarot- und Visiotechnologie sorgt auf unseren MISTRAL-Maschinen für eine robuste und modulare IT-Struktur. Dank der 2G ist die Datenerfassung jetzt noch zuverlässiger.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Pellenc Selective Technologies ist Teil der Pellenc-Unternehmensgruppe, die 1973 von Roger Pellenc gegründet wurde.

rogerpellencLogo_pellencorange1Die Entwicklung der Pellenc-Unternehmensgruppe beruht auf der technologischen Innovation in den Bereichen der Landwirtschaft und der Herstellung optischer Sortiermaschinen. Mit fast 1.000 Mitarbeitern und 180 Mio. Umsatz konnte die Pellenc-Gruppe ihre Stellung als weltweiter Marktführer festigen.
FACADE-PST-Retouchée

Die Firma PELLENC Selective Technologies entwickelt, fertigt und verkauft optische Sortiermaschinen für die Sortierung von Haus- und Industrieabfällen. Jede dieser Maschinen wird komplett im Werk unserer Firmensitzes im Süden Frankreichs gefertigt.
Die optische Sortierung gilt als eine unumgängliche Lösung für die Aussonderung wiederverwendbarer Wertstoffe aus dem Abfallfluss. Sie wird für die Abfälle aus der Mülltrennung und beim Abfallrecycling angewandt. Alle Wertstoffe können einem “zweiten Leben” zugeführt werden, wenn sie korrekt sortiert wurden. Die sortierten Produkte stammen aus Verpackungen, aus der Industrie, der Elektronik und IT-Technik, aus der Automobilindustrie und dem Bauwesen. Zur Sortierung dieser Wertstoffe werden die Technologien des nahen und mittleren Infrarots, der Optik und der Induktion verwendet, sowie auch Sensoren für faserhaltige und organische Stoffe

Mehr Weniger