Nachweis von Mikroplastik im Wasser: Fraunhofer CSP entwickelte smarte Filteranlagen

MakroPor, makroporöses Silizium, hält Mikroplastikpartikel zurück. Abb. SmartMembranes GmbH

Lichtmikroskopische Aufnahme eines prototypischen Silizium-Filters nach der Laser-Mikrobearbeitung mit Porengrößen im Bereich von 50 µm Durchmesser. Abb. Fraunhofer CSP