Anke GmbH & Co. KG Öberflächentechnik

Rellinghauser Str. 314 , 45136 Essen
Deutschland

Telefon +49 201 8955-0
Fax +49 201 8955-111
info@anke-essen.de

Messehalle

  • Halle 12 / A51-09
 Interaktiver Hallenplan

Hallenplan

K 2016 Hallenplan (Halle 12): Stand A51-09

Geländeplan

K 2016 Geländeplan: Halle 12

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 02  Halbzeuge, technische Teile und verstärkte Kunststofferzeugnisse
  • 02.02  Folgebearbeitung von Kunststoffwaren
  • 02.02.002  Galvanisieren
  • 03  Maschinen und Ausrüstung für die Kunststoff- und Kautschukindustrie
  • 03.10  Bauteile
  • 03.10.003  Walzen

Walzen

Unsere Produkte

Produktkategorie: Galvanisieren

Hartchrom

Hartchrom ist ein Oberflächenschutz gegen Verschleiß und Korrosion an Maschinenteilen.

Folgende Werkstoffe können bei uns mit Hartchrom beschichtet werden:

- Legierte und unlegierte Stähle
- gehärtete Stähle
- eine große Anzahl von Gusseisenstählen
- Kupfer und Messing

Diese Eigenschaften hat eine Hartchromschicht:

Hohe Verschleißfestigkeit und Härte bis 1000 HV, gute Korrosionsbeständigkeit gegen viele Medien, ein sehr niedriger Reibungskoeffizient, hohe Temperatur- und Anlaufbeständigkeit, gute Polierfähigkeit, geringste Adhäsionskräfte.

Herausragende Vorteile der Hartverchromung in der Technik:

Standzeitverlängerungen von Verschleißteilen um ein Vielfaches, störungsfreie Maschinenlaufzeiten, z.B. an Walzenstraßen. Hochwertige Maschinenteile können mit Hartchrom ohne Wärmeverzug repariert werden. Kein Anhaften von Medium an Oberflächen bei Spritzformen, Pressplatten in der Gummi-, Kunststoff-, Glas- und Holzindustrie, dadurch beachtliche Leistungssteigerung.

Diese Verfahren der Verchromung sind bei uns möglich:

- Das EINSCHICHTVERFAHREN mit einem mikrorissigen, hochwertigen Hartchrom ist die wirtschaftlichste Beschichtungsart. Je nach Beanspruchung können Schichten von 10 - 500 ym Stärke gegen Verschleiß und Korrosion hergestellt werden.
Das ZWEISCHICHTVERFAHREN bestehend aus einer 10 ym starken duktilen Hartchromschicht und einer 50 ym starken mikrorissigen Hartchromschicht ist durch den erhöhten Korrosionsschutzwert besonders für anspruchsvolle Einsatzfälle geeignet.
- Die SCHICHTKOMBINATION mit z.B. 40 ym Chemisch-Nickel-Schicht und 50 ym mikrorissiger Hartchromschicht erfüllt höchste Korrosionsansprüche. Dieses Verfahren ist sehr kostenintensiv. Es findet dort Anwendung, wo eine starke chemische Belastung mit einer erheblichen Verschleißbeanspruchung gepaart ist.
- Das DURWACOAT Chrome® Verchromungsverfahren zur Standzeiterhöhung der Oberfläche von Kaltarbeitswalzen.
- MultiChrome An-4-SD® Hartchromverfahren
geeignet für höchste Korrosions- und Verschleissbeanspruchungen (firmeneigene Entwicklung) – Näheres hierzu im Downloadbereich
Folgende Abmessungen und Gewichte der Bauteile sind in unseren Hartchromanlagen möglich:

In unseren 6 Hartverchromungsanlagen können Werkstücke mit folgenden Maximalwerten bearbeitet werden:

      max. Länge : 8.000 mm
      max. Durchmesser : 1.200 mm
      max. Gewicht : 20.000 kg

Präzises Schleifen, ob zwischen Spitzen oder spitzenlos, einschließlich eines Polierschleifens vor der Beschichtung mit Hartchrom ist die Voraussetzung für einwandfreie Qualität. Die Chromschicht ist das Spiegelbild des Untergrundes.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Galvanisieren

Chemisch Nickel

Anwendungsgebiet

Das Chemisch-Nickel-Verfahren dient zur Abscheidung äußerst korrosionsfester Überzüge mit einem Phosphorgehalt von 9 – 13%. Mit diesem Verfahren lassen sich Stahl, Legierungen, Buntmetalle und Aluminium bei jeweils entsprechender Vorbehandlung hochwertig beschichten. Zu den Einsatzbereichen zählt der Maschinen- und Bergbau, die Lebensmittel-, Chemische und Elektroindustrie sowie die Kunststoff-, Textil,- Papier- und Verpackungsindustrie.

Eigenschaften von Nickel-Phosphor-Schichten

- Im Gegensatz zu galvanischen Schichten gleichmäßige Schichtdickenverteilung – Maßhaltigkeit
- Durch den Phosphor-Einbau sehr gute Korrosionsschutzeigenschaft
- Erzielung hoher Härten, 500 bis 1100 HV
- Hervorragende tribologische Kennwerte – Reibungs- und Verschleißschutz
- Gute Lötbarkeit
- Markante Sperrschichtfunktion (Elektronik)
- Anwendung als Trommel- und Gestellbetrieb
- Bruchdehnung 1,5 – 2,0 %
- Druckspannung (MTO) < 10 auf Basis 5 g/l Ni
- Nicht magnetisch, nach Wärmebehandlung ferromagnetisch
- Optik hell Halbglanz
- Schmelzpunkt 860-880°
- Abscheidungsrate 10-15µm/h
- Abscheide-Temperatur 85-92°

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Willkommen auf den Internetseiten von ANKE GmbH & Co. KG

Ihrem kompetenten Ansprechpartner, wenn es um das Rundschleifen, das Hartverchromen oder das Chemische Vernickeln von metallischen Oberflächen geht.

Auf den folgenden Seiten geben wir Ihnen einen Einblick in unser vielseitiges Leistungs- und Serviceangebot. Wir präsentieren Ihnen eine Übersicht der verschiedenen Einsatzmöglichkeiten unserer Beschichtungen.

Gerne stehen wir Ihnen mit unserer langjährigen Erfahrung zur Seite und entwickeln gemeinsam mit Ihnen neue Ansätze und Realisationsmethoden. Wir freuen uns auf Ihre Herausforderung...

Mehr Weniger