Apropos K

Polymere mit Chamäleon-Effekt

Quelle: istock / Isaack74

Molekülstruktur (l.) eines Plastomers (= Thermoplaste; Kunststoffe, die sich bei bestimmten Temperaturen verformen lassen) R.: Struktur eines Moleküls, hergestellt durch die Verbindung identischer Plastomere. (Abb. M. Vatankhah-Varnosfaderani et al.)

Die Fähigkeit von Chamäleons, die Farbe ihrer Haut zu wechseln, fasziniert seit jeher die Wissenschaft. (Abb. Stock / Sensor Spot)

Referenz